Filmliebhaber aufgepasst!
Neue Starttermine: Diese Filme kommen 2020 doch noch ins Kino!

Filmliebhaber aufgepasst! Neue Starttermine: Diese Filme kommen 2020 doch noch ins Kino!

Quelle: Pixabay, Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH (Bad Boys), Walt Disney (Mulan), Danjaq / MGM (James Bond), Paramount Pictures France (Top Gun 2)

Die Corona-Pandemie hat Kinos schließen und Filmemacher die Starttermine ihrer Blockbuster absagen lassen. Doch mit der Wiedereröffnung der Kinos werden nun auch die ersten neuen Filmstarts bekanntgegeben. meinKA hat die Highlights für 2020 im Überblick.

Neue Termine – Filmstarts wegen Corona verschoben

Das Kino-Jahr 2020 versprach einiges: große Blockbuster, lang ersehnte Fortsetzungen, zahlreiche Comicverfilmungen und viele komplett neue Streifen, die Großes erhoffen lassen – doch aufgrund der Corona-Krise mussten die Kinos wochenlang schließen und die Filmemacher sagten bislang zugesagte Veröffentlichungstermine ab. Dabei haben sich die Filmfans 2020 doch bereits auf Film-Highlights wie „Top Gun 2“, „Mulan“ oder den neuen „James Bond“ gefreut.

Doch inziwschen haben die meisten Kinos wieder ihre Türen geöffnet und die ersten neuen Termine der Filmstarts wurden veröffentlich! meinKA hat den Überblick, welche Highlight-Filme 2020 doch noch in den Kinos anlaufen sollen.

 

Mulan – 23. Juli 2020

Nach „Die Schöne und das Biest“, „Aladdin“ und „Der König der Löwen“ kommt der nächste Disney-Zeichentrick-Klassiker als Realfilm in die Kinos. Der Film soll sich mehr an der ursprünglichen chinesischen Ballade orientieren.

Inhaltlich bleibt es bei der von 1998 bekannten Version: Auf Befehl des Kaisers muss aus jeder Familie ein Mann in die Armee. Mulan (Liu Yifei) verkleidet sich als Junge, um diese Aufgabe für ihren kranken Vater zu übernehmen und gegen die Hunnen zu kämpfen. Als Hua Jun wird sie einer der größten Krieger. Doch das Leben in der Schlacht ist hart.

 

 

James Bond – Keine Zeit zu sterben – 12. November 2020

Es ist der 25. Film mit James Bond und es ist der letzte mit Daniel Craig, der 2020 in die Kinos kommt. James Bond ist in der Zwischenzeit raus aus dem aktiven Dienst und genießt das Leben auf Jamaika. Das hat aber ein jähes Ende, als ihn ein alter Freund von der CIA um Hilfe bittet. Bond soll helfen, einen entführten Wissenschaftler zu befreien.

Diese Mission gestaltet sich aber schwierig. 007 bekommt es mit einem mit neuer Technologie ausgestatteten Bösewicht zu tun. Dieser wird von Rami Malek (Bohemian Rhapsody) gespielt, aber auch der alte Erzfeind Blofeld (Christoph Waltz) ist wieder mit von der Partie.

 

 

Black Widow – 5. November 2020

Viele Marvel-Fans hatten es sich gewünscht – jetzt bekommt Scarlett Johansson alias Natasha Romanoff alias Black Widow endlich ihren Solo-Film. Er setzt inhaltlich nach den Geschehnissen von „The First Avenger: Civil War“ ein. Es hatte schon immer den Anschein, als ob die „Avengers“-Spionin, die einst in Russland ausgebildet wurde, ihre Vergangenheit nie richtig verarbeitet hätte. Als sie getötet werden soll, flieht sie nach New York.

In Black Widow bekommt es Romanoff mit dem Taskmaster zu tun – im Comic ein maskierter Söldner, über den sonst nicht viel bekannt ist. Weitere Rollen im Film haben Florence Pugh, David Harbour und Rachel Weisz.

 

 

 

Wonder Woman 1984 – 02. Oktober 2020

Nach dem großen Erfolg im Jahr 2017 (der Blockbuster spielte 800 Millionen Dollar ein) kommt die Fortsetzung des DC-Superhelden-Films – wieder mit Regisseurin Patty Jenkins und Gal Gadot als Amazonen-Prinzessin Diana Prince. In „Wonder Woman 1984“ geht es in den Kalten Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion.

Hier treibt die Bösewichtin Cheetah (Kristen Wiig) ihr Unwesen, doch Wonder Woman bekommt es noch mit einem weiteren Schurken zu tun: dem telepathischen Geschäftsmann und Ex-Soldat Maxwell Lord (Pedro Pascal). Und auch der tot geglaubte Pilot Steve Trevor (Chris Pine), in den sich Diana Prince verliebt hatte, kehrt zurück. Er hatte sich im ersten Film geopfert.

