Neues vom Karlsruher SC
Gemeinsam für die Region: Karlsruher SC lädt zum „KSC-Helfertag“

Neues vom Karlsruher SC Gemeinsam für die Region: Karlsruher SC lädt zum „KSC-Helfertag“

Quelle: KSC

Zusammenkommen, gemeinsam helfen und damit die Region stärken – das passiert beim KSC-Helfertag 2021. Am Samstag, 04. September 2021, will der KSC die Menschen aus der Region zusammenbringen, um sozialen Einrichtungen und Organisationen zu helfen.

KSC-Helfertag – gemeinsam Projekte umsetzen

Am 04. September 2021, findet der beim KSC-Helfertag statt und will die Menschen aus der Region zusammenbringen, um sozialen Einrichtungen und Organisationen zu helfen.

„GEMeinsam für die Region“ – unter diesem Motto steht der erste KSC-Helfertag, informiert der KSC in einer Pressemeldung. In Schulen, Altenheimen, Kinderbetreuungsstätten oder auch bei Sportvereinen, die Hilfe brauchen, wird dann bei verschiedenen Projekten angepackt.

Infrage kommen zum Beispiel kleinere Renovierungsarbeiten, Gartenpflege oder Müllsammelaktionen, teilt der Verein mit.

 

KSC: „Jede helfende Hand ist gerne gesehen“

Mit Projekten dieser Art können sich soziale Einrichtungen und Organisationen auf der eigens erstellten Webseite ksc-helfertag.de eintragen. Wie viele Personen dafür gebraucht werden, welche Materialien mitzubringen sind und natürlich was genau wo erledigt werden muss – mit diesen Informationen startet dann die Suche nach freiwilligen Helfenden.

Zu jedem Projekt kann sich auf der Webseite angemeldet werden, bis die nötige Anzahl an Personen erreicht ist. Je mehr Projekte, desto mehr kann am KSC-Helfertag in der Region bewegt werden. Dabei spielt es keine Rolle, wer seine Hilfe anbietet – jede helfende Hand ist gerne gesehen und bringt die sozialen Organisationen und Einrichtungen weiter, wird erklärt.

 

Am Helfertag werden geltenden Hygienemaßnahmen rund um die Pandemie berücksichtigt. Wie diese zu diesem Zeitpunkt aussehen, wird Ende August/Anfang September detailliert kommuniziert, kündigt der Karlsruher SC an.

 

Mehr zum KSC

KSC mit klarem Sieg: Debakel für Kaiserslautern bei Funkels Heim-Premiere

Ein Trainer-Altmeister erlebt eine bittere Heim-Pleite. Karlsruhe ist zu stark für Kaiserslautern.

KSC-Kapitän Gondorf hört auf: Entscheidung überraschte Sportchef Freis

Sebastian Freis, Bereichsleiter Sport beim Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC, hat mit dem angekündigte Karriereende nach dieser Saison von Kapitän Jérôme Gondorf nach eigener Aussage nicht gerechnet.

Stindls Zukunft beim Karlsruher SC offen: Gondorf hört auf

Die Verträge von Lars Stindl und Jerôme Gondorf beim Karlsruher SC laufen aus. Die Zukunft des einen Mittelfeldspielers ist geklärt, die des anderen noch unklar.

Karlsruher SC verliert Testspiel gegen Offenbach 1:5

Am Tag nach dem 2:2 gegen Fortuna Düsseldorf hat eine Reserve-Mannschaft des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC eine herbe Testspiel-Niederlage kassiert.

KSC-Trainer Eichner schließt Kaderumbruch nach der Saison nicht aus

Gegen Fortuna Düsseldorf will der Karlsruher SC wieder in die Spur zurückfinden. Im Hintergrund laufen die Planungen für die Zukunft. Veränderungen seien möglich, so KSC-Coach Eichner.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.