News aus Baden-Württemberg
Studie zeigt Nachholbedarf bei Drittklässlern in Deutsch

News aus Baden-Württemberg Studie zeigt Nachholbedarf bei Drittklässlern in Deutsch

Quelle: Marijan Murat
dpa

Drittklässler in Baden-Württemberg haben Defizite in den Bereichen Deutsch und Mathematik.

Das ist das Ergebnis der jüngsten bundesweiten Vergleichsarbeiten (Vera), an denen 89.000 Jungen und Mädchen teilnahmen. Zu viele Schülerinnen und Schüler erreichten nicht die Mindeststandards für den Grundschulabschluss beim Lesen, in der Rechtschreibung sowie in Mathematik, wie das Kultusministerium am Donnerstag in Stuttgart mitteilte.

Zudem sei der Bildungserfolg noch zu stark vom sozialen Hintergrund abhängig. So erreichten 52 Prozent der Schülerinnen und Schüler, die aus bildungsfernen Elternhäusern kommen, den Mindeststandard beim Lesen nicht. Unter den Kindern aus privilegierten Elternhäusern erreichten hingegen mit zehn Prozent deutlich weniger nicht den Mindeststandard, teilte das Ministerium weiter mit. Die Unterrichtseinschränkungen während der Corona-Pandemie spielten bei der Vera-Studie eine gewisse Rolle, sagte ein Ministeriumssprecher.

Die Ergebnisse der jüngsten Erhebung bestätigen die Resultate des IQB Bildungstrends 2021 – einer Studie, die im Abstand von fünf Jahren die Kompetenzen bei Viertklässlern repräsentativ untersucht.

Ressortchefin Theresa Schopper (Grüne) sagte, die aktuellen Vera-Ergebnisse zeigten einmal mehr, dass es wichtig und richtig sei, Lesen, Schreiben und Rechnen in den Mittelpunkt der Förderung zu stellen. «Wir wollen, dass alle Kinder ihr Potenzial unabhängig von ihrer Herkunft entfalten können.» So fallen die Leistungsunterschiede bei Vera 3 zwischen Kindern mit deutscher und einer anderen Alltagssprache laut Ministerium noch zu groß aus: Es gebe erheblich mehr Schülerinnen und Schüler, die den Mindeststandard verfehlten, unter denjenigen, die im Alltag nicht deutsch sprechen.

 

Weitere Nachrichten

Bombe soll gesprengt werden: A5 und Bahnstrecke gesperrt

Wegen der Sprengung einer Weltkriegsbombe ist die Autobahn 5 gesperrt worden. Auch die Bundesstraße 462 sowie die Kreisstraße 3716 wurden nach Angaben der Stadt am Dienstag für den Verkehr gesperrt.

Das Pflücken beginnt - Erdbeeren bekommen Ehrentag

Geschützt unter Folie sind die ersten Erdbeeren der Saison gereift. Die Branche tüftelt auch an neuen Sorten. Für den Geschmack kommt es vor allem auf eines an.

Sicherheitstag in Baden-Württemberg: Polizisten zeigen mehr Präsenz

Polizisten im Südwesten wollen am Mittwoch mehr Präsenz in der Öffentlichkeit zeigen und damit das Sicherheitsgefühl der Menschen stärken.

Verdi ruft zu ÖPNV-Streik in Baden-Württemberg auf

Nächste Runde im Streikkarussell: Mit Rückenwind der Beschäftigten hat Verdi für Donnerstag und Freitag zu Ausständen im kommunalen Nahverkehr aufgerufen. Davon sind auch Abiturienten betroffen.

Zwei Frauen auf Bahngleis in Karlsruhe: Zug legt Schnellbremsung ein

Wegen zwei jungen Frauen in einem Karlsruher Gleisbereich hat der Fahrer einer Regionalbahn eine Schnellbremsung eingeleitet.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.