News aus Baden-Württemberg
Polizeieinsatz im Rathaus Hambrücken: Mann verletzt sich mit Messer selbst

News aus Baden-Württemberg Polizeieinsatz im Rathaus Hambrücken: Mann verletzt sich mit Messer selbst

Quelle: Thomas Riedel

Ein mit einem Messer bewaffneter 45-jähriger Mann war am Dienstag, 25. Juni 2024, gegen 09:40 Uhr Auslöser für einen größeren Polizeieinsatz im Rathaus Hambrücken. Der 45-jährige Asylbewerber verletzte sich mit mehreren Messerstichen selbst.

Mann verletzte sich mit einem Küchenmesser

Vorausgegangen soll ersten Erkenntnissen zufolge ein behördlicher Wohnungsverweis des Betroffenen aus einer Gemeinschaftsunterkunft sein. Mit dem Wunsch, eine Aufhebung der Maßnahme zu erreichen, soll sich der Mann zum Hambrückener Rathaus begeben haben.

Nachdem die Anordnung nicht widerrufen wurde, zog der aus Afrika stammende Mann ein mitgebrachtes Küchenmesser hervor und verletzte sich damit innerhalb des Gebäudes selbst, teilt die Polizei mit.

 

Zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus

Gegen 10:00 Uhr ließ sich der 45-Jährige vor dem Rathaus widerstandslos festnehmen. Der Schwerverletzte wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Zu einer Bedrohungslage kam es nach derzeitigem Sachstand nicht. Eine Gefährdung Dritter habe zu keinem Zeitpunkt bestanden.

Zur Bewältigung der Lage waren starke Polizeikräfte vor Ort. Auch Einsatzkräfte der Feuerwehr und Rettungsdienste wurden alarmiert.

Weitere Nachrichten

Diese Bahn-Baumaßnahmen stehen während der Sommerferien in Karlsruhe an

In den Sommerferien setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) eine Vielzahl von Infrastrukturmaßnahmen in ihrem Streckennetz um, darüber wird in einer Pressemeldung informiert. Mehr dazu hier im Überblick.

Bis zum Frühjahr 2025: Kriegsstraßenquerung in Karlsruhe wird verlegt

Aufgrund verschiedener Baumaßnahmen in der Kriegsstraße muss die Querungsmöglichkeit für den Fuß- und Radverkehr wohl bis ins Frühjahr 2025, von der Hirschstraße zur Leopoldstraße verlegt werden, darüber informiert die Stadt in einer Pressemeldung.

Mehrwöchige Sperrung: Fahrbahnerneuerung auf der Ludwig-Erhard-Allee

Aufgrund einer Erneuerung der Fahrbahndecke ist die Ludwig-Erhard-Allee in Karlsruhe stadtauswärts ab Donnerstag, 25. Juli 2024, für rund drei Wochen gesperrt. Die Bauarbeiten finden zwischen der Henriette-Obermüller-Straße und der Stuttgarter Straße statt.

DAS FEST Karlsruhe 2024: Informationen, Programm & mehr im Überblick

DAS FEST Karlsruhe findet von Donnerstag, 18. Juli bis Sonntag, 21. Juli 2024, in der Günther-Klotz-Anlage statt. Rund 70 Prozent des Festivals sind kostenfrei zugänglich - für die Hauptbühne wird ein Ticket benötigt. meinKA hat alle Informationen.

Kampfmittelsondierung erfordert Baumfällungen: Verdachtspunkte am Badischen Staatstheater

Beim Bauvorhaben rund um das Badische Staatstheater kommt gut voran. Allerdings haben sich, im Zuge einer Kampfmittelsondierung, drei Verdachtsmomente ergeben, die untersucht werden müssen. Hierfür müssen mehrere Bäume gefällt werden, wird informiert.



















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.