News aus der Fächerstadt
Staatstheater-Mitarbeiter nach Belästigungsvorwurf freigestellt

News aus der Fächerstadt Staatstheater-Mitarbeiter nach Belästigungsvorwurf freigestellt

Quelle: Uli Deck

Der Karlsruher Theaterintendant Peter Spuhler hat nach Belästigungsvorwürfen gegen einen leitenden Mitarbeiter des Badischen Staatstheaters diesen mit sofortiger Wirkung freigestellt.

Dies teilten Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) und Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) am Freitagabend nach einem Treffen mit dem Personalrat mit. Damit signalisiere das Theater, dass man die Vorwürfe ernst nehme, sagte Mentrup. Eine abschließende Bewertung stehe jedoch noch aus.

Mit den Vorwürfen befasst sich auch die Staatsanwaltschaft Karlsruhe. Der betroffene Theatermitarbeiter sieht sich zu Unrecht verleumdet und hat gegen den Verfasser der Einträge auf Instagram Anzeige erstattet. Weil jener den Theatermitarbeiter zum Rücktritt aufgefordert und mit der Veröffentlichung von belastendem Material gedroht hatte, ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den Instagram-Nutzer wegen des Verdachts der Nötigung. Laut «Badischen Neuesten Nachrichten» war der Mann in der Vergangenheit am Theater tätig.

Zugleich prüft die Anklagebehörde einem Sprecher zufolge, ob gegen den Theatermitarbeiter ein Anfangsverdacht besteht. Ihm wurden von dem Instagram-Nutzer Machtmissbrauch und sexuelle Belästigung vorgeworfen.

Die Vorwürfe treffen das Haus in schwieriger Zeit: Erst vor wenigen Tagen hatte der Personalrat in einem offenen Brief angebliche Missstände am Theater angeprangert. Es war von «Kontrollzwang, beständigem Misstrauen, cholerischen Ausfällen» seitens des Intendanten die Rede. Spuhler hatte sich daraufhin bei einer Personalversammlung entschuldigt und Veränderungen versprochen.

Bauer ist Vorsitzende im Verwaltungsrat des Staatstheaters, Mentrup ihr Stellvertreter. Sie äußersten sich zuversichtlich, dass die Wogen geglättet werden können. Nächsten Freitag trifft sich der Verwaltungsrat.

Mehr zum Thema

Querelen am Badischen Staatstheater? Intendant in Kritik

Am Badischen Staatstheater Karlsruhe werden Intendant Peter Spuhler und sein Führungsstil kritisiert.

Weitere Nachrichten aus der Region

Bußgeldkatalog für Verkehrssünder: Streit wird hitziger

Ein kleiner Rechtsfehler sorgte dafür, dass der neue Bußgeldkatalog für Verkehrssünder in Teilen annulliert werden musste. Doch ob die einst vom Bundesrat beschlossenen schärferen Regeln nun bald wieder gelten, ist mehr als ungewiss.

Apfelbauern sorgen sich wegen der Corona-Krise um ihre Ernte

Die Landwirte in den größten Apfelanbaugebieten in Deutschland bangen aufgrund der Corona-Krise um ihre Ernte. «Die Sorge ist sehr groß», sagte der Vorsitzende der Obstregion Bodensee, Thomas Heilig.

Aufholjagd in der Bildung: Platz fünf für Baden-Württemberg

Baden-Württemberg schmierte im Bildungsranking der Länder gehörig ab in den vergangenen Jahren. Nun arbeitete es sich ein Stück nach vorn. Aber es gibt noch Luft nach oben.

An der A5: Teststation auf Autobahn-Parkplatz hat Betrieb aufgenommen

Corona-Tests am Straßenrand: Vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen hat nach Teststationen an Flughäfen und Bahnhöfen nun auch eine Station an der Autobahn im Schwarzwald ihren Betrieb aufgenommen.

Erst Gewitter, dann Sonne: Das Wochenende im Südwesten

Nachdem der Freitag in Baden-Württemberg teils kräftige Gewitter und Schauer bringt, wird das Wochenende sonnig.




Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.