Gegen unangenehme Gerüche
Mit Lavendelduft: Deo für die Biotonnen im Landkreis Karlsruhe

Gegen unangenehme Gerüche Mit Lavendelduft: Deo für die Biotonnen im Landkreis Karlsruhe

Quelle: ©schweitzer-media

Gegen unangenehme Gerüche in der Biotonne soll künftig ein sogenanntes „Biotonnendeo“ helfen. Im Sommer kann die Biotonne nämlich, durch mehr Küchen- und Speiseabfälle, höhere Temperaturen und mehr Feuchtigkeit in der Tonne, schnell anfangen zu müffeln.

Deo für die Biotonne – gegen unangenehme Gerüche

Im Sommer sorgen mehr Küchen- und Speiseabfälle, höhere Temperaturen und mehr Feuchtigkeit in der Biotonne für unangenehme Gerüche, weil sich die Bioabfälle unter diesen Bedingungen schneller biologisch abbauen. Die Biotonne sollte deshalb in dieser Zeit zu jedem Leerungstermin bereitgestellt und regelmäßig gereinigt werden.

Gegen unangenehme Gerüche hilft außerdem ein sogenanntes „Biotonnendeo“, informiert das Landratsamt Karlsruhe nun in einer Pressemeldung. Dieses soll den unangenehmen Geruch mindern und bei regelmäßiger Anwendung erneuter Geruchsbildung vorbeugen. Der Lavendelduft soll, so heißt es in der Mitteilung,  zudem für einen angenehmeren Geruch der Biotonne sorgen. Wird das Biotonnendeo regelmäßig eingesetzt, soll es auch präventiv gegen Maden und Fruchtfliegen wirken. Es wird übrigens auf die Innenseiten der Biotonne aufgetragen.

 

Landkreis: kostenlose Probe eines Biotonnendeos

Alle Nutzer der Biotonne im Landkreis werden eine kostenlose Probe eines Biotonnendeos in der Zeit vom 14. Juni bis 26. Juni 2021 vom Abfallwirtschaftsbetrieb erhalten. Die Probe wird an einem Tonnenanhänger befestigt, der im Anschluss an die Leerung der Biotonne von den Müllwerkern an die Tonne gehängt wird.

Biotonnendeos erhält man im Handel oder bei dem mit der Bioabfallsammlung beauftragten Entsorgungsunternehmen. Außerdem kann man von Mai bis September gegen eine zusätzliche Gebühr eine wöchentliche Leerung und eine kostenpflichtige professionelle Reinigung seiner Biotonne dazu buchen, wird informiert.

 

Tipp: Den Tonnendeckel immer geschlossen halten

Für eine hygienische Biotonne ist es außerdem wichtig den Tonnendeckel immer geschlossen zu halten, damit Fliegen Ihre Eier nicht ablegen können, regelmäßiges Ausspülen der Biotonne mit heißem Wasser und das Einwickeln von besonders feuchten und geruchsintensiven Bioabfällen in Altpapier.

Ein Biotonnendeo kann diese Maßnahmen nur unterstützen, sie aber nicht ersetzen, heißt es abschließend.

 

Weitere Nachrichten

Die Schlossgartenbahn fährt durch den Schlossgarten.

Streckenschaden: Schlossgartenbahn kann nicht mehr fahren

Die Karlsruher Schlossgartenbahn kann aufgrund eines Streckenschadens aktuell nicht fahren, darüber informieren die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) in einer Mitteilung an die Presse. Vermutlich erst Anfang nächster Woche wird der Schaden behoben sein.

Wettschulden eingelöst: Gottschalk & Elstner waren im Karlsruher Zoo

Entertainer Thomas Gottschalk (72) hat seinem Mentor Frank Elstner (80) viel zu verdanken und kann ihm deshalb nach eigenen Worten keine Bitte abschlagen.

Streit in der Karlsruher Innenstadt: Mit Beil verfolgt & bedroht

Ein Passant verständigte am frühen Samstagmorgen, 02. Juli 2022, die Polizei und schilderte in seinem Notruf gegen 05:25 Uhr, dass er eben Zeuge einer Drohung mit einem Beil im Bereich der Amalienstraße in Karlsruhe wurde, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Rückbau der Bahn-Infrastruktur: Oberleitung in der Kaiserstraße wird abgebaut

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) beginnen mit dem Rückbau der Bahn-Infrastruktur in der Karlsruher Kaiserstraße. Bereits am Dienstag, 05. Juli 2022, erfolgt die Demontage des Fahrleitungsdrahtes zwischen dem Abschnitt Kronenplatz und Europaplatz.

Regierungspräsidium Karlsruhe genehmigt Bau der Höchstspannungsleitung

Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat den Planfeststellungsbeschluss für die geplante 380-kV-Netzverstärkung Daxlanden - Eichstetten im Abschnitt vom Umspannwerk in Karlsruhe-Daxlanden bis zur Regierungsbezirksgrenze südlich von Ottersweier erlassen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.