14°/25°
Spezialkrankenhaus für Knochen, Gelenke, Knorpel & Co.
Arcus Klinik Pforzheim – Sportklinik in der Nähe von Karlsruhe

Spezialkrankenhaus für Knochen, Gelenke, Knorpel & Co. Arcus Klinik Pforzheim – Sportklinik in der Nähe von Karlsruhe

Quelle: Arcus Klinik Pforzheim

Ob im Mannschaftssport, Hobbysportarten oder im Alltag: Sportverletzungen sind keine Seltenheit und meist sehr schmerzhaft. Wer sich rund um Karlsruhe eine solche Verletzung zuzieht, wird in der Arcus Klinik in Pforzheim bestens versorgt.

Arcus Klinik Pforzheim – die Sportklinik nahe Karlsruhe

Sie ist eine der großen Sportkliniken in Baden-Württemberg und befindet sich auf der Wilferdinger Höhe in Pforzheim – die Arcus Klinik. Seit September hat die Klinik ihren Sitz in der Nähe der Pforzheimer Innenstadt und ist damit keine 30 Kilometer von der Fächerstadt entfernt. Als Fachklinik für Sportverletzungen, degenerative Gelenkerkrankungen, Orthopädie und Unfallchirurgie werden hier jedes Jahr, seit der Gründung im Jahr 1995, über 3.000 Patienten stationär und ambulant versorgt.

Aktuell verfügt das Krankenhaus über rund 90 Patientenbetten auf mehreren Stationen. Die ärztliche Leitung besteht aus den drei Fachärzten Prof. univ. cath. Bernhard Rieser, Dr. med. Andree Ellermann und Dr. med. Matthias Hausschild.

 

Leitbild & Leistungen der Arcus-Klinik

Jeder Patient, ganz egal ob gesetzlich oder privat versichert genießt in der Arcus Klinik eine individuelle Betreuung, von der Diagnose über die Behandlung, bis hin zur Regeneration. Erfahrene Ärzte, modernste OP-Techniken, enge Kooperationen mit den Fachbereichen Physiotherapie und Orthopädietechnik sowie optimierte Abläufe machen jeden Verletzten wieder fit. Die häufigste Behandlung ist übrigens die Wiederherstellung des Innenminiskus.

Die Grundlagen des Arcus Spezialklinik-Konzeptes sind:

  • schonende Operationsverfahren
  • wissenschaftliche Innovation und internationaler Austausch
  • qualitätsgesicherte Behandlungsmethoden
  • interdisziplinäre Kooperation
  • stationärer Aufenthalt mit gehobenem Komfort

Wahlleistungen der Arcus Klinik

In jedem Krankenhaus haben die Patienten ein Recht auf die allgemeinen Krankenhausdienstleistungen, je nach Ausprägung, Schwere und Art der individuellen Erkrankung. Diese sind beispielsweise die Notfallbehandlung, eine stationäre Behandlung, die ambulante und die rehabilitative Behandlung. Außerdem gehören die notwendige Pflege und die Versorgung mit Lebensmitteln und Getränken zur Pflege. Alle zusätzlichen Leistungen, können in der Arcus-Klinik Pforzheim kostenpflichtig hinzugebucht werden.

  • Bereitstellung eines Fernsehgerätes
  • Pay-TV
  • Bereitstellung eines Telefons
  • Wäscheservice
  • Hol- und Bringdienste
  • Apothekenservice

Sozialdienst der Arcus Klinik

Eine Behandlung einer langwierigen Verletzung ist immer mit großem organisatorischem Aufwand verbunden. Wer im Ernstfall Hilfe beim Organisieren der adäquaten Weiterbehandlung benötigt, kann sich an den Sozialdienst der Klinik wenden. Im Dialog mit den Patienten wird beispielsweise die richtige Reha-Einrichtung gesucht, die Pflege und Versorgung zu Hause organisiert, Pflegedienste empfohlen oder rechtliche Unterstützung vermittelt. Die Sprechzeiten sind täglich von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr und der Dienst ist auch telefonisch unter 07231 605560 erreichbar.

