Polizei Karlsruhe
Zufällige Kontrolle im Hauptbahnhof Karlsruhe: Mann muss ins Gefängnis

Polizei Karlsruhe Zufällige Kontrolle im Hauptbahnhof Karlsruhe: Mann muss ins Gefängnis

Quelle: Jens Büttner
dpa

Eine zufällige Personenkontrolle im Hauptbahnhof Karlsruhe hat zu einer Festnahme geführt.

Mit falschen Angaben zu seiner Identität versuchte ein 38-Jähriger einen Haftbefehl, der bereits seit 2019 gegen ihn lief, zu umgehen. Der Mann gab an, keine Ausweispapiere dabei zu haben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Da die Angaben des Mannes den Beamten unglaubwürdig erschienen, durchsuchten sie ihn nach Ausweispapieren.

Als die Streife am Freitag den Personalausweis im Geldbeutel gefunden und die Personalien im polizeilichen Fahndungssystem überprüft hatte, war der Grund für den Schwindel schnell ersichtlich, wie ein Polizei-Sprecher mitteilte.

Der Mann war 2019 wegen Diebstahls zu einer Freiheitsstrafe von 416 Tagen verurteilt worden. Er wurde den Angaben zufolge ins Gefängnis gebracht. Zudem erwartet den Mann ein Ordnungswidrigkeitsverfahren, da er die Bundespolizisten zu seiner Identität angelogen hatte.

 

Weitere Nachrichten

Urteil: Plattformen haften für Beleidigungen in bestimmten Fällen

Der Kurznachrichtendienst X muss laut dem OLG Frankfurt für falsche oder ehrverletzende Tweets nur in bestimmten Fällen haften. Eine entsprechende Unterlassungsklage wiesen die Richter zurück.

Wintersaison 2023/24 in Baden-Württemberg mit Höchstwerten im Tourismus

Der Fremdenverkehr floriert wieder wie selten zuvor. Nun haben sich die Betriebe zwischen Bodensee, Schwarzwald und Kurpfalz erholt - und verzeichnen mehr Gäste als vor Corona.

Laut Statistik: Wählervereinigungen bleiben stärkste Kraft in Gemeinderäten

Am Sonntag konnten die Menschen in Baden-Württemberg zahlreiche Stimmen abgeben. Während die Europawahl sofort ausgezählt wurde, dauerte es bei der Kommunalwahl etwas. Nun gibt es einen Überblick.

Erstes EM-Wochenende: Hoffnung auf trockenes Public Viewing

Ein bisschen Glück brauchen Fans von Fußball und Public Viewing im Freien am Wochenende. Vor allem an einem Tag stehen die Chancen laut Deutschem Wetterdienst gut.

Steuererklärung im Klassenzimmer: Experiment in Baden-Württemberg gestartet

Schülervertreter fordern schon länger, mehr Alltagswissen in der Schule zu vermitteln. In Freiburg und Umgebung startet nun ein Projekt mit Steuerthemen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.