Feuerwehr
40.000 Euro Sachschaden bei Küchenbrand in Ettlinger Mehrfamilienhaus

Feuerwehr 40.000 Euro Sachschaden bei Küchenbrand in Ettlinger Mehrfamilienhaus

Quelle: Thomas Riedel

Rund 40.000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Küchenbrands, der sich am Sonntagabend, 20. Juni 2021, in einem Mehrfamilienhaus im Ettlinger Stadtteil Neuwiesenreben ereignete. Brandursache war erhitztes Fett in einer Pfanne im achten Stock des Hauses.

Küchenbrand: 40.000 Euro hoher Sachschaden

Wie die Polizei mitteilt, ist ein etwa 40.000 Euro hoher Sachschaden die Folge eines Küchenbrands, der sich am Sonntagabend, 20. Juni 2021, in einem Mehrfamilienhaus im Ettlinger Stadtteil Neuwiesenreben ereignete.

Gegen 20:30 Uhr erhitzte die 24 Jahre alte Wohnungsinhaberin in ihrer Küche im achten Obergeschoss Fett in einer Pfanne. Als dieses zu Rauchen begann, aktivierte sie die Dunstabzugshaube und öffnete das Küchenfenster.

Hiernach zündete offensichtlich das Fett durch. Die Flammen griffen auf das Kücheninventar über. Sofort eingeleitete Löschversuche durch die 24-Jährige mit einem Feuerlöschspray blieben erfolglos.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Polizei: Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar

Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren standen große Teile der Küche in Brand. Die Bewohner der Geschosse 7 bis 10 mussten für die Dauer der Löscharbeiten ihre Wohnungen verlassen. Durch das schnelle einschreiten der Wehren konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungs- und Gebäudeteile verhindert werden.

Aufgrund der Gesundheitsgefahren (Brandschutt-Dämpfe) ist die Wohnung derzeit nicht bewohnbar, heißt es in der Polizeimeldung.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Keine Verletzungen – mehrere Einsatzkräfte vor Ort

Die 24-Jährige wurde durch den Rettungsdienst medizinisch überprüft – Verletzungen konnten glücklicherweise nicht festgestellt werden. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten die zuvor evakuierten Anwohner in ihre Wohnungen zurückkehren.

Bei dem Einsatz waren drei Besatzungen der Polizei, 50 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ettlingen mit zehn Fahrzeugen, vier Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Malsch mit einem Fahrzeug sowie drei Rettungswägen vor Ort.

 

Fotogalerie | Küchenbrand in einem Ettlinger Mehrfamilienhaus

Weitere Nachrichten

Straßensperrungen: "Fridays for Future"-Demo in Karlsruhe

Am Freitag, 22. Oktober 2021, findet der sogenannte "Globale Klimastreik von Fridays for Future" in Karlsruhe statt. Es werden circa 1.000 Teilnehmende erwartet. Im Innenstadtbereich werden Straßensperrungen entlang der Aufzugsstrecke erforderlich sein.

Mit dem Tode bedroht: Größerer Polizeieinsatz in Karlsruhe-Neureut

Einen größeren Polizeieinsatz löste eine Bedrohung am Mittwochvormittag, 20. Oktober 2021, in Karlsruhe aus. Gegen 10:20 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein 57-Jähriger eine Mitarbeiterin des Obdachlosenheimes verbal mit dem Tode bedroht habe.

Hoher Sachschaden & zwei tote Katzen bei Brand in Hohenwettersbach

Am Dienstagmorgen, 19. Oktober 2021, ist in einem Wohnhaus im Hasensprung in Karlsruhe-Hohenwettersbach aus noch nicht geklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Nach derzeitigen Schätzungen entstand hierdurch ein Sachschaden von rund 800.000 Euro.

Stadtteilentwicklungsprozess Oberreut: Konzept wird vorgestellt

Nach über zwei Jahren liegt das integrierte Stadtteilentwicklungskonzept für den Karlsruher Stadtteil Oberreut vor. Dieses beschlossene Konzept wird nun vom Amt für Stadtentwicklung gemeinsam mit den beteiligten Akteurinnen und Akteuren vorgestellt.

Schloss, ECE Center & Jobcenter: Impfaktionen bis Ende Oktober in Karlsruhe

Wer sich gerne noch impfen lassen möchte, findet auch nach Schließung der Impfzentren viele Möglichkeiten in Karlsruhe. So gibt es beispielsweise im Badischen Landesmuseum, im ECE Center oder auch im Jobcenter bis Ende Oktober die Gelegenheit dazu.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.