Polizei Karlsruhe
Lkw fährt in Stauende: Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 bei Bruchsal

Polizei Karlsruhe Lkw fährt in Stauende: Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 bei Bruchsal

Quelle: Thomas Riedel

Am Mittwoch, 13. Januar 2021 kam es auf der Autobahn A5 zu einem Verkehrsunfall mit einem Lastkraftwagen. Gegen 14:45 Uhr hat sich der Unfall mit dem Lkw auf der A5 in Richtung Norden, zwischen dem Rastplatz „Höfenschlag“ und Bruchsal, ereignet.

Unfall mit einem Lkw auf der Autobahn A5

Wie die Polizei Karlsruhe informiert, kam es am Mittwoch, 13. Januar 2021, zu einem größeren Unfall auf der Autobahn A5. Zwischen dem Rasthof „Höfenschlag“ und Bruchsal in Fahrtrichtung Norden (Heidelberg) ereignete sich der Verkehrsunfall.

Ein 46 Jahre alter Lkw-Fahrer wurde hierbei lebensgefährlich verletzt. Zunächst ging man von drei beteiligten Schwerfahrzeugen aus, was sich aber nicht bestätigte, so die Polizei in einer Pressemitteilung.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Lkw-Fahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt

Bisherigen Erkenntnissen zufolge fuhr zunächst ein Lkw auf der rechten Fahrspur in Richtung Norden und bremste am Ende eines Staus ab. Der nachfolgende Lkw-Fahrer erkannte dies offenbar zu spät und fuhr auf. Er wurde im Führerhaus eingeklemmt und konnte unter Einsatz der Feuerwehr gegen 15:50 Uhr schwerstverletzt geborgen werden. Der Mann kam mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus, informiert die Polizei.

Der Verkehr staute sich bis auf eine Länge von neun Kilometern in Richtung Karlsruhe zurück und wurde von Kräften der Verkehrspolizei an der Anschlussstelle Karlsruhe-Nord abgeleitet.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Stau & Sachschaden von rund 60.000 Euro

Erst gegen 16:10 Uhr konnte der linke von drei Fahrstreifen wieder freigegeben und die Ableitung des Nordverkehrs um 17:10 Uhr beendet werden, so die Polizei.

Aufgrund einer notwendig gewordenen Nassreinigung wegen ausgelaufenen Öls dauern Teilsperrungen bis voraussichtlich 20:00 Uhr noch an. Insgesamt wird der entstandene Sachschaden auf 60.000 Euro beziffert.

 

Fotogalerie | Lkw-Unfall auf der A5 bei Bruchsal

Weitere Nachrichten

Studie: Viele legen die Urlaubsplanung 2021 wegen Corona auf Eis

Lust auf Urlaub haben die Menschen durchaus, sagt eine aktuelle Studie, trotz oder gerade wegen Corona. Vor konkreten Plänen für die schönste Zeit des Jahres schrecken aber viele zurück - und formulieren ganz neue Ansprüche.

Temperaturen in Baden-Württemberg steigen bis Samstag

Hochwasser in Sicht: Regen, milde Temperaturen und einsetzende Schneeschmelze lassen Pegelstände im Südwesten steigen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet für die kommenden Tage mit milden Temperaturen in Baden-Württemberg.

Büro Laptop

Ausbildungsmesse "Einstieg Beruf" findet erstmals virtuell statt

Die Ausbildungsmesse "Einstieg Beruf" findet, aufgrund der Corona-Pandemie, 2021 erstmals virtuell statt. 166 Unternehmen sowie Schulen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen aus der Region Karlsruhe präsentieren sich vom 31. Januar bis 14. Februar 2021.

Entscheidung am Mittwoch: Kita- & Grundschul-Öffnung wahrscheinlich

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann geht davon aus, dass Kitas und Grundschule im Land vom kommenden Montag an schrittweise wieder öffnen können. Die endgültige Entscheidung werde er an diesem Mittwoch treffen, sagte Kretschmann am Dienstag in Stuttgart.

"Querdenken" will Demo-Pause mit Autokorso in Stuttgart beenden

Nach einer mehrwöchigen Pause der Großdemos ruft der Gründer der «Querdenken»-Initiative, Michael Ballweg, zur ersten größeren Protestveranstaltung in diesem Jahr auf.

Inzidenzwert sinkt in Baden-Württemberg weiter: Vier Kreise unter 50

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen sinkt in Baden-Württemberg im Zuge des Lockdowns weiter.

Corona-Teststation im Kindergarten: Schnelltests für Karlsruher Personal

Die Karlsruher Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe Pro-Liberis und Lenitas wollen in der aktuellen Corona-Zeit weiter eine Hilfe für Familien sein - aber auch keine Gefahr darstellen, daher werden Schnelltestungen in den Einrichtungen angeboten.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.