News aus der Fächerstadt
Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 34

News aus der Fächerstadt Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 34

Quelle: Pixabay

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 17. August bis 23. August 2020 gibt es hier zum Nachlesen.

Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle mit „Tag der
offenen und sicheren Tür“

21. August 2020

Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle lädt zu einem „Tag der offenen und sicheren Tür“ am Donnerstag, den 27. August 2020 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der Beiertheimer Allee 16 ein. Dort können Ausstellungsräume besucht werden, zudem wird über die Sicherungsmöglichkeiten von Häusern und Wohnungen informiert.

In den Ausstellungsräumen können Besucher einen Blick auf aktuelle Sicherungstechnik von A wie Alarmanlage bis Z wie Zusatzschloss für Haus, Wohnung und Gewerbe werfen. Spezialisten beraten außerdem wie man Pkw, Motorrad oder Fahrrad sinnvoll gegen Diebstahl sichern kann.

Für den Besuch ist das Tragen einer Mund-Nasen Maske verpflichtend ist. Auch steht leider keine Toilettenanlage zur Verfügung. Aufgrund der Hygienevorschriften des Landes Baden-Württemberg ist die Besucherzahl begrenzt, weshalb eine Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 0721/666-1234 erwünscht ist.

Vor dem Eingang zur Beratungsstelle ist außerdem der „Präventionsanhänger“ des Polizeipräsidiums Karlsruhe zu sehen. Dort stehen den Besuchern, auch ohne Terminvereinbarung, Polizeibeamte für alle Fragen und
Informationen rund um das Thema „Verkehr“ zur Verfügung.

 


 

CarlsCube: Am Weinweg entsteht ein neuer Bürokomplex

21. August 2020

Im Karlsruher Weinweg entsteht ein neuer Bürokomplex der Raum für rund 600 Arbeitsplätze bieten wird. Die geplanten 8.500 Quadratmeter Gesamtfläche werden sich auf sieben Etagen aufteilen. Insgesamt wird das Gebäude  mit dem Titel „CarlsCube“ eine Höhe von 26 Metern aufweisen.

Der Spatenstich für den „CarlsCube“ fand am Donnerstag, den 20. August 2020 statt. Bereits bis zum Frühjahr 2021 soll der Rohbau für das neue Karlsruher Office-Gebäude fertiggestellt sein und Ende 2021 die Eröffnung gefeiert werden. Rund 30 Millionen Euro wird der CarlsCube kosten.

Nach aktuellem Stand sind bereits 50 Prozent der der Büroflächen vermietet, unter anderem wird das Karlsruher Marktamt vom Großmarkt in die benachbarten neuen Räumlichkeiten ziehen und die einstigen Räume dann abgerissen werden.

 


 

DLF terminert die ersten acht Spiele des Karlsruher SC

21. August 2020

Die neue Saison steht vor der Tür! Ab Mitte September rollt der Ball in der zweiten Bundesliga wieder. Nun hat die DFL die genauen Terminierungen der ersten KSC-Spiele veröffentlicht Demnach steigt das erste Liga-Spiel der Blau-Weißen am Samstag, den 19. September 2020 um 13:00 Uhr gegen Hannover 96 in der HDI Arena statt.

 

Die weiteren Partien im Überblick

Datum Uhrzeit Heimmannschaft Gäste
Samstag, 19.09.2020 13:00 Uhr Hannover 96 Karlsruher SC
Sonntag,27.09.2020 13:30 Uhr Karlsruher SC VfL Bochum 1848
Samstag,03.10.2020 13:00 Uhr SSV Jahn Regensburg Karlsruher SC
Samstag, 17.10.2020 13:00 Uhr Karlsruher SC SV Sandhausen
Freitag, 23.10.2020 18:30 Uhr 1. FC Nürnberg Karlsruher SC
Sonntag, 01.11.2020 13:30 Uhr Karlsruher SC SV Darmstadt 98
Sonntag, 08.11.2020 13:30 Uhr FC St. Pauli Karlsruher SC
Samstag, 21.11.2020 13:00 Uhr Eintracht Braunschweig Karlsruher SC

 


 

Vandalismus im Botanischen Garten des KIT

21. August 2020

In der Nacht zum Donnerstag, den 20. August 2020 drangen unbekannte Täter auf das Gelände des Botanischen Gartens des Karlsruher Instituts für Technologie ein und richteten dort erheblichen Flurschaden an.

Die Unbekannten schlugen zwei Glasscheiben des Palmenhauses ein, rissen in mehreren Glashäusern diverse Pflanzen aus dem Boden und warfen Pflanzentöpfe sowie eine Alkoholflasche in einen Teich. Bereits im April dieses Jahres waren Unbekannte in den Botanischen Garten eingestiegen und hatten dort vergleichbare Schäden angerichtet.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0721 4907-0 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach in Verbindung zu setzen.

