Polizei Karlsruhe
Lkw fährt in Stauende: Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 bei Bruchsal

Polizei Karlsruhe Lkw fährt in Stauende: Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 bei Bruchsal

Quelle: Thomas Riedel

Am Mittwoch, 13. Januar 2021 kam es auf der Autobahn A5 zu einem Verkehrsunfall mit einem Lastkraftwagen. Gegen 14:45 Uhr hat sich der Unfall mit dem Lkw auf der A5 in Richtung Norden, zwischen dem Rastplatz „Höfenschlag“ und Bruchsal, ereignet.

Unfall mit einem Lkw auf der Autobahn A5

Wie die Polizei Karlsruhe informiert, kam es am Mittwoch, 13. Januar 2021, zu einem größeren Unfall auf der Autobahn A5. Zwischen dem Rasthof „Höfenschlag“ und Bruchsal in Fahrtrichtung Norden (Heidelberg) ereignete sich der Verkehrsunfall.

Ein 46 Jahre alter Lkw-Fahrer wurde hierbei lebensgefährlich verletzt. Zunächst ging man von drei beteiligten Schwerfahrzeugen aus, was sich aber nicht bestätigte, so die Polizei in einer Pressemitteilung.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Lkw-Fahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt

Bisherigen Erkenntnissen zufolge fuhr zunächst ein Lkw auf der rechten Fahrspur in Richtung Norden und bremste am Ende eines Staus ab. Der nachfolgende Lkw-Fahrer erkannte dies offenbar zu spät und fuhr auf. Er wurde im Führerhaus eingeklemmt und konnte unter Einsatz der Feuerwehr gegen 15:50 Uhr schwerstverletzt geborgen werden. Der Mann kam mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus, informiert die Polizei.

Der Verkehr staute sich bis auf eine Länge von neun Kilometern in Richtung Karlsruhe zurück und wurde von Kräften der Verkehrspolizei an der Anschlussstelle Karlsruhe-Nord abgeleitet.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Stau & Sachschaden von rund 60.000 Euro

Erst gegen 16:10 Uhr konnte der linke von drei Fahrstreifen wieder freigegeben und die Ableitung des Nordverkehrs um 17:10 Uhr beendet werden, so die Polizei.

Aufgrund einer notwendig gewordenen Nassreinigung wegen ausgelaufenen Öls dauern Teilsperrungen bis voraussichtlich 20:00 Uhr noch an. Insgesamt wird der entstandene Sachschaden auf 60.000 Euro beziffert.

 

Fotogalerie | Lkw-Unfall auf der A5 bei Bruchsal

Weitere Nachrichten

Rund 40 Unbekannte stören Grünen-Wahlparty in Karlsruhe

Eine Wahlparty der Partei "Bündnis 90/Die Grünen" wurde am Sonntag, 26. September 2021, in einem Gebäude in der Nähe des Lidellplatzes von rund 40 Personen gestört. Die Polizei hat Ermittlungen zum Vorfall eingeleitet, heißt es in der Pressemeldung.

Direktmandat: In Karlsruhe setzt sich Grüne Zoe Mayer klar durch

In Karlsruhe haben die Grünen erstmals ein Direktmandat für den Bundestag errungen.

Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg weiter gestiegen

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg ist weiter gestiegen.

CDU mit historischem Minus: Kretschmann enttäuscht

Es ist eine schlimme Schlappe für die einst so stolze CDU in Baden-Württemberg. War es nur der unbeliebte Kanzlerkandidat? Auch die Grünen sind enttäuscht. Nach oben geht es für die Südwest-SPD - dank Olaf Scholz.

KSC hadert nach Niederlage: Eichner fehlt die "Männlichkeit"

Der Karlsruher SC erlebt gegen St. Pauli einen Tag zum Vergessen. Bei der ersten Heimniederlage der Saison hagelt es Gegentore und Gelbe Karten. Eine Sache ärgert Trainer Christian Eichner besonders.

Bundestagswahl in Baden-Württemberg: Stürzt die CDU ab?

Der Südwesten ist nicht gerade als SPD-Hochburg bekannt. Aber helfen die Baden-Württemberger diesmal dabei, Olaf Scholz ins Kanzleramt zu bringen? Für die einst so stolze Landes-CDU könnte es dicke kommen.

Klarer Sieg: Erfolgreiche LIONS-Premiere in der Lina-Radke-Halle

In ihrem ersten Auftritt in der neuen Heimspielstätte, am zweiten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA, freuten sich die PS Karlsruhe LIONS über einen klaren 97:70-Erfolg gegen die VfL Kirchheim Knights, der hart erarbeitet werden musste.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.