Neues vom Karlsruher SC
KSC-Coach Eichner: Verlängerung noch im September?

Neues vom Karlsruher SC KSC-Coach Eichner: Verlängerung noch im September?

Quelle: Danny Gohlke

Die angestrebte Vertragsverlängerung zwischen dem Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC und Trainer Christian Eichner könnte möglicherweise noch im September Realität werden.

«Wir wollen eine gute und faire Lösung für beide Seiten erreichen», sagte Eichners Berater Ronny Zeller am Donnerstagnachmittag der Deutschen Presse-Agentur und fügte hinzu: «Ich könnte mir vorstellen, dass wir noch im Laufe des Septembers eine solche Lösung finden.»

Eichners aktueller Vertrag bei den Badenern läuft am 30.6.2022 aus. Ebenfalls am Donnerstagnachmittag hatte der 38-Jährige selbst die Verhandlungen mit Sportchef Oliver Kreuzer als entspannt bezeichnet. «Ich habe mir Gedanken gemacht, was ich mir vorstelle. Das werfen wir alles auf den Tisch, und dann werden wir eine gegenseitige Übereinkunft auch schaffen, wenn Olis Vorstellungen und die von mir zufriedenstellend abgedeckt sind», sagte Eichner.

Sehr wichtig neben «den üblichen Parametern» ist für Eichner offenbar, dass eine Weiterentwicklung beim KSC erkennbar ist. «Es geht darum, dass wir die Anforderungen, die der Profifußball stellt, Schritt für Schritt erfüllen», sagte er. Dazu gehöre, wie im Sommer geschehen, die Einstellung eines Sportpsychologen oder auch die Frage eines zweiten Co-Trainers. «Damit wir die Bereiche besser verzahnen und den jungen Spielern jemanden an die Hand geben können, der zusätzlich mit ihnen arbeitet», erklärte er.

 

Mehr zum KSC

Interview

KSC-Stürmer Simone Rapp will "arbeiten, arbeiten und dran bleiben"

Nach zwei Testspielen haben die KSC-Profis ein freies Wochenende - Simone Rapp verbringt dieses im heimischen Tessin. meinKA sprach mit dem KSC-Stürmer vor seiner Abfahrt, warum gerade nicht seine beste Phase sei und wieso er eine Bandscheiben-OP abgelehnt hat.

KSC mit hohem Testspielsieg bei Bundesligist Mainz 05

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat auch das zweite Testspiel innerhalb von zwei Tagen hoch gewonnen.

KSC gewinnt gegen Winterthur deutlich: Duo feiert Comeback

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat das erste seiner beiden Testspiele in dieser Woche gewonnen.

Doppelpack von Ujah: Karlsruher SC unterliegt Braunschweig

Eintracht Braunschweigs Torjäger Anthony Ujah hat für das dritte sieglose Spiel nacheinander für den Karlsruher SC in der 2. Fußball-Bundesliga gesorgt.

Interview

KSC-Stürmer Mikkel Kaufmann im Interview: "Ich möchte mich hier durchsetzen!"

meinKA sprach mit dem 21-jährigen Stürmer Mikkel Kaufmann über seine Ziele beim Karlsruher SC und seine bislang schwierige Anfangszeit. Aber auch über seine Vorliebe für Golf, seine schulischen Ambitionen und über die Familie in seiner Heimat Dänemark.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.