Polizei Karlsruhe
Polizei sucht Zeugen: 8-Jährige von Mann in Karlsruhe angegangen

Polizei Karlsruhe Polizei sucht Zeugen: 8-Jährige von Mann in Karlsruhe angegangen

Quelle: Jens Büttner

Zu einem Vorfall am Montagnachmittag, 15. November 2021, im Bereich des Klosterwegs in Karlsruhe sucht die Polizei Zeugen, nachdem eine 8-Jährige von einem unbekannten Mann an beiden Händen genommen und ihr gesagt wurde, dass sie mitkommen solle.

Unbekannter geht 8-Jährige in Karlsruhe an

Zu einem Vorfall am Montagnachmittag, 15. November 2021, im Bereich des Klosterwegs sucht die Polizei Zeugen. Nach Angaben der 8-Jährigen war sie kurz vor 17:00 Uhr auf dem Nachhauseweg. Sie ging vom Karl-Wilhelm-Platz in die Parkstraße in Richtung Klosterweg.

In Höhe der Einmündung sei ihr ein unbekannter Mann entgegengekommen, habe sie an beiden Händen genommen und ihr gesagt, dass sie mitkommen solle. Der Unbekannte habe sie dann zu einem in der Nähe geparkten Pkw geführt, informiert die Polizei Karlsruhe.

 

Jugendliche Mädchen sprachen den Mann an

Daraufhin hätten zwei jugendliche Mädchen, die auf die Situation aufmerksam wurden, den Mann angesprochen, worauf dieser das Kind losließ. Dieser sei daraufhin in einen schwarzen Pkw eingestiegen und mit hoher Geschwindigkeit davongefahren. Hierbei soll es beinahe zu einem Zusammenstoß mit einem weißen Pkw gekommen sein.

Die 8-Jährige ging dann in Richtung Hagsfelder Allee wo sie von einer Erziehungsberechtigen abgeholt wurde, die die Polizei verständigte. Die beiden jugendlichen Mädchen seien nach dem Vorfall weitergegangen, informiert die Polizei weiter.

 

Mann roch nach Alkohol & hatte Tätowierung

Der Unbekannte wurde als Mitte 50, braune Hautfarbe und groß beschrieben. Er hatte eine tiefe Stimme, war dunkel gekleidet und trug eine Kapuze und einen blauen Mund-Nasen-Schutz. Auffällig war, dass der Mann nach Alkohol roch und eine Tätowierung in Form eines Blattes an einer Hand hatte. Bei dem Pkw soll es sich um einen schwarzen Kleinwagen gehandelt haben.

Die Polizei sucht nun Zeugen, insbesondere die beiden jugendlichen Mädchen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Unbekannten geben können. Diese werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.

 

Weitere Nachrichten

Karlsruher LIONS mit Auswärtssieg gegen RASTA Vechta

Die PS Karlsruhe LIONS haben es erneut spannend gemacht. Nach 45 Spielminuten lautete der Endstand am Samstagabend, 04. Dezember 2021, (12. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA) gegen RASTA Vechta allerdings 99:107 für die Karlsruher.

Kinderschutzbund eröffnet sozialen Kleiderladen & IKEA Karlsruhe hilft dabei

In der Karlsruher Kaiserstraße 53, eröffnet ab dem 06. Dezember 2021, der soziale Kleiderladen "Nimm's mit". Der Kinder-Second-Hand-Shop ist ein Projekt des Kinderschutzbundes Karlsruhe. Die Ausstattung des neuen Standortes hat IKEA Karlsruhe übernommen.

Nach 12 Jahren Bauzeit: Die Kombilösung kann an den Start gehen

Für den Sonntag, 12. Dezember, steht nach zwölfjähriger Bauzeit die Inbetriebnahme der Kombilösung an. Schon einen Tag vorher, am Samstag, 11. Dezember, wird der Stadtbahn- und Straßenbahntunnel sowie die neue Gleistrasse in der Kriegsstraße eröffnet.

Klinikum Karlsruhe über Corona-Lage, Omikron-Variante & Impfungen

Das Städtische Klinikum Karlsruhe lud am Freitag, 03. Dezember 2021, zu einer virtuellen Pressekonferenz ein. Darin wurde unter anderem über die aktuelle Corona- und Intensivstation-Situation in Karlsruhe und die neue Omikron-Variante gesprochen.

Land verschärft Corona-Regeln - neue Verordnung kommt am Freitag

Baden-Württemberg plant, wie angekündigt, weitere Verschärfungen der bisherigen Corona-Regeln. Die neue Verordnung wird am Freitag, 03. Dezember 2021, im Umlaufverfahren beschlossen und tritt in Kürze in Kraft, heißt es in einer Pressemeldung des Landes.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.