Neues vom KSC
KSC ohne Trio ins Trainingslager: Breithaupt soll bleiben

Neues vom KSC KSC ohne Trio ins Trainingslager: Breithaupt soll bleiben

Quelle: aim

Mit insgesamt 29 Spielern ist Fußball-Zweitligist Karlsruher SC am Freitag ins Trainingslager nach Spanien gereist.

Die Verteidiger Florian Ballas, Felix Irorere und Lazar Mirkovic sind nicht in Estepona dabei. Das Trio fehle aus Gründen der Trainingssteuerung, teilte ein Clubsprecher mit. Mittelfeldspieler Tim Breithaupt, um den es zuletzt mehrfach Wechselgerüchte gegeben hatte, war hingegen mit an Bord und wird den KSC laut Sportgeschäftsführer Oliver Kreuzer in diesem Winter auch nicht verlassen. «Am Ende des Tages kann ich nur sagen, dass Tim hierbleibt», sagte Kreuzer den «Badischen Neuesten Nachrichten». Breithaupts Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2024.

Bis zum 22. Januar bereiten sich die Karlsruher in Andalusien, wo sie mittlerweile seit Jahren Stammgast sind, auf die Rückrunde vor. Unter anderem stehen zwei Testspiele auf dem Programm.

Am Sonntag trifft der KSC auf den ungarischen Verein Puskás Akadémia FC, am kommenden Freitag auf RB Salzburg. Die Bekanntgabe der Partie gegen die Österreicher hatte für reichlich Unmut bei den KSC-Fans gesorgt. Ihr erstes Liga-Spiel im neuen Jahr bestreiten die Badener am 27. Januar gegen den SC Paderborn.

Mehr zum KSC

Krise des Karlsruher SC geht weiter: 0:1 gegen Paderborn

Der Karlsruher SC hat seine Negativserie in der 2. Fußball-Bundesliga nicht stoppen können.

KSC empfängt den SC Paderborn: Startelf-Garantie für Kaufmann

Stürmer Mikkel Kaufmann wird nach einer guten Wintervorbereitung beim Rückrunden-Start des Karlsruher SC in der Startelf stehen. «Er wird beginnen», bestätigte Trainer Christian Eichner vor der Partie des KSC gegen den SC Paderborn am Freitag (18.30 Uhr).

Fan-Ausschreitungen: KSC muss 52.200 Geldstrafe zahlen

Wegen mehrerer Fälle unsportlichen Verhaltens seiner Fans muss Fußball-Zweitligist Karlsruher SC eine Geldstrafe in Höhe von insgesamt 52.200 Euro bezahlen.

„Großartig“: KSC-Trainer Eichner zufrieden mit Trainingslager

Trainer Christian Eichner hat kurz vor dem Ende des Trainingslagers von Fußball-Zweitligist Karlsruher SC eine überaus positive Bilanz gezogen.

Kelvin Arase wechselt auf Leihbasis zu KV Ostende

KSC-Spieler Kelvin Arase wechselt für den Rest der Spielzeit 2022/23 in die belgische Jupiler Pro League - darüber informierte der Karlsruher SC am Donnerstagabend, 19. Januar 2023, in einer Pressemitteilung, Im Sommer solle Arase nach Karlsruhe zurückkommen.










Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

-100%
200%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.