News aus Baden-Württemberg
Alte Tabakfabrik in Grünwinkel: Planungswerkstatt gestartet

News aus Baden-Württemberg Alte Tabakfabrik in Grünwinkel: Planungswerkstatt gestartet

Quelle: Monika Müller-Gmelin, Stadt Karlsruhe, PIA

Das Areal der Alten Tabakfabrik (ROTAG) wurde als Schlüsselgrundstück für die strategische Entwicklung des Gewerbegebietes Grünwinkel identifiziert. Eine städtebauliche Planungswerkstatt soll nun den richtungsweisenden Impuls setzen, teilt die Stadt mit.

Zweitägige Planungswerkstatt gestartet

Die Weiterentwicklung des Areals der Alten Tabakfabrik (ROTAG) und die damit verbundenen neuen Nutzungen sollen nicht nur einen besonderen Einfluss auf den Standort selbst ausüben, sondern auch das Potenzial des gesamten Gebiets zu einer Aufwertung verhelfen, informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung.

Im Mai letzten Jahres wurde bereits der weitere Prozess definiert. Nun sollen im nächsten Schritt in einer zweitägigen Planungswerkstatt von Donnerstag, 19., bis Freitag, 20. Januar 2023, die städtebaulichen Rahmenbedingungen erarbeitet werden.

 

Bauliche Erweiterungen & künftige Nutzung

Das Ziel der Werkstatt sei die Konzeption eines Strukturplans, der Grundaussagen zur weiteren räumlichen Entwicklung des Areals treffe, erklärt die Stadt.

Zu den verschiedenen Themenfeldern, die im Rahmen der Planungswerkstatt bearbeitet werden, gehören beispielsweise der künftige Umgang mit dem Gebäudebestand und möglichen baulichen Erweiterungen und der damit verbundenen Frage, welche Baumasse das Areal insgesamt verträgt. Diskutiert wird auch über die künftige Nutzung der großzügigen Frei- und Grünflächen, heißt es.

 

Herstellung sinnvoller Bezüge zur Nachbarschaft

Ein ebenso wichtiger Baustein sei die Herstellung sinnvoller Bezüge und Verflechtungen mit der angrenzenden Nachbarschaft und der generellen Anbindung in das Quartier sowie an den Westbahnhof.

Zudem sollen Verbesserungen in der langfristigen Verkehrsplanung sowie Vorschläge für entsprechende Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen für die Gebäude und Freiräume in der Planungswerkstatt thematisiert werden.

 

Weitere Nachrichten

E-Roller der Firma VOI in Karlsruhe

Auswertung von Anbieter Voi: Karlsruhe nutzt E-Scooter oft für die "letzte Meile"

E-Scooter gehören seit 2019 zum Mobilitätsmix in vielen deutschen Städten. Voi ist aktuell in 26 deutschen Städten aktiv - auch in Karlsruhe. Zum Jahreswechsel 2022/23 hat der E-Scooter-Anbieter seine jährlichen Nutzerdaten ausgewertet und veröffentlicht.

Von Narrenbaum bis Fastnachtsumzug: Die Termine der Karlsruher Fastnacht

In einer Pressemitteilung informiert der Festausschuss Karlsruher Fastnacht (FKF) über die diesjährigen Termine zum Höhepunkt der "fünften Jahreszeit". So steht bereits am Samstag, 04. Februar 2023, das Narrenbaumnstellen am Marktplatz auf dem Programm.

Feuerwehreinsatz in Karlsruhe: Dichter Rauch aus Mehrfamilienhaus

Am Sonntag, 29. Januar 2023, um 08:00 Uhr, kam es zu einem Feuerwehreinsatz in der Vierordtstraße. Dichter Rauch drang aus einem Mehrfamilienhaus. Neben der Berufsfeuerwehr waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Stupferich und Wettersbach vor Ort.

Hybrid-Auto brennt in Durlacher Tiefgarage: 500.000 Euro Schaden

Am Samstagabend, 28. Januar 2023, brannte ein Hybrid-Pkw in der Tiefgarage eines mehrstöckigen Geschäftsgebäudes in Durlach (Zur Gießerei). Durch den Brand kam es zu einer starken Rauchentwicklung in der Tiefgarage und den angrenzenden Gebäuden.

Karlsruher Radverleihsystem KVV.nextbike knackt Zwei-Millionen-Marke

Neuer Rekord für das Bike-Sharing-Angebot KVV.nextbike: Das Radverleih-System des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) verzeichnete seine zweimillionste Ausleihe, darüber informiert der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) in einer Pressemitteilung.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.