Polizei Karlsruhe
18-jähriger Autofahrer beschädigt mehrere Fahrzeuge, Hauswand & Laterne

Polizei Karlsruhe 18-jähriger Autofahrer beschädigt mehrere Fahrzeuge, Hauswand & Laterne

Quelle: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein junger BMW-Fahrer sorgte in der Nacht von Montag, 26. Dezember 2022, auf Dienstag, 27, Dezember 2022, im Karlsruher Rheinhafen für einen Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden. Darüber informiert die Polizei in einer Pressemitteilung.

BMW-Fahrer wohl zu schnell unterwegs

Der 18-Jährige befuhr mit seinem Pkw die Nördlichen Uferstraße und kam offenbar aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, so die Polizei.

Der BMW prallte zunächst auf ein geparktes Fahrzeug, dann gegen eine Straßenlaterne und schließlich auf ein weiteres Auto. Dieses wiederum wurde durch den Aufprall auf eine Hausfassade geschoben, welche ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde.

 

Straße war mehrere Stunden gesperrt

Glücklicherweise wurde der junge Fahrer beim Unfall nur leicht verletzt. Aufgrund der größeren Aufräumarbeiten musste die Straße für mehrere Stunden gesperrt werden.

Es entstand Sachschaden von circa 30.000 Euro.

 

Weitere Nachrichten

Feuerwehreinsatz in Karlsruhe: Dichter Rauch aus Mehrfamilienhaus

Am Sonntag, 29. Januar 2023, um 08:00 Uhr, kam es zu einem Feuerwehreinsatz in der Vierordtstraße. Dichter Rauch drang aus einem Mehrfamilienhaus. Neben der Berufsfeuerwehr waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Stupferich und Wettersbach vor Ort.

Hybrid-Auto brennt in Durlacher Tiefgarage: 500.000 Euro Schaden

Am Samstagabend, 28. Januar 2023, brannte ein Hybrid-Pkw in der Tiefgarage eines mehrstöckigen Geschäftsgebäudes in Durlach (Zur Gießerei). Durch den Brand kam es zu einer starken Rauchentwicklung in der Tiefgarage und den angrenzenden Gebäuden.

Karlsruher Radverleihsystem KVV.nextbike knackt Zwei-Millionen-Marke

Neuer Rekord für das Bike-Sharing-Angebot KVV.nextbike: Das Radverleih-System des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) verzeichnete seine zweimillionste Ausleihe, darüber informiert der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) in einer Pressemitteilung.

Am höchsten Punkt der Fächerstadt: Gipfelkreuz in Karlsruhe aufgestellt

Im Wildschweingehege im Bergwald bei Wettersbach wurde ein Gipfelkreuz errichtet. Das Kreuz steht auf dem höchsten Punkt der Karlsruher Gemarkung. Dieser befindet sich auf 323 Metern Höhe nahe des Wettersbacher Funkturms, teilt die Stadt Karlsruhe mit.

Handbremse vergessen: Auto rollt auf die Fahrbahn und verursacht Unfall

Auf der Hauptstraße in Eggenstein-Leopoldshafen ereignete sich am Donnerstagnachmittag, 26. Januar 2023, gegen 16:45 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein nichtbesetztes Auto auf die Straße geriet und mit einem Fahrzeug kollidierte, teilt die Polizei mit.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.