-2°/8°

Finanzinstitute - von BBBank bis Volksbank Banken in Karlsruhe – Bankfilialen, Institute & Co.

Finanzinstitute - von BBBank bis Volksbank Banken in Karlsruhe – Bankfilialen, Institute & Co.

Quelle: Thomas Riedel

Die Karlsruher Banken stehen mit Beratung zu allen Fragen rund um das Thema Finanzen zur Seite. Welches Bankinstitut zur Hausbank ausgewählt wird, liegt dabei in der Hand der Kunden, denn die Auswahl an Banken in Karlsruhe ist groß und vielfältig.

Volksbank Karlsruhe – seit 1858 in der Fächerstadt

Die Volksbank Karlsruhe wurde 1858 als Vorschussverein Carlsruhe von 90 Karlsruhern gegründet. Sie gilt als die älteste gewerbliche Kreditgenossenschaft Badens und hatte ihre erste Geschäftsstelle auf der heutigen Kaiserstraße, die damals noch den Namen Lange Straße trug. Heute zählt die Genossenschaftsbank über 400 Mitarbeiter und rund 46.000 Mitglieder. Die Hauptverwaltung der Volksbank Karlsruhe ist an der Ludwig-Erhard-Allee in der Karlsruher Oststadt.

Die 17 Karlsruher Filialen der Volksbank verteilen sich über das gesamte Stadtgebiet. Die rund 30 Selbstbedienungs-Stellen (SB) sind über den Stadt-Bezirk hinaus verbreitet und reichen beispielsweise bis nach Weingarten (Baden), Eggenstein-Leopoldshafen oder Rheinstetten-Forchheim. Des Weiteren befinden sich auch eine Vielzahl an Geldautomaten der Volksbank Karlsruhe über die Fächerstadt verteilt.

 

Volksbank Karlsruhe

Volksbank Karlsruhe | Quelle: Eric Reiff

 

Volksbank Karlsruhe – Filialen im Überblick

 

BBBank Karlsruhe – neun Karlsruher Filialen

Die Badische Beamtenbank (BBBank) Karlsruhe wurde 1921 gegründet und der Stammsitz der Bank befindet sich in der Karlsruher Herrenstraße. Derzeit hat die genossenschaftliche Privatkundenbank deutschlandweit rund 130 Filialen und Selbstbedienungs-Standorte vorzuweisen. In der Fächerstadt befinden sich neun Filial-Standorte, die über das Stadt-Zentrum und einige Stadtteile verteilt sind. Die BBBank berät seine Kunden zu den Themen Konten und Karten, Kredit und Baufinanzierung, Sparen und Anlegen sowie Vorsorge und Versicherung.

 

BB Bank Karlsruhe | Quelle: Thomas Riedel

 

BBBank-Filialen in Karlsruhe

 

PSD Bank Karlsruhe – direkt am Mendelssohnplatz

Die PSD Bank Karlsruhe-Neustadt hat ihren Hauptsitz in der Fächerstadt. Die beratende Direktbank gehört zur PSD-Bankengruppe, die aus 14 selbstständigen und unabhängigen Kreditinstituten in Deutschland besteht. Gegründet wurde die PSD Bank im Jahr 1872 als der Spar- und Vorschussvereinen für die Postbeamten ins Leben gerufen wurde.

Die PSD Bank Karlsruhe-Neustadt ist im Jahr 2000 aus einer Fusion der PSD Bank Karlsruhe und der PSD Bank Neustadt hervorgegangen. Das Hauptgebäude der PSD Bank befindet sich am Karlsruher Mendelssohnplatz.

 

PSD Bank Karlsruhe | Quelle: Eric Reiff

 

PSD Bank-Standort in Karlsruhe

 

Südwestbank Karlsruhe  – Regionalbank für BaWü

Die Südwestbank wurde 1922 in Stuttgart gegründet und ist eine Regionalbank für Baden-Württemberg. In Karlsruhe eröffnete die Südwestbank ihre Filiale in der Waldstraße im Jahr 2007. Der Standort grenzt an die Kaiserstraße und befindet sich zentral gelegen in der Innenstadt-West. Das Angebot der Bank umfasst die Themenbereiche Konten und Karten, Sparen und Anlegen, Kredite, Vorsorgen und Absichern sowie Erben und Vererben. Inklusive dem Hauptsitz in Stuttgart, gibt es im Raum Baden-Württemberg 19 Filialen der Südwestbank.

 

Südwestbank-Filiale Karlsruhe

 

Sparkasse Karlsruhe – über 20 Standorte

Die Gründung der Sparkasse Karlsruhe reicht bis ins Jahr 1812 zurück. Das Kreditinstitut der Region Karlsruhe hat seine Hauptstelle samt Kundenzentrum an der Kaiserstraße der Fächerstadt, nahe der Postgalerie und direkt am Europaplatz. Die Sparkasse Karlsruhe bietet Beratung zu den Themen Girokonto, Kreditkarte, Sparen und Anlegen, Wertpapiere und Börse, Altersvorsorge, Versicherungen, Immobilien, Bausparen sowie Finanzierungen und Edelmetalle an.