 

 

Top Gun 2: Maverick – 23. Dezember 2020

„Top Gun“ ist einer der großen Kultfilme der 1980er Jahre. Nach 34 Jahren kehrt Kampfpilot Pete „Maverick“ Mitchell (Tom Cruise) jetzt zurück – und trifft wieder auf Iceman (Val Kilmer).

Einer Beförderung, die ihn aus seinem geliebten Gefährt auf den Boden verbannen könnte, möchte Maverick auf keinen Fall. Mittlerweile ist er Flugpilot und bringt den Jüngeren in der Flugakademie bei, wie es geht – waghalsige Flugmanöver dürfen da natürlich nicht fehlen. Allerdings werden Kampfpiloten in jüngster Zeit immer häufiger durch Drohnen ersetzt. Für eine Sondermission soll Mitchell eine Gruppe ausbilden. Dabei trifft er auch auf den Sohn (Miles Teller) seines verstorbenen Co-Piloten und Freundes Nick „Goose“ Bradshaw. 

 

 

Soul –  26. November 2020

Mit dem Pixar-Film „Alles steht Kopf“ hat Pete Docters bereits einen Oscar abgesahnt. 2020 kommt sein neuestes Werk in die Kinos: „Soul“. Dabei geht es um einen Musiklehrer, der davon träumt, als Jazzmusiker auf der Bühne zu stehen. Gerade, als er die Chance bekommt, seinen Traum zu verwirklichen, verunglückt Joe Gardner.

Bei dem Unfall wird seine Seele von seinem Körper getrennt und kommt an einen Ort, an dem Seelen entwickelt und ausgebildet werden, ehe sie in den Körper eines Neugeborenen transportiert werden. In diesem „You Seminar“ philosophiert Gardners Seele mit einer anderen Seele und lernt, was einen Menschen wirklich ausmacht. Den Trailer gibt es bislang nur in der Originalversion auf Englisch, zu hören ist die Stimme von Jamie Foxx, der Joe spricht.

 

 

West Side Story –17. Dezember 2020

Es ist der große Musical-Klassiker, den der ebenso große Steven Spielberg als Musicalfilm zu Weihnachten 2020 in die Kinos bringen will. Die erste Verfilmung der tragischen Liebesgeschichte gewann im Jahr 1961 zehn Oscars. Jetzt steht die Neuinterpretation Spielbergs an – auf Basis der Musik von Leonard Bernstein, den Texten von Stephen Sondheim und dem Buch von Arthur Laurents.

Der Film spielt im New York der 1950er Jahre. Es geht um die verbotene Liebe zwischen Tony und Maria, die zwischen zwei zutiefst verfeindeten Straßenbanden stehen. Die Hauptrollen übernehmen Ansel Elgort („Baby Driver“) und Rachel Zegler.

 

Filme 2020 West Side Story

| Quelle: Twentieth Century Fox

 

Diese Film-Highlights wurden auf 2021 verschoben

 

The Eternals – 11. Februar 2021

Nach „Avengers: Endgame“ kommt eine komplett neue Marvel-Superhelden-Gruppe auf die Leinwand – und direkt mit zahlreichen bekannten Gesichtern. Vor Millionen von Jahren führten die Celestials genetische Experimente mit Menschen durch. So entstanden die mit Superkräften ausgestatteten Eternals – aber auch die zerstörerischen Deviants, die Gegner der Eternals.

Es ist der 25. Film innerhalb des Marvel Cinematic Universe, der auf dem aus den 1970er Jahren stammenden Comic von Jack Kirby basiert. Mit dabei sind unter anderem Angelina Jolie, Salma Hayek, Richard Madden, Kumail Nanjiani und Kit Harington.

 

Ghostbusters: Legacy – 04. März 2021

„You know who to call“ – die Geisterjäger aus New York sind nach über 30 Jahren zurück! Diese Grusel-Reihe aus den 80ern ist Kult. Nachdem die weibliche Fortsetzung 2016 floppte, knüpft „Ghostbusters 3: Legacy“ an den ursprünglichen Film an – und ein Großteil des 30 Jahre alten Originals kehrt zurück: Bill Murray, Dan Akroyd, Ernie Hudson und Sigourney Weaver sind wieder dabei. Wie groß ihre Rollen sind, ist aber offen.

Dieses Mal hat die Kleinstadt Summerville mit unerklärlichen, paranormalen Phänomenen zu kämpfen. Mithilfe altem Equipment der Geisterjäger wollen die Teenager den Geheimnissen auf die Spur kommen. Laut Regisseur Jason Reitman verbindet der neue Film das Bekannte für die treuen Fans mit neuen, jungen Geisterjägern.

 

 

Fast & Furious 9 – 01. April 2021

Dwayne Johnson als Luke Hobbs und Jason Statham als Deckard Shaw haben mittlerweile ihre eigene Reihe bekommen, ansonsten kommt das komplette bekannte Team in „Fast & Furious 9“ wieder zusammen. Es soll der vorletzte Teil der Reihe werden der auf der Kino-Leinwand zu sehen sein wird. Neben Vin Diesel, der in seine Parade-Rolle Domenic Toretto schlüpft, wird zudem Wrestling-Star John Cena mit von der Partie sein.

