News aus Baden-Württemberg
Idyllisch shoppen: Schwarzwaldlichtung mit Supermarktregalen

News aus Baden-Württemberg Idyllisch shoppen: Schwarzwaldlichtung mit Supermarktregalen

Quelle: Philipp von Ditfurth
dpa

Im Schwarzwald gibt es auf einer Lichtung mitten im Grünen an frischer Luft ein paar Tage einen Supermarkt – ja, Sie haben richtig gelesen.

Der Wocheneinkauf lässt sich im Südwesten unter Tannenwipfeln und mit Vogelgezwitscher erledigen: Bei Schluchsee im Schwarzwald gibt es seit Donnerstag einen Supermarkt mitten im Wald. Auf einer Lichtung an einem Grillplatz hat die Hochschwarzwald Tourismus GmbH Regale aufgebaut. Das Shoppingerlebnis solle ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit stehen, sagte Sprecher Herbert Kreuz.

Denn Bananen und Mangos aus Übersee sind in «s’Wäldle Naturmarkt» nicht zu haben. Dafür können Kunden Bergkäse, Salami und Molke-Tagescreme aus dem Schwarzwald kaufen – und viele weitere Lebens- und Kosmetikartikel von Hofläden und Erzeugern aus der Region. «Immer mehr landwirtschaftliche Betriebe verkaufen eigene Produkte. Das wollten wir mal zusammentragen», so Kreuz.

Bis auf die außergewöhnliche Kulisse ist das Prozedere im Grünen das gleiche wie im gewohnten Neonlicht: Die Marktbesucher können ihre Waren in Körbe laden und an einer Kasse bezahlen – und müssen nicht wie beispielsweise auf einem Weihnachtsmarkt von Stand zu Stand gehen. Kreuzer zufolge hat ein herkömmlicher Supermarkt aus dem Ort den Veranstaltern Tipps gegeben, wie sich das ideale Wohlfühlambiente für die Kunden erreichen lässt. Nur die Preise im Waldsupermarkt liegen dann doch über Discounterniveau.

Der Supermarkt im Wald ist in einigen Minuten vom Bahnhof Schluchsee aus zu Fuß zu erreichen – im Sinne der Nachhaltigkeit empfehlen die Touristiker eine Anreise per Zug. Wer sich sein Vesper im Wald gekauft hat, kann direkt auf große Tour gehen: Vom Supermarkt führen mehrere Wanderwege ab. Das Shoppen im Schwarzwaldidyll läuft im Rahmen der Sommerkampagne «Zurück zum Ursprung» – und ist begrenzt: Die Warenregale stehen bis einschließlich Samstag.

Weitere Nachrichten

Energiepreise: Heizkostenzuschuss wird im September ausbezahlt

Die Energiepreise steigen und steigen. Das trifft besonders Menschen ohne oder mit geringem Einkommen. Der Heizkostenzuschuss verschafft ihnen etwas Entlastung.

Rheintal-Projekt in Rastatt: Fünf Jahre nach Havarie in ruhige Bahnen

Licht am Ende des Tunnels: Nach vielen Verzögerungen soll der Tunnel der Rheintalbahn - wie zuletzt geplant - Ende 2026 in Betrieb gehen.

Justizvollzugsbeamte sind immer wieder Opfer von Übergriffen

Gewalt in Gefängnissen gehört schon fast zum Alltag: Unter den Gefangenen, aber oft genug werden auch Vollzugsbeamte zu Opfern.

Kliniken in Baden-Württemberg fordern Soforthilfe vom Bund

Die Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft (BWKG) warnt vor einer größeren finanziellen Schieflage der Kliniken.

Vermutlich Schwerverletzter verschwindet in Karlsruhe von Unfallstelle

Nach einem Zusammenstoß mit einem Motorrad ist ein mutmaßlich schwer verletzter Radfahrer in Karlsruhe von der Unfallstelle geflüchtet und verschwunden.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.