Events im Sommer 2020
Open-Air-Festival in der Nordstadt: Sechs Wochen lang Kultur!

Events im Sommer 2020 Open-Air-Festival in der Nordstadt: Sechs Wochen lang Kultur!

Quelle: Panorama e.V.

Der Verein Panorama e.V. veranstaltet ab Samstag, den 15. August 2020 sechs Wochen lang ein Open-Air-Festival in der Karlsruher Nordstadt. Ein Programm aus unterschiedlichen Konzerten und Workshops erwartet die Besucher auf dem Parkplatz vor dem P8.

Sechswöchiges Open-Air-Festival ab Mitte August

„Kultur braucht Begegnung“, so lautet das Motto des Panorama e.V. Nachdem das soziokulturelle Zentrum P8 bereits seit April mit Live-Streams Events wie beispielsweise Konzerte veranstaltete, plant der Verein nun ab Mitte August ein sechswöchiges Open-Air-Festival mit Publikum.

Ort des Geschehens wird der Parkplatz vor dem P8 sein, welcher zu einem „Kulturgarten“ umgebaut wurde, so dass bis zu 100 Menschen die Live-Auftritte mit dem erforderlichen Abstand, erleben können. Auf dem „Kulturparkplatz“ wird ab Samstag, den 15. August 2020 ein Programm mit Musik, Literatur und soziokulturellen Angeboten zu sehen sein, welches lokalen und noch weniger bekannten Künstlern eine Bühne in der Corona-Zeit geben soll.

 

Vielfältiges Programm ab dem 15. August 2020

Gestartet wird am 15. August mit „Attic Stories“ – die Band hatte 2018 ihren ersten einen Live-Auftritt im P8. In den folgenden Wochen gibt es unter anderem Punkrock von „Anoia“, Funky Rock von „Purple Plums“ und den Singer-Songwriter „Helmet Lampshade“ im Kulturgarten zu sehen.

Am Wochenende des 11. und 12. September versucht der veranstaltende Panorama e.V. noch eine größere Fläche auf der anderen Seite des P8 genehmigt zu bekommen, um den Chanson Punk von „The Incredible Herrengedeck“ und „Mademoiselle X“ mehr Menschen zugänglich machen zu können.

 

Programm wächst – Auftritte bis Ende September

Bis Ende September stehen Konzerte und Workshops auf dem Programm, das derzeit noch weiter wächst. Der „Kulturparkplatz“ wird aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg im Rahmen des Programms „Kultur Sommer 2020“ gefördert.

Parallel beteiligt sich der Panorama e.V. zudem an dem Festival „Kultur Toujours“, das noch bis 12. September auf dem Alten Schlachthof vom Kulturring Karlsruhe veranstaltet wird.

Weitere Events in Karlsruhe

Die Karlsruher Schausteller sind wieder zurück in der Innenstadt

Mess'-Feeling in Karlsruhe: Die Schausteller sind wieder zurück in der Karlsruher Innenstadt. Wie bereits im letzten Jahr, gibt es auf Marktplatz, Friedrichsplatz und Stephanplatz sowie der an der Kaiserstraße viele Speisen und Getränke zum Mitnehmen.

Kunst-Staatssekretärin: "Glaube an Open-Air-Saison"

Die baden-württembergische Kunst-Staatssekretärin Petra Olschowski zeigt sich trotz der anhaltenden Corona-Krise optimistisch, dass Kunst- und Kulturveranstaltungen im Sommer im Freien abgehalten werden können.

Gericht: Teilnehmerzahl religiöser Bestattungen bleibt 100

Nach einem Beschluss des Verwaltungsgerichts Stuttgart können ungeachtet der Corona-Bundesnotbremse weiterhin bis zu 100 Trauernde an einer religiösen Bestattung teilnehmen.

Luca-App jetzt in allen Gesundheitsämtern einsatzbereit

Die Luca-App zur Corona-Kontaktverfolgung ist jetzt mit allen baden-württembergischen Gesundheitsämtern verbunden.

Polizei liefert sich ungewöhnliche Verfolgungsfahrt durch Durlach

Beinahe filmreif verlief die Festnahme eines E-Bike-Fahrers am Montagnachmittag, 03. Mai 2021, im Karlsruher Stadtteil Durlach. Ein 22-Jähriger leistete sich nach einer Kontrolle eine ungewöhnliche Verfolgungsfahrt, teilt die Polizei Karlsruhe mit.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.