Gemeinsame Pressemitteilung
Kassiererin mit Küchenmesser in Karlsruher Supermarkt bedroht

Gemeinsame Pressemitteilung Kassiererin mit Küchenmesser in Karlsruher Supermarkt bedroht

Quelle: Jens Büttner

Opfer einer versuchten schweren räuberischen Erpressung wurde am Samstagabend, 05. März 2022, eine 17 Jahre alte Angestellte eines Supermarktes in der Hermann-Leichtlin-Straße in Karlsruhe. Darüber informieren die Polizei und die Staatsanwaltschaft.

Versuchte schwere räuberische Erpressung

Opfer einer versuchten schweren räuberischen Erpressung wurde am Samstagabend, 05. März 2022, eine 17 Jahre alte Angestellte eines Supermarktes in der Hermann-Leichtlin-Straße in Karlsruhe.

Ein in unmittelbarer Tatortnähe vorläufig festgenommener 66-jähriger deutscher Tatverdächtiger wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Samstag dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ, wird in einer Pressemitteilung informiert.

 

Kassiererin mit Küchenmesser bedroht

Nach bisherigem Sachstandstand soll der bereits mehrfach strafrechtlich in Erscheinung getretene Beschuldigte kurz vor Ladenschließung um 20:00 Uhr zunächst diverse Waren auf das Kassenband gelegt und nach Einscannen der Waren und Nennung des zu zahlenden Kaufpreises durch die Kassiererin ein Küchenmesser gezogen haben.

Dann habe er die Kassiererin unter Vorhalt des Messers lautstark aufgefordert, ihm das in der Kasse befindliche Bargeld herauszugeben.

 

Kunde und Mitarbeiterin eilten zur Hilfe

Durch die Rufe des Mannes wurden eine weitere Angestellte des Supermarktes sowie ein Kunde, der kurz zuvor den Markt betreten hatte, auf den Vorfall aufmerksam und eilten der Kassiererin zur Hilfe. Der hinzugetretene Kunde soll den Tatverdächtigen aufgefordert haben, den Markt zu verlassen, was dieser sodann auch tat.

Außerhalb des Supermarktes hielt dieser Kunde sodann zusammen mit hinzugeeilten Mitarbeitern einer benachbarten Pizzeria den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der verständigten Polizei fest.

 

Weitere Nachrichten

Karlsruher LIONS mit deutlichem Playoff-Sieg: Finaleinzug am Donnerstag?

Die PS Karlsruhe LIONS haben am 21. Mai 2024, das dritte Playoff-Halbfinal-Spiel gegen Phoenix Hagen, deutlich mit 67:100 gewonnen! Damit steht es aktuell 2:1 für die Karlsruher. Am Donnerstag, 23. Mai 2024, könnten die LIONS den Finaleinzug klarmachen.

Transporter-Fahrer verursacht mehrere Verkehrsunfälle in Ettlingen und flüchtet

Gleich mehrere Verkehrsunfälle mit erheblichem Sachschaden verursachte der Fahrer eines Kleintransporters in der Nacht von Samstag, 18. Mai, auf Sonntag, 19. Mai 2024, in Ettlingen-Bruchhausen. Die Polizei Karlsruhe sucht nach dem Fahrer und Zeugen.

Es sprudelt wieder: Die Wasserspiele auf dem Karlsruher Marktplatz starten

Es sprudelt wieder in der Karlsruher Innenstadt: Das Gartenbauamt nimmt die Wasserspiele auf dem Marktplatz am Mittwoch, 22. Mai 2024, nach einer Wartung wieder in Betrieb, darüber informiert die Stadt Karlsruhe am 21. Mai 2024, in einer Pressemeldung.

KIT-Supercomputer ist einer der schnellsten & energieeffizientesten Rechner in Europa

Der „Hochleistungsrechner Karlsruhe“ (HoreKa) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), zählt derzeit zu den schnellsten Rechnern Europas. Nach einem Upgrade belegt er zudem Rang 6 in der Green500-Liste der energieeffizientesten Rechner der Welt.

Polizei sucht Zeugen nach körperlicher Auseinandersetzung am Karlsruher Kronenplatz

Nach einer körperlichen Auseinandersetzung am frühen Samstagmorgen, 18. Mai 2024, in der Karlsruher Innenstadt sucht die Polizei nach einem Geschädigten und möglichen Zeugen, das geht aus einer Pressemeldung von Montag, 20. Mai 2024, hervor.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.