News aus Baden-Württemberg
Vier Männer überfallen Jöhlinger Supermarkt: Polizei sucht Zeugen

News aus Baden-Württemberg Vier Männer überfallen Jöhlinger Supermarkt: Polizei sucht Zeugen

Quelle: Patrick Pleul

Am Freitagabend, 11. März 2022, haben vier junge Männer eine Discounter-Filiale in der Jöhlinger Straße in Walzbachtal-Jöhlingen überfallen. Sie nahmen eine Angestellte in den Würgegriff und forderten die Öffnung der Kasse, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Discounter-Filiale in Jöhlingen überfallen

Kurz vor Ladenschluss um 21:00 Uhr betraten am Freitagabend, 11. März 2022, vier junge Männer eine Discounter-Filiale in der Jöhlinger Straße. Während sich eine Person zum Backwarenbereich begab und eine Angestellte bat, ihm beim Brot schneiden behilflich zu sein, gingen zwei seiner Begleiter zum Kassenbereich, um dort Waren zu bezahlen.

Der junge Mann bei den Backwaren nahm die 63-jährige Angestellte in den Würgegriff und führte sie zum Kassenbereich. Seine beiden Begleiter überwältigten dort zeitgleich eine 21 Jahre alte Kassiererin und forderten sie auf, die Kasse zu öffnen, schildert die Polizei.

 

Täter flüchteten – Polizei sucht Zeugen

Da das Öffnen der Kasse den geschockten Angestellten nicht schnell genug gelang, kam ein vierter Täter hinzu, der die Kasse öffnete und einen niederen vierstelligen Bargeldbetrag aus der Kasse entnahm. Zusammen mit der Beute flüchteten die vier Täter aus der Filiale in unbekannte Richtung.

Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei verlief ohne Erfolg. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche verdächtige Wahrnehmungen zum Tatgeschehen machen können. Sie werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Karlsruhe unter Tel.: 0721/666-5555 zu melden.

Die vier Täter sind männlich, um die 18 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, haben alle eine schlanke Figur und ein südländisches Aussehen, zudem sprachen sie Deutsch, gibt die Polizei bekannt.

 

Weitere Nachrichten

11.352 Portionen Mittagessen: Die Zahlen zur 10. Karlsruher Vesperkirche

Am Sonntag, 05. Februar 2023, ist die 10. Karlsruher Vesperkirche mit einem Gottesdienst zu Ende gegangen. Mehrere Wochen lang konnten Menschen bei der Johanniskirche am Werderplatz zusammenkommen, um warme Mahlzeiten, Hilfe und Kleidung zu erhalten.

32-Jähriger festgenommen: Taxifahrer in Karlsruhe mit Messer bedroht

Nach einer mutmaßlichen besonders schweren räuberischen Erpressung am Samstag, 04. Februar 2023, in Karlsruhe-Grünwinkel wurde ein 32-Jähriger vorläufig festgenommen, darüber informieren die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Karlsruhe.

Mann mit Axt raubt Apotheke in Rheinstetten aus

Ein 33-jähriger deutscher Staatsangehöriger wurde am Samstagmorgen, 04. Februar 2023, nach einem mutmaßlichen Diebstahl mit Waffen in einer Apotheke in Rheinstetten am Vorabend vorläufig festgenommen, darüber informieren Staatsanwaltschaft und Polizei.

Unbekannte wollten 400-Kilo-Safe aus Haus in Kleinsteinbach klauen

Über den Gartenbereich gelangten Unbekannte in der Nacht von Samstag, 04. Februar, auf Sonntag, 05. Februar 2023, in ein Haus in der Kandelstraße in Kleinsteinbach. Sie entwendeten unter anderem aus dem Wohnanwesen einen rund 400 Kilogramm schweren Safe.

Reizgas versprüht: Menschen flohen aus Club im Alten Schlachthof

Mehrere Personen wurden am frühen Sonntagmorgen, 05. Februar 2023, in einem Musikclub am Alten Schlachthof in Karlsruhe verletzt, nachdem unbekannte Täter mutmaßlich Reizgas versprüht hatten. Darüber informiert die Polizei Karlsruhe und sucht Zeugen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.