 

Fachbereiche der Arcus Klinik Pforzheim

Als spezifizierte Sportklinik kümmert sich die Arcus Klinik vorrangig um Sportverletzungen und orthopädische Gelenkerkrankungen. Um interdisziplinär arbeiten zu können ist, eine Fachpraxis für Kardiologie mit in den Gebäudekomplex eingeschlossen. Ob in der Hüfte, in den Knien, Schultern, Füßen oder Gelenken und von Arthrose bis Achillessehnenriss werden alle Krankheitsbilder des Bewegungsapparates in der Arcus Klinik behandelt. Die Fachbereiche werden gegliedert in:

  • Orthopädie
  • Anästhesie & Intensivmedizin
  • Kardiologie
  • Radiologie & Nuklearmedizin
  • Schmerztherapie

Diagnostik in der Arcus Klinik Pforzheim

Eine exakte Diagnose ist wichtig für die korrekte Behandlungsweise und die Wahl der richtigen Therapieform um den bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen. Um eine Diagnose stellen zu können, braucht man die passenden Hilfsmittel und Geräte und die Arcus Klinik hat Zugriff auf die modernsten CT, MRT und digitale Röntgengeräte.

Behandlung in der Arcus Klinik Pforzheim

Das generelle Ziel in der Behandlungen in der Arcus Klinik ist, diese so wenig invasiv wie möglich zu gestalten und die Ärzte besprechen vorab sämtliche Therapiemöglichkeiten mit den Patienten.

Konservative Behandlungsmöglichkeiten

Bei akuten Verletzungen wie einem Knochenbruch werden immobilisierende Maßnahmen wie Gipsverbände oder Schienen angelegt, um den gebrochenen Bereichen die notwendige Ruhe zum Heilen zu geben. Bei Gelenkkapselverletzungen oder Muskulaturbeschwerden sind teilimmobilisierende Maßnahmen wie Tape-Verbände oftmals das Mittel der Wahl. Im Falle eins Reizzustandes oder bei starken Schmerzen und Entzündungen kann Injektion von Kortison, einem Schmerzmittel oder anderen entzündungshemmenden Medikamenten hilfreich sein. Physiotherapeutische Behandlungen, Akupunktur, Osteopathie oder Bädertherapie finden ebenfalls ihren Einsatz. Sind die konservativen Behandlungsmöglichkeiten ausgeschöpft, können operative Maßnahmen ergriffen werden.

Operative Behandlungsmöglichkeiten

In der Arcus Klinik werden jedes Jahr über 11.000 operative Eingriffe vorgenommen, davon allein 4.000 Kniegelenk-Operationen. Konsequente Spezialisierung und viel medizinische Erfahrung machen die Klinik so erfolgreich in ihrem Tun. Die Operationssäle verfügen, neben digitaler Bild- und Datentechnik, über ein mobiles CT, welches punktgenaues Operieren ermöglicht.

 

Besuchszeiten der Arcus Klinik

Aufmunterung, soziale Kontakte und Besuch sind für jeden Patienten und dessen Genesung wichtig. Daher sind die Besuchszeiten in der Arcus Klinik sehr großzügig geregelt. Zwischen 11:00 Uhr und 20:00 Uhr kann Besuch empfangen werden und nach Rücksprache mit dem Stationsteam sind meistens auch spätere Besuche kein Problem – solange Rücksicht auf die anderen Patienten genommen wird. Geschenke sind immer gerne gesehen, doch aus hygienischen Gründen sind Topfpflanzen in den Patientenzimmern nicht erlaubt.

 

Das Klinikrestaurant arCuisine

Genuss und Lebensfreunde sind wichtige Faktoren im Heilungsprozess. Für die Genießer unter den Patienten und alle externen Gäste steht das Restaurant im Gebäude der Arcus Klinik sieben Tage die Woche zur Verfügung. Ob Frühstück, Lunch oder Dinner – das arCuisine bietet frische und leckere Gerichte zu jeder Tageszeit, natürlich fernab jeder Krankenhauskantine. Auch Tagungen und Seminare finden hier regelmäßig statt. Wer die ausgesuchten Speisen des Restaurants an einem anderen Ort oder während einer besonderen Veranstaltung genießen möchte, kann den Catering-Offerte des arCuisine buchen.

 

Anfahrt und Parken in der Arcus Klinik Pforzheim

Die Arcus Klinik in Pforzheim ist problemlos mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Ein Besucherparkplatz befindet sich direkt neben dem Klinikgebäude und auch in den angrenzenden Straßen kann der Pkw für einige Stunden abgestellt werden.

Wem die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln lieber ist, kann mit der Linie 11 oder der Linie 6 bis zur Haltestelle Wilferdinger Höhe (ARCUS Klinik) oder Wilhelm-Becker-Straße fahren.

 

Standort der Arcus Klinik Pforzheim

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

94%
6%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.