„Kauffreudiges Publikum“: Der offerta-Restart ist gelungen

„Kauffreudiges Publikum“: Der offerta-Restart ist gelungen

Quelle: Thomas Riedel

Die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH zieht ein positives Fazit zur diesjährigen Einkaufs- und Erlebnismesse offerta. Rund 60.000 Besucher zählten die Veranstalter vom 30. Oktober bis zum 07. November 2021 in den Karlsruher Messehallen in Rheinstetten.

60.000 Gäste waren beim offerta-Restart

Rund 60.000 Gäste zählten die Veranstalter vom 30. Oktober bis zum 07. November 2021 in den Karlsruher Messehallen beim offerta-Restart.

„Wir sind sehr glücklich darüber, nun, nach neun Tagen Messe, von einem gelungenen offerta-Restart sprechen zu können und wir sind dankbar über alle Gäste, die, trotz der pandemiebedingten Maßnahmen, Lust auf das Messeerlebnis hatten“, sagt Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe.

„Ich freue mich sehr, dass unser angepasstes Konzept auf so großes Interesse gestoßen ist und wir mit der diesjährigen offerta den Geschmack der Besuchenden getroffen haben“, so Wirtz weiter.

 

Vor-Ort-Einkauf und Online-Shopping

Dass das Angebot an Produkten und Dienstleistungen sehr gut ankam, zeigen die qualitativen Verkaufsgespräche mit den kaufkräftigen Gästen. Mit rund 71 Prozent haben mehr Besuchende direkt auf der offerta eingekauft als noch im Jahr 2019 (64,8 Prozent), informieren die Veranstalter.

Bereits im Dezember 2020 ging die Online-Plattform offerta.de an den Start und bietet seither ein erweitertes Messeangebot. Mit dem offerta.de-Stand in Halle 1 und den Pop-Up-Lounges verschmolz in diesem Jahr das digitale Angebot der offerta erstmals sichtbar mit der analogen Welt.

Gäste konnten sich direkt vor Ort für die Einkaufsplattform offerta.de registrieren und erhielten somit einen VIP-Status, der das Online-Shopping im Nachgang der Messe durch Rabatte noch attraktiver macht.

 

offerta-Termin für 2022 steht bereits fest

Neu in diesem Jahr waren die Pop-Up-Lounges in Halle 3 und in der dm-arena. Hier präsentierten sich ausschließlich Ausstellende, die Kunden außerhalb der Messe bisher nur auf offerta.de gefunden haben, an eigens ausgewählten Messetagen.

Die nächste offerta findet vom 29. Oktober bis 06. November 2022 statt.

 

Fotogalerie | Bilder von der offerta in Karlsruhe

Weitere Nachrichten

Neue technische Lösung: Bald soll es weniger Bahnlärm in Karlsruhe geben

Bald könnte es weniger Bahnlärm in Karlsruhe geben: Durch eine neue technische Lösung zur Konditionierung der Fahrflächen an den Rädern der Fahrzeuge soll der Lärm in den kommenden Monaten und Jahren reduziert werden, teilen VBK und der AVG nun mit.

Überfall auf 60-Jährigen in der Karlsruher Innenstadt - Zeugen gesucht

Nach ersten Ermittlungen schlug ein bislang unbekannter Täter am Samstagmorgen, 03. Dezember 2022, auf der Kreuzung Kaiserstraße/ Ritterstraße einen Mann zu Boden und entwendete dessen Brieftasche mit Bargeld in Höhe von 500 Euro, teilt die Polizei mit.

57-Jähriger aus Karlsruhe vermisst - Kriminalpolizei bittet um Hinweise

Seit Mittwoch, 19. Oktober, wird der wohnsitzlose Robert T. vermisst. Bis zu seinem Verschwinden hielt er sich regelmäßig in den Bereichen Albtalbahnhof und Hauptbahnhof auf, teilt die Polizei Karlsruhe in einer Pressemeldung mit und bittet um Hinweise.

Karlsruher Zootierarzt gibt bei Vortragsreihe Einblicke in seinen Arbeitsalltag

Am Donnerstag, 08. Dezember 2022, gibt der Zootierarzt Dr. Marco Roller um 18:15 Uhr im Exotenhaus des Karlsruher Zoos Einblicke in seinen Arbeitsalltag. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, teilt die Stadt Karlsruhe mit.

"Bekannte Klänge": Karlsruher Rathausglocken spielen ukrainisches Weihnachtslied

Noch bis zum 23. Dezember 2022, spielen die Glocken im Rathausturm am Karlsruher Marktplatz täglich um 12:02 Uhr und um 15:02 Uhr das ukrainische Weihnachtslied "Schtschedryk" (nach dem Lied "Es kommt ein Schiff geladen"), teilt die Stadt Karlsruhe mit.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.