 


 

Sonderführungen durch den Karlsruher Zoo

21. August 2020

Der Karlsruher Zoo bietet an den kommenden Wochenenden öffentliche Sonderführungen an. In einem rund 60-minütigen Rundgang gibt es Wissenswertes zu den Tieren sowie zur Entwicklung des Zoologischen Stadtgartens zu erfahren.

Maximal zehn Personen – Tickets im Online-Shop

Die Führungen finden jeweils freitags, samstags und sonntags um 10:00 Uhr, 11:30 Uhr, 13:00 Uhr und 15:00 Uhr statt. Bei starkem Niederschlag wird die Führung in das Exotenhaus verlegt – in diesem Fall gibt es am Treffpunkt einen Hinweis. Aufgrund der geltenden Abstandsregeln ist die Teilnehmerzahl auf maximal zehn Personen begrenzt.

Die Kosten für die Teilnahme an der Führung betragen 5,00 Euro pro Person, der Eintritt ist in der Führungsgebühr nicht enthalten. Wer einen Besuch im Zoo plant, sollte außerdem beachten, dass die Eintrittskarten online gekauft werden müssen. Diese Reservierungspflicht gilt auch für Jahreskartenbesitzer.

Die Karten für die Führung sowie die Eintrittskarten können im Online-Shop erworben werden.

 


 

Für Stammgäste: Gratis-Yoga-Stunden im Karlsruher Zoo

20. August 2020

Im Zoologische Stadtgarten finden ab Sonntag, 23. August, noch vor Kassenöffnung für Jahreskartenbesitzer kostenlose Yoga-Stunden statt. An sechs Sonntagen bis zum 27. September werden diese auf der Wiese vor dem Rosengarten angeboten. Bei Regen werden die Sporteinheiten auf die überdachte Seebühne verlegt. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Die Yoga-Übungen sind auch für Anfänger geeignet und können an die persönliche körperliche Fitness angepasst werden. Mitgebracht werden sollte eine eigene Matte sowie bequeme Kleidung und eventuell ein Handtuch. Die Teilnehmer werden jeweils um 8:30 Uhr an der Kasse Nord (Festplatz) von Trainerin Gianna Jann abgeholt.

 


 

Flic Flac sagt Tournee ab – kein Nachholtermin in Karlsruhe

19. August 2020

Flic Flac gastiert 2021 doch nicht in Karlsruhe – eigentlich wollte der Circus sein, aufgrund der Corona-Krise im März abgebrochenes Gastspiel im April und Mai 2021 nachholen. Der Tourneebetrieb der Flic Flac Show „Punxxx – 30 Jahre nicht irgendein Circus“ wurde nun mit sofortiger Wirkung eingestellt.

Eine wirtschaftlich tragfähige Fortführung des Reisegeschäftes ist auf Grund der Corona-Pandemie leider nicht möglich. Denn jede Stadt hat ihre eigenen Verordnungen bezüglich Hygiene-, Abstands- und Sicherheitsregeln, die die Kommune zudem je nach Risikolage verändern kann. Das verhindert nicht nur eine vorausschauende Planung, sondern auch erfolgversprechende Bewerbung der jeweiligen Gastspiele, erklärt Flic Flac in einer Pressemitteilung.

Die Hoffnung auf ein Wiedersehen bleibt allerdings bestehen: „Flic Flac startet mit einer faszinierenden Show voll mit Action, Artistik und Adrenalin wieder durch, sobald es das Virus und seine Auswirkungen zulassen.“, so der Circus. Alle bisher erworbenen Tickets werden in Gutscheine für künftige Flic Flac Shows umgewandelt oder rückabgewickelt. Mehr dazu.

 


 

KSC feiert Saisoneröffnung auf der Kulturbühne

18. August 2020

Der Karlsruher SC lädt Fans, Mitglieder und Partner am Samstag, den 05. September 2020 um 18:30 Uhr zur Saisoneröffnung zur Kulturbühne in Karlsruhe ein. Hier erwartet alle Gäste ein auf Corona-Verhältnisse abgestimmtes Veranstaltungskonzept. Tickets sind ab 6,00 Euro im Ticket-Onlieshop der Kulturbühne erhältlich.

„Wir freuen uns, auf die bisherige Erfahrung der Kulturbühne zurückgreifen zu können und sind uns sicher, gemeinsam eine tolle Saisoneröffnung unseren Fans, Mitgliedern und Partnern zu präsentieren“, sagt KSC-Geschäftsführer Michael Becker.

