News aus Baden-Württemberg
Umfrage: Die meisten Menschen schauen mit Sorgen nach vorne

News aus Baden-Württemberg Umfrage: Die meisten Menschen schauen mit Sorgen nach vorne

Quelle: Pixabay
dpa

Baden-Württembergs Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne) warnt vor Wohlstandsverlusten – auch mehr als die Hälfte der Menschen im Südwesten schaut nach einer neuen Umfrage eher sorgenvoll in die Zukunft.

Rund 57 Prozent gehen demnach davon aus, dass sich die Lebensbedingungen in den kommenden fünf bis zehn Jahren etwas (42 Prozent) oder sogar deutlich (15 Prozent) verschlechtern werden. Gut die Hälfte (52 Prozent) macht sich Sorgen um die wirtschaftliche Entwicklung, wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag des Südwestrundfunks (SWR) ergab. Sie wurde am Donnerstag veröffentlicht.

Etwa 37 Prozent der befragten Menschen gehen hingegen laut Umfrage trotz Pandemie und Ukraine-Krieg davon aus, dass sich die Lebensbedingungen verbessern werden. Zuversichtlich sind vor allem junge Baden-Württemberger im Alter bis 34 Jahre.

Die politischen Gewichte verschieben sich nach diesen Zahlen nur leicht: Wäre am kommenden Sonntag Landtagswahl, kämen die Grünen im Vergleich zur Umfrage im März mit leichten Zugewinnen auf 28 Prozent der Stimmen (plus 1 Prozentpunkt). Die CDU könnte sich um zwei Punkte verbessern und käme auf 26 Prozent. Dagegen müsste die SPD drei Punkte abgeben und erreichte noch 15 Prozent. Sie bliebe aber drittstärkste Kraft im Stuttgarter Landtag, weil die FDP bei 11 Prozent (-2) und die AfD unverändert bei 9 Prozent liegen würden.

 

Weitere Nachrichten

Baden-Württemberg mit wärmstem Winter seit Messbeginn

Außergewöhnlich warm und ziemlich trocken war der Winter in Baden-Württemberg. Selbst in den Hochlagen war von Schnee oft nichts zu sehen. Ein Monat sticht besonders hervor.

Kfz-Gewerbe rechnet 2024 mit weniger Autoverkäufen

Ein neues Auto? Teuer. Die Kunden? Verunsichert. Nach einem positiven vergangenen Jahr rechnet das Kfz-Gewerbe in diesem Jahr mit weniger Absatz.

Sonne scheint am blauen Himmel

Durchwachsenes Wetter im Baden-Württemberg: Gebietsweise sonnig

Im Südwesten wird es am Mittwoch trüb mit Wolken und morgens Nebel. Gebietsweise setzt sich im Tagesverlauf die Sonne durch, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Fortsetzung von Karlsruher Geiselnehmer-Prozess verzögert sich

Wegen Krankheit eines Mitgliedes des Gerichts verzögert sich der Fortgang des Prozesses um die Geiselnahme in einer Karlsruher Apotheke. Das sagte ein Sprecher des Landgerichts Karlsruhe am Dienstag.

Corona-Quarantäne: Land muss Verdienstausfall für Ungeimpfte zahlen

Das Land Baden-Württemberg muss zwei Ungeimpften den durch eine Corona-Quarantäne entstandenen Verdienstausfall bezahlen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.