14°/25°
Spieltag 1 | Zweite Liga
KSC erkämpft Auftaktsieg – „Jetzt sind wir richtig angekommen!“

Spieltag 1 | Zweite Liga KSC erkämpft Auftaktsieg – „Jetzt sind wir richtig angekommen!“

Quelle: Tim Carmele | TMC-Fotografie.de

Genau im richtigen Moment vor dem Tor eiskalt – so präsentierte sich der KSC zum Saisonstart in der zweiten Bundesliga uns sicherte sich damit bei Mitaufsteiger SV Wehen Wiesbaden einen 2:1-Erfolg.

Spielbericht: KSC gewinnt dank Toren von Pourié und Hofmann

Besser kann ein Saisonstart kaum sein: Der Karlsruher SC hat sein erstes Spiel in der 2. Bundesliga gewonnen und die drei Punkte mit einem 2:1 (1:0)-Erfolg beim SV Wehen Wiesbaden entführt.

Auf ihn scheint auch in der neuen Saison wieder Verlass: Marvin Piourié, Torschützenkönig der Vorsaison in Liga 3, knallt am ersten Spieltag direkt wieder los und bringt den KSC nach einer Viertelstunde in Führung.

Dazu haben die Badener anscheinend auch ein extrem gutes Händchen auf dem Transfermarkt gehabt. Denn der entscheidende zweite Treffer nach rund einer Stunde ging auf das Konto von Neuzugang Philipp Hofmann.

Marvin Pourie | Quelle: Tim Carmele | TMC-Fotografie.de

 

SV Wehen Wiesbaden gegen KSC: Stimmen zum Spiel

Torschütze Philipp Hofmann: Wir als Mannschaft sind sehr diszipliniert und brutal effektiv aufgetreten. Wir wissen, dass wir vielleicht auch mal nur zwei, drei Chancen bekommen in einem Spiel und die dann machen müssen. Wir haben heute eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt. So müssen wir weitermachen. Man sieht, dass es mit Marvin und mir gut klappt, aber das braucht noch ein bisschen. Aber viel wchtiger war, dass wir als Mannschaft dort weitergemacht haben, wo die anderen letzte Saison aufgehört haben.

 

#33 Angriff – Philip Hofmann | Quelle: Hammer Photographie

 

Marvin Wanitzek: Wir wussten, dass die Wiesbadener ein schnelles Umschaltspiel haben. Wir haben über weite Strecken gut verteidigt, das Gegentor war aber unnötig. Dennoch war es ein verdienter Sieg aufgrund der läuferischen und kämpferischen Leistung.

 

#10 Mittelfeld – Marvin Wanitzek | Quelle: Hammer Photographie

 

Verteidiger Marco Thiede: Wir wussten von letztem Jahr noch, was auf uns zukommt und dass es ein umkämpftes Spiel wird. Aber ich denke, dass wir über 90 Minuten ein gutes Spiel gemacht haben. Das Gegentor hintenraus ist natürlich ärgerlich, aber insgesamt war es von der ganzen Mannschaft eine konzentrierte Leistung und damit ein verdienter Sieg.

 

#21 Abwehr – Marco Thiede | Quelle: Hammer Photographie

 

Lukas Fröde: Es war ein super Einstand, aber wir müssen es noch besser zu Ende spielen. Da haben wir Wiesbaden zu viele Räume gegebenund die Kompaktheit verloren. Das ging heute noch einmal gut, aber in der Liga wird das schnell auch einmal bestraft. Mit einem Sieg zu starten ist unheimlich wichtig, jetzt sind wir richtig in der Liga angekommen.

 

#4 Mittelfeld – Lukas Fröde | Quelle: Hammer Photographie

 

Die KSC-Tabelle im Überblick

PlVereinSpSUNTGTTDPkte
1VfB Stuttgart42206428
2Hamburger SV32106157
3Erzgebirge Aue42116517
4SpVgg Greuther Fürth42114317
5VfL Osnabrück32016336
6Arminia Bielefeld41307526
7Karlsruher SC32017526
8Hannover 9641215325
9Jahn Regensburg41214315
10SV Darmstadt 98412135-25
111. FC Heidenheim 184631116514
12SV Sandhausen31114404
13Holstein Kiel311134-14
14SG Dynamo Dresden411246-24
151. FC Nürnberg310237-43
16VfL Bochum402247-32
17FC St. Pauli301236-31
18SV Wehen Wiesbaden401338-51

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.