Neues vom Karlsruher SC
KSC stürzt Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld noch tiefer in die Krise

Neues vom Karlsruher SC KSC stürzt Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld noch tiefer in die Krise

Quelle: Uli Deck/dpa

Der Karlsruher SC hat Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld noch tiefer in die Krise gestürzt.

Die Badener gewannen am Freitag zum Auftakt des 11. Spieltages mit 2:1 (1:0) und verbesserten sich vorübergehend auf den sechsten Tabellenplatz. Der KSC kann sich mit nun 17 Zählern nach oben orientieren, Bielefeld bleibt Zweitliga-Schlusslicht.

Fabian Schleusener hatte den Gästen in der 43. Minute die verdiente Pausenführung gesichert. Nach Wiederanpfiff wurde die Arminia etwas stärker und belohnte sich schnell durch den Ausgleich von Janni Serra (53.). Doch fast im Gegenzug erzielte Marvin Wanitzek mit einem abgefälschten Schuss von der Strafraumgrenze die erneute Karlsruher Führung – es war der Siegtreffer. Während Karlsruhe feierte, verabschiedeten die Bielefelder Zuschauer ihr Team mit einem lautstarken Pfeifkonzert.

Die Gäste begannen aus einer sicheren Abwehr heraus forsch und erarbeiteten sich schnell erste Möglichkeiten. Schleusener (9.) traf mit seinem Kopfball aber nur den Innenpfosten und acht Minuten später den Ball in aussichtsreicher Position nicht optimal. Selbst ließen die Karlsruher kaum etwas zu. Der auffällig agierende Schleusener belohnte sich dann doch noch mit dem Führungstreffer. Nach dem zweiten Tor durch Wanitzek spielten die Badener abgezockt und ließen nichts mehr zu.

 

Mehr zum KSC

Rundgang durch die Westtribüne: So läuft der Stadionneubau während der Winterpause

Seit November 2018 läuft der Umbau: Mittlerweile ist vom "alten Wildparkstadion" kaum mehr was zu erkennen. Entstanden ist eine moderne Fußballarena, die nun zur Saison 2023/24 fertig sein soll. meinKA hat sich über die aktuellen Arbeiten informiert.

Mehr Logen: Karlsruher SC rechnet mit Umsatzsteigerung

Als Folge der größeren Logenanzahl in der neuen Arena rechnet der Karlsruher SC mit einem gesteigerten Umsatz für diesen Bereich von zwei auf acht bis zehn Millionen Euro.

KSC stellt Konzept vor: 5 Hospitality-Welten im neuen BBBank Wildpark

"Fußball", "Kulinarik", "Erleben" - auf diese drei Themen soll im neuen Hospitality-Bereich im BBank Wildpark besonderen Wert gelegt werden. Über das Konzept der künftigen Business-Bereiche hat KSC-Geschäftsführer Michael Becker nun informiert.

Verletzte nach Pyrotechnik: Karlsruher SC droht mit Block-Sperre

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat nach dem Abbrennen von Pyrotechnik im eigenen Stadion mit zehn Verletzten Konsequenzen gezogen und eine Strafe auf Bewährung ausgesprochen.

DFL bestätigt wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des KSC

Zweitligist Karlsruher SC hat das Nachlizenzierungsverfahren der Deutschen Fußball-Liga (DFL) erfolgreich durchlaufen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

-100%
200%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.