Neues vom KSC
Torhüter Himmelmann wechselt vom FCK zum KSC

Neues vom KSC Torhüter Himmelmann wechselt vom FCK zum KSC

Quelle: Marcus Brandt/dpa/Archivbild

Das Torhüter-Trio in Karlsruhe ist nach dem Abgang von Stammkeeper Patrick Drewes wieder komplett. Kaiserslauterns Robin Himmelmann schließt sich dem Fußball-Zweitligisten an.

Der Karlsruher SC hat Torhüter Robin Himmelmann verpflichtet. Der 35-Jährige kommt vom Südwest- und Ligarivalen 1. FC Kaiserslautern. Himmelmanns Verpflichtung steht im Zusammenhang mit dem kürzlichen Abschied von Stammtorhüter Patrick Drewes (31) zum Bundesligisten VfL Bochum.

Der KSC setzt in der neuen Saison auf den elf Jahre jüngeren Max Weiß im Tor, als Ersatz neben Himmelmann steht der aus der Mainzer U19 geholte Aki Koch (20) zur Verfügung.

«Robin ist für uns die Idealbesetzung zur Komplettierung unseres Torwart-Teams. Es war uns wichtig, neben Max Weiß und Aki Koch einen sehr erfahrenen Torhüter zu haben, der seine Rolle im Team kennt und annimmt», erklärte Sebastian Freis, Bereichsleiter Profis beim KSC.

Himmelmann soll Weiß sportlich herausfordern und im Wildpark die «beiden jüngeren Torhüter bei ihren nächsten Entwicklungsschritten mit seiner Erfahrung unterstützen.»

 

Mehr zum KSC

Karlsruher SC hofft auf Verbleib von Offensiv-Duo

Siwsiwadse und Schleusener sind begehrt, der KSC möchte die beiden Stürmer aber halten. Ein anderer Spieler darf den Verein verlassen.

Spieltage terminiert: KSC empfängt samstags Ex-Weltmeister Klose und Nürnberg

Die Deutsche Fußball Liga hat die ersten beiden Spieltage der 2. Bundesliga terminiert. Der Karlsruher SC empfängt zum Auftakt einen Weltmeister von 2014, Aufsteiger Ulm einen Traditionsverein.

KSC präsentiert SWEG als neuen Hauptsponsor und neues Heimtrikot

Der Karlsruher SC und die SWEG gehen in den kommenden Jahren gemeinsam in die Zukunft. Der KSC und das in der Ortenau sitzende Verkehrsunternehmen haben sich auf eine auf mehrere Jahre ausgelegte, enge Partnerschaft geeinigt, heißt es in einer Pressemeldung.

Interview

KSC-Spieler Nicolai Rapp im Interview: "Ich will mehr Verantwortung übernehmen"

"Ich bin jetzt einer dieser Älteren und ich will mich dieser Verantwortung stellen. Das ist mein erklärtes Ziel", so Nicolai Rapp im Interview mit meinKA. Zudem sprach der 27-Jährige über die bevorstehende Saison mit dem KSC und seine Hochzeitspläne.

Als Stammkeeper eingeplant: Torhüter Weiß verlängert langfristig beim KSC

Max Weiß nimmt beim Karlsruher SC den nächsten Entwicklungsschritt. Als Stammkeeper ist er ab der kommenden Saison eingeplant. Die Verantwortlichen belohnen ihn.



















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.