Seit der Veröffentlichung des Trailers Ende Januar ist klar, dass Cena Torettos kleinen Bruder spielen wird. Es scheint, als würde ihn Cyberterroristin Cipher (Charlize Theron) darauf ansetzen, Dom zu töten. Und ein weiteres Highlight hat der actionbepackte Trailer parat: Der in „Tokyo Drift“ eigentlich ermordete Han (Sung Kang) kehrt zurück!

 

 

Minions 2 – The Rise of Gru – 01. Juli 2021

Fans der kleinen gelben Chaoten in Latzhosen können sich freuen! Die Minions – eigentlich als Sidekick von Hauptfigur Gru in „Ich – Einfach unverbesserlich“ gedacht – sind mittlerweile die eigentlichen Stars und „Minions 2“ kommt in die deutschen Kinos.

Der Titel „The Rise of Gru“ (etwa „Der Aufstieg Grus“) lässt aber vermuten, dass der Film dort einsetzt, wo der Vorgänger aufgehört hat: Es geht um Grus Entwicklung zum Anführer der Minions und zum Superschurken – dort, wo „Ich – einfach unverbesserlich“ einst begann.

 

Minions Filme Vorschau 2020

| Quelle: Universal Pictures International France

 

Diese Filme liefen noch vor der Corona-Krise an

 

Bad Boys For Life – 16. Januar 2020

17 Jahre sind seit „Bad Boys 2“ vergangen – jetzt kehren die beiden Detectives Michael ‚Mike‘ Lowrey (Will Smith) und Marcus Burnett (Martin Lawrence) noch ein letztes Mal zurück. Die früheren Partner sind noch enge Freunde, gehen aufgrund der unterschiedlichen Vorstellungen des Alltags mittlerweile aber getrennte Wege. Lowrey, der in einer Midlife-Crisis steckt, wird Leiter einer Gruppe junger Leute, mit denen er nichts gemeinsam hat.

Als ein albanischer Söldner zurückkehrt und – um seinen toten Bruder zu rächen – Jagd auf Marcus Burnett und Mike Lowrey macht, müssen die „Bad Boys“ wieder zusammenarbeiten. Der Trailer verspricht Action pur: Es wird laut, es wird chaotisch und es wird lustig.

Hier gehts zur meinKA-Filmkritik von Bad Boys For Life!

 

 

Lindenberg! Mach dein Ding! – 16. Januar 2020

Er ist die Ikone der deutschen Rockmusik – doch wie hat es einst angefangen mit dem Musiker mit dem Hut und der Sonnenbrille? Jan Bülow übernimmt die Hauptrolle in diesem Biopic über das turbulente Leben des jungen Udo Lindenberg. Von der Kindheit in Gronau über die Rolle als Jazz-Schlagzeuger in Bands, einem gefährlichen Auftritt in einer US-amerikanischen Militärbasis mitten in der libyschen Wüste bis zu seinem großen Durchbruch in Hamburg 1973 erzählt der Film das Leben des Musikers.

Es geht um zahlreiche Rückschläge und um einen unvergleichlichen Mann, der einfach „sein Ding“ machte und es so schaffte, zum Idol zu werden.

 

 

Birds of Prey – 06. Februar 2020

Mit „Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn“ erhält die Ex-Freundin vom Joker einen eigenen Film. In dem „Suicide Squad“-Spin-off, der vier Jahre nach diesem in Gotham City stattfindet, spielt Margot Robbie als Harley Quinn die Hauptrolle. Sie hat sich mittlerweile von ihrem Liebhaber getrennt und wird im Film Teil eines (Anti-)Heldinnen-Teams.

Als ein Mädchen von dem Mafia-Bösewicht Black Mask, der bereits aus dem Batman-Universum bekannt ist, bedroht wird, schließt sich Harley mit Black Canary, Huntress und Renee Montoya zusammen, um sie zu beschützen.

 

 

Die Känguru-Chroniken – 05. März 2020

Aufmerksame Fans der Känguru-Reihe haben es bestimmt schon vermutet: Ja, die „Känguru-Chroniken“ gibt es nach den Büchern, Hörspielen und einem Theaterstück bald auch als Kino-Fassung. Zu sehen sind die witzigen Alltagsgeschichten des Kleinkünstlers Marc-Uwe Kling (Dimitrij Schaad), in dessen WG in Kreuzberg eines Tages ungefragt ein kommunistisches Känguru (natürlich mit der bekannten Stimme von Marc-Uwe Kling) einzieht.

Doch die WG der neuen Mitbewohner wird von dem Großbauprojekt eines Immobilienhais bedroht. Schon bald gibt es einen Plan – natürlich vom Känguru. Und es gibt einen zweiten, und einen dritten, …

 




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

-30%
130%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.