Für den KSC-Abend gibt es 500 Plätze in Sechser-und Achter-Logen direkt vor der Bühne unter freiem Himmel sowie 700 Auto-Stellplätze. Moderiert wird die Saisoneröffnung von KSC-Stadionsprecher Martin Wacker. Neben Interviews mit KSC-Spielern und Trainern, erwartet die KSC-Fans auch ein Musik-Programm nach der offiziellen Saisoneröffnung, welche rund 100 Minuten dauern wird.

 


 

Karlsruher Grillplätze sind wieder geöffnet

18. August 2020

Nach den Regenfällen in den vergangenen Tagen hat sich die Waldbrandgefahr vorübergehend entspannt. Die Grillplätze in den Wäldern im Stadtgebiet sind deshalb wieder ab sofort nutzbar. Bereits am Wochenende wurden die Sperrmarkierungen entfernt.

Das Forstamt weist jedoch darauf hin, dass bei einem erneuten Anstieg der Waldbrandgefahr auf die Stufen 4 oder 5 auf dem Index des Deutschen Wetterdiensts kurzfristig erneute Sperrungen erforderlich sein können.

 


 

Volksbank Karlsruhe veranstaltet Quali-Turnier für VR eSports Cup

17. August 2020

Die Volksbank Karlsruhe sucht, gemeinsam mit anderen Volks- und Raiffeisenbanken, den besten FIFA-20-Spieler aus Baden-Württemberg. Hierfür veranstaltet die Volksbank am Donnerstag, den 27. August 2020 ein kostenloses Qualifikationsturnier für den eSport Cup!

Bei dem Turnier treten die Spieler von Zuhause aus online eins gegen eins an der Playstation 4 im Spiel EA FIFA 20 an. Per Livestream wird das Turnier öffentlich übertragen und professionelle eSport-Moderatoren sorgen für die richtige Atmosphäre! Beginn ist um 19:00 Uhr – der Check-In erfolgt ab 18:00 Uhr.

Teilnehmen kann jeder ab 16 Jahren – die Anmeldung erfolgt online. Der Gewinner des Qualifikationsturniers bekommt 300,00 Euro, Platz zwei sichert sich 200,00 Euro und der dritte Platzierte erhält 100,00 Euro. Die Plätze vier bis acht erhalten Trostpreise.

Das Finale des eSport Cups ist dann am Sonntag, den 27. September 2020 – hierfür qualifizieren sich alle vier Halbfinalisten des Quali-Turniers automatisch. An diesem Tag kämpfen die Spieler dann um ein Preisgeld in Höhe von 1.750 Euro.

 


 

Für mehr Aufenthaltsqualität: 555.000 Euro für Karlsruher Hauptbahnhof

17. August 2020

Der Bund investiert 555.000 Euro in die Attraktivitätssteigerung des Karlsruher Hauptbahnhofs. Zu den Maßnahmen zur Erhöhung der Aufenthaltsqualität im Hauptbahnhof gehören die Erneuerung von Treppen, Zugängen, Zäunen und Dächern sowie der Austausch von Wand- beziehungsweise Bodenbelägen, Farben und Fassaden. Die Maßnahmen sollen bereits im Herbst 2020 durchgeführt werden.

Über die Investition und das Vorhaben informierte das Büro von Ingo Wellenreuther nun die Presse. Wellenreuther, Mitglied des Deutschen Bundestages, wurden die Informationen über den Karlsruher Hauptbahnhof von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer überbracht.

Insgesamt hatte der Deutsche Bundestag im Rahmen eines Nachtragshaushalts als Teil des Konjunktur- und Krisenbewältigungspakets „Corona-Folgen bekämpfen, Wohlstand sichern, Zukunftsfähigkeit stärken“ 40 Millionen Euro – verteilt auf 170 Bahnhöfe – für ein Sofortprogramm zur Attraktivitätssteigerung von Bahnhöfen bereitgestellt.

 


 

Kranke Bäume: Sperrung der Halbinsel Alb/Reiherbach

17. August 2020

Nach einer Baumkontrolle hat die Stadt Karlsruhe an der Alb in Weiherfeld-Dammerstock 16 Ahornbäume identifiziert, die von der Rußrindenkrankheit befallen sind. Die Bäume befinden sich alle auf der Halbinsel zwischen Alb und dem dort in die Alb mündenden Reiherbach.

Bei der Baumkrankheit handelt es sich um eine Pilzart, die unterschiedliche Ahornarten befallen kann und zum Absterben der Bäume führt. Außerdem können auch beim Menschen Beeinträchtigungen der Atemwege bei intensivem Aufenthalt in unmittelbarer Nähe der erkrankten Bäume auftreten.

Aufgrund der möglichen Gesundheitsgefährdung wurde nun der Abschnitt der Halbinsel bis auf Höhe der verlängerten Saarbrücker Straße gesperrt.

Die betroffenen Ahornbäume müssen leider von eine Fachfirma gefällt werden.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.