Polizei Karlsruhe
An Karlsruher Tankstelle: 21-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Polizei Karlsruhe An Karlsruher Tankstelle: 21-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Quelle: Carsten Rehder

Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es frühen Sonntagmorgen, 20. Juni 2021, auf einem Tankstellengelände in der Karlsruher Innenstadt, bei dem ein 21-jähriger Mann mit einem Messer schwer verletzt wurde, darüber informiert die Polizei Karlsruhe.

Gefährliche Körperverletzung durch Messer

Wie die Polizei Karlsruhe mitteilt, kam es am Sonntagmorgen, 20. Juni 2021, zu einer gefährlichen Körperverletzung auf einem Tankstellengelände in der Karlsruher Innenstadt: Ein 21-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt.

Nach bisherigem Kenntnisstand der Kriminalpolizei kam es gegen 01:20 Uhr auf dem Tankstellengelände in der Amalienstraße zwischen mehreren Personen zu einer heftigen Auseinandersetzung. Hierbei soll ein 53-jähriger türkischer Mann mit einem Messer dem Opfer in den Bauchbereich gestochen haben.

 

Polizei: Not-OP aber keine Lebensgefahr

Der aus der Türkei stammende 21-Jährige musste aufgrund der Verletzung in einer Karlsruher Klinik notoperiert werden. Lebensgefahr bestand zu keinem Zeitpunkt, so die Polizei.

Die polizeiliche Sachverhaltsaufklärung gestaltete sich schwierig, da alle Beteiligten sich unkooperativ verhielten. Bei der anschließenden körperlichen Durchsuchung der Personengruppe konnte bei dem 53-Jährigen ein Messer mit Blut sichergestellt werden.

 

Kriminalpolizei sucht nach weiteren Zeugen

In diesem Zusammenhang ist die Kriminalpolizei auf der Suche nach weiteren Zeugen, die gebeten werden, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721/ 666 5555 zu melden.

 

Weitere Nachrichten

Kollision mit Auto: 12-jährige Radfahrerin wird schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt eine 12-jährige Radfahrerin am Montag, 27. September 2021, bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Linkenheimer Landstraße / Johann-Georg Schlosser-Straße in Karlsruhe, informiert die Polizei Karlsruhe in einer Mitteilung.

Rund 40 Unbekannte stören Grünen-Wahlparty in Karlsruhe

Eine Wahlparty der Partei "Bündnis 90/Die Grünen" wurde am Sonntag, 26. September 2021, in einem Gebäude in der Nähe des Lidellplatzes von rund 40 Personen gestört. Die Polizei hat Ermittlungen zum Vorfall eingeleitet, heißt es in der Pressemeldung.

Klarer Sieg: Erfolgreiche LIONS-Premiere in der Lina-Radke-Halle

In ihrem ersten Auftritt in der neuen Heimspielstätte, am zweiten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA, freuten sich die PS Karlsruhe LIONS über einen klaren 97:70-Erfolg gegen die VfL Kirchheim Knights, der hart erarbeitet werden musste.

Mehrere hundert Einsatzkräfte bei Versammlungen auf Marktplatz

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, waren bei zwei angemeldeten Versammlungen auf dem Karlsruher Marktplatz am Samstag, 25. September 2021, mehrere hundert Einsatzkräfte vor Ort, informiert die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

Neugestaltung des neuen Karlsruher Landratsamts wird konkret

Der Karlsruher Kreistag hat in seiner jüngsten Sitzung die Weichen für die Neugestaltung des Landratsamtsareals in der Beiertheimer Allee in Karlsruhe gestellt und die Architekten mit der Planung der beauftragt, wird in einer Pressemeldung informiert.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.