Über 20 Sparkassen-Standorte und zusätzliche Selbstbedienungs-Filialen sind auf die Karlsruher Stadtteile verteilt. Weitere Sparkassen-Standorte befinden sich im Karlsruher Landkreis in den Orten Dettenheim, Eggenstein-Leopoldshafen, Ettlingen, Graben-Neudorf, Karlsbad, Linkenheim-Hochstetten, Malsch, Marxzell, Oberhausen-Rheinhausen, Pfinztal, Philippsburg, Rehinstetten, Stutensee, Waghäusel, Waldbronn und Weingarten (Baden).

 

Sparkassen-Filialen in Karlsruhe

 

L-Bank – Baden-Württembergische Staatsbank

Die L-Bank ist seit 1924 eine Förderbank für das Bundesland Baden-Württemberg. Als Förderbank steht die L-Bank Familien, Städten und Firmen unterstützend bei Projekten in der Wirtschaft, dem Wohnungsbau oder der Umwelt zur Seite. Die Förderungen und Finanzierungen der L-Bank reichen von Familienförderung und Förderung für Wohnungsraum, über Existenzgründungs- und Wirtschaftsförderung bis zu Landwirtschaftsförderungen oder kommunaler Förderung. Ihren Sitz hat die L-Bank in der Fächerstadt, zentral gelegen am Karlsruher Schlossplatz.

 

Der L-Bank-Sitz in Karlsruhe. | Quelle: Thomas Riedel

 

L-Bank – Hauptsitz Karlsruhe

 

Die Evangelische Bank Karlsruhe

Die Evangelische Bank ist eine kirchliche Genossenschaftsbank mit Hauptsitz in Kassel. Deutschlands größte Kirchenbank entstand 2014 aus einer Fusion der Evangelischen Kreditgenossenschaft (EKK) und der Evangelischen Darlehnsgenossenschaft (EDG). Ihr Hauptsitz ist in Kassel und der Standort in Karlsruhe befindet sich in der Blumenstraße, nahe der Badischen Landesbibliothek. Für Privatkunden stehen die Themen Konto und Karten, Sparen, Anlegen, Baufinanzierung, Kredite, Altersvorsorge und Börse bereit.

 

Standort – Evangelische Bank in Karlsruhe

 

Sparda-Bank – 1896 in Karlsruhe gegründet

Die erste Sparda-Bank wurde 1896 in Karlsruhe als Spar- und Vorschuss-Verein der badischen Eisenbahnbeamten gegründet. Heute besteht die deutsche Sparda-Bank aus einen Zusammenschluss von elf Genossenschaftsbanken. Neben einigen Selbstbedienungs-Standorten stehen den Karlsruher Kunden auch drei Sparda-Banken-Filialen zur Verfügung. Diese verteilen sich auf das Innenstadt-Zentrum und den Stadtteil Durlach.

 

Sparda-Bank-Filialen in Karlsruhe

 

Degussa Bank – in Karlsruhe-Knielingen

Die Degussa Bank, deren Name eine Abkürzung für Deutsche Gold- und Silber-Scheide-Anstalt ist, wurde 1873 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main. Degussa gilt als deutsche Universalbank, die sowohl im Privatkundengeschäft als auch für das Unternehmenskundengeschäft tätig ist. Für die Privatkunden konzentriert sich die Degussa Bank vor allem auf die Mitarbeiter der über 200 Partnerunternehmen. In der Fächerstadt hat Degussa eine Filiale an der Siemensallee.

 

Standort Degussa Bank Karlsruhe

 

Commerzbank – drei Filialen in Karlsruhe

Die Commerzbank wurde 1870 in Hamburg als Commerz- und Disconto-Bank gegründet. Heute zählt die Bank zu den größten in Deutschland. Ihre Privatkunden-Angebote gliedern sich in Konten und Kredite, Sparen und Anlegen, Wertpapiere, Finanzieren und erwerben sowie Vorsorgen und Absichern. In der Fächerstadt sind drei Commerzbank-Filialen angesiedelt. Zwei Commerzbanken befinden sich in der Innenstadt und eine im Karlsruher Stadtteil Mühlburg.

 

Commerzbank Karlsruhe | Quelle: Eric Reiff

 

Commerzbank-Filialen in Karlsruhe

 

TARGOBANK Karlsruhe – an der Kaiserstraße

Die Targobank hat in Karlsruhe eine Filiale auf der Kaiserstraße. Der Hauptsitz der Bank befindet sich allerdings nicht in der Fächerstadt sondern in Düsseldorf. Das Angebot der TARGOBANK umfasst die Bereiche Kredit und Finanzierung, Konto und Karten, Sparen und Geldanlage, Depot und Wertpapaiere sowie Schutz und Vorsorge.

 

Targo Bank Karlsruhe | Quelle: Eric Reiff

 

Standort – Targobank Karlsruhe

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.