Polizei Karlsruhe
Polizei will illegale Techno-Party in der Günther-Klotz-Anlage verhindern

Polizei Karlsruhe Polizei will illegale Techno-Party in der Günther-Klotz-Anlage verhindern

Quelle: Karl-Josef Hildenbrand

Die Polizei Karlsruhe will einer für Freitag, 16. April 2021, in Karlsruhe angekündigten Techno-Party entgegentreten. Laut Angaben der Polizei hatten zwei Jugendliche über das Internet zu der Veranstaltung in der Günther-Klotz-Anlage eingeladen.

Polizei will illegale Techno-Party verhindern

Das Polizeipräsidium Karlsruhe hat eine für Freitagabend, 15. April 2021, in der Günther-Klotz-Anlage angekündigte Techno-Party im Blick.

Eine Zusammenkunft dieser Art ist insbesondere im Blick auf die sich derzeit verschärfende Situation der Pandemie und im Übrigen mit den Bestimmungen der Corona-Verordnung nicht vereinbar, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

 

Einladung kam über die Sozialen Medien

Zwei Jugendliche konnten bei ersten polizeilichen Ermittlungen als Urheber der Einladung über die Sozialen Medien identifiziert werden und räumten das Unterfangen ein. In der Folge löschten sie zwar die Ankündigung, allerdings stellt sich die Polizei dennoch auf eine verbotene Zusammenkunft ein und wird mit aller Entschlossenheit dagegen einschreiten.

Darüber hinaus prüft das Polizeipräsidium, inwiefern die Kosten eines möglichen Polizeieinsatzes den Verursachern beziehungsweise ihren Erziehungsberechtigten auferlegt werden können.

 

Mehrere Ansammlungen in Karlsruhe

Wie berichtet, war es bereits am vergangenen Wochenende zu mehreren verbotenen Ansammlungen auf öffentlichen Anlagen – unter anderem auch in der Günther-Klotz-Anlage – gekommen, weshalb die Polizei angesichts der sich stetig verschärfenden Corona-Lage solchen Zusammenkünften sehr restriktiv Einhalt gebieten möchte, so die Polizei abschließend.

 

Weitere Nachrichten

Rund 40 Unbekannte stören Grünen-Wahlparty in Karlsruhe

Eine Wahlparty der Partei "Bündnis 90/Die Grünen" wurde am Sonntag, 26. September 2021, in einem Gebäude in der Nähe des Lidellplatzes von rund 40 Personen gestört. Die Polizei hat Ermittlungen zum Vorfall eingeleitet, heißt es in der Pressemeldung.

Klarer Sieg: Erfolgreiche LIONS-Premiere in der Lina-Radke-Halle

In ihrem ersten Auftritt in der neuen Heimspielstätte, am zweiten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA, freuten sich die PS Karlsruhe LIONS über einen klaren 97:70-Erfolg gegen die VfL Kirchheim Knights, der hart erarbeitet werden musste.

Mehrere hundert Einsatzkräfte bei Versammlungen auf Marktplatz

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, waren bei zwei angemeldeten Versammlungen auf dem Karlsruher Marktplatz am Samstag, 25. September 2021, mehrere hundert Einsatzkräfte vor Ort, informiert die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

Neugestaltung des neuen Karlsruher Landratsamts wird konkret

Der Karlsruher Kreistag hat in seiner jüngsten Sitzung die Weichen für die Neugestaltung des Landratsamtsareals in der Beiertheimer Allee in Karlsruhe gestellt und die Architekten mit der Planung der beauftragt, wird in einer Pressemeldung informiert.

Neues von der Kombilösung: Bau der Kriegsstraße kommt gut voran

Der Umbau der Kriegsstraße mit einer neuen oberirdischen Gleistrasse und dem darunterliegenden Autotunnel macht Fortschritte, darüber - und über die weiteren Baufelder der Kombilösung - informiert die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 










Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.