News aus der Fächerstadt
Abschaltungen nötig: Aufzüge des Karlsruher Stadtbahntunnels werden optimiert

News aus der Fächerstadt Abschaltungen nötig: Aufzüge des Karlsruher Stadtbahntunnels werden optimiert

Die Karlsruher Schieneninfrastruktur Gesellschaft optimiert ab der letzten April-Woche sukzessive die 16 Aufzüge des Karlsruher Stadtbahntunnels. Für den Umbau müssen die Aufzüge erst kurzzeitig und später auch für längere Zeit abgeschaltet werden.

Karlsruher Aufzüge werden optimiert

Die Karlsruher Schieneninfrastruktur Gesellschaft (KASIG) optimiert in den kommenden Wochen sukzessive die 16 Aufzüge des Karlsruher Stadtbahntunnels. Ziel sei es, den Fahrgästen bei allen Wetterverhältnissen einen sicheren Betrieb bieten zu können, wird in einer Pressemeldung mitgeteilt.

Der Umbau soll in drei Stufen erfolgen: In Stufe 1 werde zunächst die Lage der Aufzugskomponenten an zwölf Anlagen verändert. Diese Maßnahme wurde bereits im August 2022 an den vier störungsanfälligen Anlagen durchgeführt und wird nun auf die restlichen Anlagen ausgeweitet.

 

Aufzüge werden kurzzeitig stillgelegt

Für den Umbau wird die KASIG die Aufzüge im Zeitraum vom 26. April bis Anfang Mai nacheinander jeweils für wenige Stunden stilllegen. Es wird dabei immer nur ein Aufzug in eine Fahrtrichtung betroffen sein. Zudem sollen diese Arbeiten gezielt außerhalb der Hauptverkehrszeiten vorgenommen werden.

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) werden Fahrgäste, die auf den Aufzug angewiesen sind, während der kurzen Ausschaltung vor Ort über Alternativen informieren, heißt es in der Pressemeldung.

 

| Quelle: Melanie Hofheinz

 

Im Juni mehrere Tage außer Betrieb

Für Stufe 2 und 3 werden die Aufzüge ab Juni einzeln nacheinander für mehrere Tage außer Betrieb genommen. Im Fokus der intensiven Umbauten steht eine verbesserte Durchlüftung der oberirdischen Lift-Zugänge, um potenzielle Stauwärme abzuleiten. Insgesamt werden 16 Anlagen baulich angepasst, teilt die KASIG mit.

Stark genutzte Aufzugsanlagen sollen zuerst drankommen. Zu diesen Bauarbeiten werden die VBK auf den Beirat für Menschen mit Behinderung und die Seniorenvertretungen der Stadt zugehen. Eine umfangreiche Information über die Abläufe in der Stufe 2 und 3 soll Ende Mai erfolgen.

 

Weitere Informationen zum Thema

Im vergangenen Sommer waren an wenigen sehr heißen Tagen vier der insgesamt 16 Aufzüge zeitweise ausgefallen, weil sich in dem oberirdischen Lift-Zugang die Wärme gestaut hat.

Diese damals betroffenen Aufzüge werden zuerst und aufwendiger umgebaut. Bereits in der jetzigen Ausbaustufe waren höhere Sollwerte angesetzt worden als erforderlich.

 

Weitere Nachrichten

Karlsruher LIONS mit deutlichem Playoff-Sieg: Finaleinzug am Donnerstag?

Die PS Karlsruhe LIONS haben am 21. Mai 2024, das dritte Playoff-Halbfinal-Spiel gegen Phoenix Hagen, deutlich mit 67:100 gewonnen! Damit steht es aktuell 2:1 für die Karlsruher. Am Donnerstag, 23. Mai 2024, könnten die LIONS den Finaleinzug klarmachen.

Transporter-Fahrer verursacht mehrere Verkehrsunfälle in Ettlingen und flüchtet

Gleich mehrere Verkehrsunfälle mit erheblichem Sachschaden verursachte der Fahrer eines Kleintransporters in der Nacht von Samstag, 18. Mai, auf Sonntag, 19. Mai 2024, in Ettlingen-Bruchhausen. Die Polizei Karlsruhe sucht nach dem Fahrer und Zeugen.

Es sprudelt wieder: Die Wasserspiele auf dem Karlsruher Marktplatz starten

Es sprudelt wieder in der Karlsruher Innenstadt: Das Gartenbauamt nimmt die Wasserspiele auf dem Marktplatz am Mittwoch, 22. Mai 2024, nach einer Wartung wieder in Betrieb, darüber informiert die Stadt Karlsruhe am 21. Mai 2024, in einer Pressemeldung.

KIT-Supercomputer ist einer der schnellsten & energieeffizientesten Rechner in Europa

Der „Hochleistungsrechner Karlsruhe“ (HoreKa) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), zählt derzeit zu den schnellsten Rechnern Europas. Nach einem Upgrade belegt er zudem Rang 6 in der Green500-Liste der energieeffizientesten Rechner der Welt.

Polizei sucht Zeugen nach körperlicher Auseinandersetzung am Karlsruher Kronenplatz

Nach einer körperlichen Auseinandersetzung am frühen Samstagmorgen, 18. Mai 2024, in der Karlsruher Innenstadt sucht die Polizei nach einem Geschädigten und möglichen Zeugen, das geht aus einer Pressemeldung von Montag, 20. Mai 2024, hervor.
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.