Am 25. März ist in Karlsruhe Demonstration zum "Globalen Klimastreik"
Beeinträchtigungen des Verkehrs: „Fridays for Future“-Demo in der Innenstadt

Am 25. März ist in Karlsruhe Demonstration zum "Globalen Klimastreik" Beeinträchtigungen des Verkehrs: „Fridays for Future“-Demo in der Innenstadt

Quelle: Thomas Riedel

Am Freitag, 25. März, findet der „Globale Klimastreik“ von Fridays for Future in Karlsruhe statt. Erwartet werden etwa  2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Beginn der Aktion mit einer Auftaktkundgebung soll um 11:00 Uhr sein, teilt die Stadt mit.

„Globale Klimastreik“ von Fridays for Future

Am Freitag, 25. März, findet der „Globale Klimastreik“ von Fridays for Future in Karlsruhe statt. Die Versammlung wurde von einer Privatperson beim Ordnungs- und Bürgeramt (OA) angemeldet. Erwartet werden etwa  2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Beginn der Aktion mit einer Auftaktkundgebung soll um 11:00 Uhr sein, das Ende ist nach einer Abschlusskundgebung voraussichtlich gegen 15 Uhr geplant. Der zentrale Veranstaltungsbereich befindet sich auf dem Friedrichsplatz. Wie das OA weiter mitteilt, soll nach der Auftaktkundgebung von dort aus ein Aufzug durch die Innenstadt starten.

Die Aufzugsstrecke verläuft wie folgt: Friedrichsplatz, Erbprinzenstraße, Waldstraße, Kaiserstraße, Fritz-Erler-Straße, Markgrafenstraße, Erbprinzenstraße, Friedrichsplatz.

 

Ortskundige sollten Friedrichsplatz umfahren

Wegen der Versammlung mit Demonstrationszug wird es im Innenstadtbereich zahlreiche Straßensperrungen entlang der Aufzugsstrecke geben. Die Sperrungen werden bis zum Passieren des Aufzuges aufrechterhalten.

Die vollständige Verkehrsfreigabe kann laut OA ab etwa 15:00 Uhr erfolgen. Im gesamten Zeitraum der Versammlung einschließlich des Aufzuges wird es im Innenstadtbereich zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Das OA empfiehlt Ortskundigen daher, den Bereich Friedrichsplatz und die von der Aufzugsstrecke betroffenen Straßen weiträumig zu umfahren.

 

Weitere Nachrichten

Streit in der Karlsruher Innenstadt: Mit Beil verfolgt & bedroht

Ein Passant verständigte am frühen Samstagmorgen, 02. Juli 2022, die Polizei und schilderte in seinem Notruf gegen 05:25 Uhr, dass er eben Zeuge einer Drohung mit einem Beil im Bereich der Amalienstraße in Karlsruhe wurde, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Rückbau der Bahn-Infrastruktur: Oberleitung in der Kaiserstraße wird abgebaut

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) beginnen mit dem Rückbau der Bahn-Infrastruktur in der Karlsruher Kaiserstraße. Bereits am Dienstag, 05. Juli 2022, erfolgt die Demontage des Fahrleitungsdrahtes zwischen dem Abschnitt Kronenplatz und Europaplatz.

Regierungspräsidium Karlsruhe genehmigt Bau der Höchstspannungsleitung

Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat den Planfeststellungsbeschluss für die geplante 380-kV-Netzverstärkung Daxlanden - Eichstetten im Abschnitt vom Umspannwerk in Karlsruhe-Daxlanden bis zur Regierungsbezirksgrenze südlich von Ottersweier erlassen.

Frau in Karlsruhe wirft mit Pflastersteinen, beschädigt Autos & geht dann zur Polizei

Eine 35-jährige Frau kam Donnerstagnacht, 30. Juni 2022, zum Polizeirevier West in Karlsruhe und teilte mit, dass sie einen Streit gehabt habe und anschließend mehrere Fahrzeuge in Karlsruhe-Knielingen mutwillig beschädigt hätte, teilt die Polizei mit.

Stadt Karlsruhe unterstützt 16 Sportler bei Olympia-Vorbereitungen

Im Rahmen ihrer Leistungssportförderung unterstützt die Stadt Karlsruhe insgesamt 16 Athletinnen und Athleten bei ihren Vorbereitungen auf die Olympischen Spiele 2024 in Paris. Sie erhalten von Juli bis Dezember 50,00 Euro im Monat, teilt die Stadt mit.



















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.