News aus der Fächerstadt
Straßensperrungen: „Fridays for Future“-Demo in Karlsruhe

News aus der Fächerstadt Straßensperrungen: „Fridays for Future“-Demo in Karlsruhe

Quelle: Thomas Riedel

Am Freitag, 22. Oktober 2021, findet der sogenannte „Globale Klimastreik von Fridays for Future“ in Karlsruhe statt. Es werden circa 1.000 Teilnehmende erwartet. Im Innenstadtbereich werden Straßensperrungen entlang der Aufzugsstrecke erforderlich sein.

„Fridays for Future“-Demo in Karlsruhe

Am Freitag, 22. Oktober, findet der sogenannte „Globale Klimastreik von Fridays for Future“ in Karlsruhe statt. Die Versammlung wurde von einer Privatperson angemeldet und es werden circa 1.000 Teilnehmende erwartet, informiert die Stadt Karlsruhe.

Beginn der Aktion mit einer Auftaktkundgebung soll um 11:00 Uhr sein, das Ende ist nach einer Abschlusskundgebung voraussichtlich gegen 15:00 Uhr geplant.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Marktplatz: Aufzug durch die Innenstadt

Der zentrale Veranstaltungsbereich befindet sich auf dem Marktplatz. Gegen 12 Uhr soll von dort ein Aufzug durch die Innenstadt starten. Die Aufzugsstrecke verläuft wie folgt:

Karl-Friedrich-Straße – Rondellplatz – Erbprinzenstraße – Waldstraße – Schlossbezirk – südliche Doppelallee des westlichen Najadenwäldchens – Platz der Grundrechte – Zirkel – Kronenstraße – Zähringerstraße – Marktplatz

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Straßensperrungen in der Innenstadt

Im Innenstadtbereich werden Straßensperrungen entlang der Aufzugsstrecke erforderlich. Ab etwa 11:45 Uhr wird die Karl-Friedrich-Straße von der Kriegsstraße kommend und die Kreuzung Hans-Thoma-Straße/Waldstraße/Zirkel für den Verkehr gesperrt.

Die Schlossplatzunterführung zwischen Hans-Thoma-Straße und der Waldhornstraße kann temporär nicht befahren werden. Die Sperrungen werden aufrechterhalten, bis die Versammlungsteilnehmenden die Örtlichkeit passiert haben. Eine vollständige Verkehrsfreigabe ist ab etwa 13:30 Uhr vorgesehen, kündigt die Stadt an.

Verkehrsbehinderungen im Innenstadtbereich können nicht ausgeschlossen werden. Das Ordnungs- und Bürgeramt empfiehlt Ortskundigen daher, den Bereich Marktplatz und die von der Aufzugsstrecke betroffenen Straßen weiträumig zu umfahren.

 

Weitere Nachrichten

3D-Modell eröffnet: Mit dem Joystick durch die neugestaltete Kaiserstraße

Im Frühjahr 2023 beginnen die Arbeiten zur Neugestaltung der Kaiserstraße in Karlsruhe. Alle Interessierten, die sich schon heute ein Bild von der neuen Fußgängerzone machen möchten, können die "neue Kaiserstraße" ab sofort in einem 3D-Modell erleben.

Taxi

Taxifahrer in Karlsruhe bekam erst kein Geld und dann eine Faust ins Gesicht

Ein 32-jähriger Taxifahrer wurde am Freitagmorgen, 23. September 2022, in Karlsruhe von einer jungen Frau nicht bezahlt und anschließend von ihrem Freund ins Gesicht geschlagen. Polizisten konnten beide festnehmen, wird in einer Pressemitteilung informiert.

Fridays for Future-Demo: Zahlreiche Straßensperrungen in Karlsruhe

Wie die Stadt Karlsruhe informiert, werden etwa 2.000 Teilnehmende am Freitag, 23. September 2022, bei der Demo "Globaler Klimastreik von Fridays for Future" in der Karlsruher Innenstadt erwartet. Aufgrund der Versammlung wird es Straßensperrungen geben.

Boulderwelt Karlsruhe: Das neue, große Kletterparadies am Europaplatz

Bouldern mitten in der Karlsruher Innenstadt? Das macht die Boulderwelt Karlsruhe möglich! Diese bietet allen Kletterbegeisterten, und denen, die es noch werden möchten, auf 2.000 Quadratmetern, zwei Boulderhallen, ein Café, Trainingsbereiche und mehr!

Alarm an der Europäischen Schule: Großer Polizeieinsatz in der Waldstadt

Aufgrund einer Alarmauslösung am Donnerstag, 22. September 2022, gegen 11:45 Uhr in der Europäischen Schule in der Albert-Schweitzer-Straße ist die Polizei mit starken Kräften vor Ort.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

-100%
200%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.