Polizei Karlsruhe
Sachbeschädigung an Autos & Körperverletzung: Polizei Karlsruhe sucht Zeugen

Polizei Karlsruhe Sachbeschädigung an Autos & Körperverletzung: Polizei Karlsruhe sucht Zeugen

Quelle: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Am Samstagabend kam es in der Nordweststadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung, nachdem ein Mann einen 35-Jährigen dabei beobachtet hatte, wie dieser geparkte Fahrzeuge beschädigte. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und möglichen weiteren Geschädigten.

Vorfall in der Karlsruher Daimlerstraße

Nach derzeitigen Erkenntnissen lief der 35-jährige Mann gegen 19:25 Uhr die Daimlerstraße entlang und schlug an mehreren Pkw den Seitenspiegel ab. Dies beobachtete ein 47-Jähriger und sprach den offenbar alkoholisierten Mann darauf an.

Der Tatverdächtige kletterte daraufhin auf ein geparktes Auto und stürzte zu Boden. Als der Zeuge dem Gestürzten aufhelfen wollte, ging dieser den 47-Jährigen körperlich an. In der Folge kam es zu einer Auseinandersetzung, an der auch ein bislang unbekannter Passant beteiligt war, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

 

Alkoholtest: Randalierer hatte 2,2 Promille

Weitere Zeugen, die auf die Situation aufmerksam wurden, verständigten die Polizei. Ein bei dem Randalierer durchgeführten Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,2 Promille. Aufgrund seiner Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Zeugen und mögliche weitere geschädigte Fahrzeugbesitzer werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-West unter der Rufnummer 0721/666-3611 in Verbindung zu setzen.

Insbesondere ist die Polizei auf der Suche nach dem unbekannten Passanten, der in die Auseinandersetzung eingriff.

Weitere Nachrichten

E-Roller der Firma VOI in Karlsruhe

Auswertung von Anbieter Voi: Karlsruhe nutzt E-Scooter oft für die "letzte Meile"

E-Scooter gehören seit 2019 zum Mobilitätsmix in vielen deutschen Städten. Voi ist aktuell in 26 deutschen Städten aktiv - auch in Karlsruhe. Zum Jahreswechsel 2022/23 hat der E-Scooter-Anbieter seine jährlichen Nutzerdaten ausgewertet und veröffentlicht.

Von Narrenbaum bis Fastnachtsumzug: Die Termine der Karlsruher Fastnacht

In einer Pressemitteilung informiert der Festausschuss Karlsruher Fastnacht (FKF) über die diesjährigen Termine zum Höhepunkt der "fünften Jahreszeit". So steht bereits am Samstag, 04. Februar 2023, das Narrenbaumnstellen am Marktplatz auf dem Programm.

Feuerwehreinsatz in Karlsruhe: Dichter Rauch aus Mehrfamilienhaus

Am Sonntag, 29. Januar 2023, um 08:00 Uhr, kam es zu einem Feuerwehreinsatz in der Vierordtstraße. Dichter Rauch drang aus einem Mehrfamilienhaus. Neben der Berufsfeuerwehr waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Stupferich und Wettersbach vor Ort.

Hybrid-Auto brennt in Durlacher Tiefgarage: 500.000 Euro Schaden

Am Samstagabend, 28. Januar 2023, brannte ein Hybrid-Pkw in der Tiefgarage eines mehrstöckigen Geschäftsgebäudes in Durlach (Zur Gießerei). Durch den Brand kam es zu einer starken Rauchentwicklung in der Tiefgarage und den angrenzenden Gebäuden.

Karlsruher Radverleihsystem KVV.nextbike knackt Zwei-Millionen-Marke

Neuer Rekord für das Bike-Sharing-Angebot KVV.nextbike: Das Radverleih-System des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) verzeichnete seine zweimillionste Ausleihe, darüber informiert der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) in einer Pressemitteilung.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.