Polizei Karlsruhe
Verstöße gegen Rettungsgasse auf A5: Bußgelder in Höhe von 22.000 Euro

Polizei Karlsruhe Verstöße gegen Rettungsgasse auf A5: Bußgelder in Höhe von 22.000 Euro

Quelle: dpa/Holger Hollemann

Nach dem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lkw am Donnerstag, 25. Februar 2021, auf der Autobahn 5, Höhe der Anschlussstelle Kronau, wurde die Einhaltung der Rettungsgasse überwacht und zahlreiche Verstöße festgestellt, teilt die Polizei mit.

Zahlreiche Verstöße gegen Rettungsgasse

Nach dem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lkw am Donnerstag, 25. Februar 2021, auf der Autobahn 5, Höhe der Anschlussstelle Kronau, haben Beamte der Verkehrsüberwachung zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr die Einhaltung der Rettungsgasse überwacht.

Darüber informiert die Polizei Karlsruhe in einer Mitteilung an die Presse.

 

32 Pkw, 62 Lkw sowie ein Wohnmobil

Auf einer Strecke von insgesamt 13 Kilometer stellten die Ordnungshüter 32 Pkw, 62 Lkw sowie ein Wohnmobil fest, die keine vorschriftsmäßige Rettungsgasse bildeten. Vier Schwerfahrzeuge missachteten darüber hinaus ein Überholverbot.

Ein Pkw-Führer benutze sein Mobiltelefon während der Fahrt.

 

Bußgelder in Höhe von 22.000 Euro

Die Summe der zu erwartenden Bußgelder dürfte bei insgesamt etwa 22.000 Euro anzusiedeln sein, teilt die Polizei Karlsruhe weiter mit.

 

Weitere Nachrichten

Jugendlicher in Karlsruhe durch Blitzeinschlag schwer verletzt

Am Montagnachmittag, 17. Mai 2021, gegen 15.50 Uhr schlug in der Rudolf-Breitscheid-Straße im Karlsruher Stadtteil Oberreut ein Blitz in ein Spielgerüst ein. Ein 17-jähriger Jugendlicher wurde dadurch schwer verletzt, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Fallende 7-Tage-Inzidenz: Öffnungen für die Stadt Karlsruhe in Sicht

Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) für den Stadtkreis Karlsruhe ausgewiesene 7-Tage-Inzidenz liegt für Montag, 17. Mai, bei 79,2. Wird dieser Trend weitergehen, so sind für die Fächerstadt Lockerungen in Sicht. Alle Informationen gibt es hier im Überblick.

VBK erneuern in den Pfingstferien die Gleisanlage am Karl-Wilhelm-Platz

In den Pfingstferien setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe weitere Baumaßnahmen im Stadtgebiet um. Am Karl-Wilhelm-Platz in der Oststadt wird die Gleisanlage erneuert, während am Karlstor die Arbeiten für die Kombilösung in eine nächste Phase eintreten.

Nach drei Jahren Bauzeit: Jöhlinger Straße in Weingarten wird freigegeben

Am Freitag, den 21. Mai 2021 sollen die letzten Bauzäune entfernt und die Jöhlinger Straße freigeben werden. Nach rund drei Jahren Bauzeit kommt das Großprojekt nun zu einem Abschluss. Ein großer Festakt kann Corona-bedingt leider nicht stattfinden.

Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 20/2021

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 17. Mai bis 23. Mai 2021 gibt es hier zum Nachlesen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.