News aus Baden-Württemberg
Bikini-Museum: Sonderschau zum Todestag von Amy Winehouse

News aus Baden-Württemberg Bikini-Museum: Sonderschau zum Todestag von Amy Winehouse

Quelle: Steve C. Mitchell
dpa

Zum elften Todestag der Sängerin Amy Winehouse lädt das BikiniArtMuseum in Bad Rappenau im Kraichgau zu einer Sonderschau.

15 originale Bikinis und Kleidungsstücke aus dem Besitz der Sängerin sollen ab Samstag in der Ausstellung unter dem Titel «Zwischen Blues und Bikini» gezeigt werden, wie das Museum am Mittwoch mitteilte.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2021 von dem Museum erworben und werden nun erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. «Die Exponate illustrieren anschaulich Amy Winehouse‘ ganz persönliche Beziehung zu Bademode und bauen eine Brücke zu ihrem Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter», teilte das Museum mit. Zudem will die Ausstellung dem Mythos des «Club 27» auf den Grund gehen: Die Britin Winehouse («Back to Black», «Rehab») war am 23. Juli 2011 im Alter von 27 Jahren gestorben. Ist es Zufall, dass sie und eine Reihe weiterer Musiklegenden wie Kurt Cobain oder Janis Joplin derart jung starben?

Vom 23. Juli bis zum 31. März 2023 wird die Sonderausstellung im BikiniArtmuseum zu sehen sein – danach wird sie auf Wanderschaft gehen und ab April 2023 für Leihanfragen zur Verfügung stehen.

 

Weitere Nachrichten

Unterschriftensammlung: Bühler Bürger kämpfen für Titel "Zwetschgenstadt"

Nachdem die Stimmen im Gemeinderat von Bühl (Landkreis Rastatt) nicht für einen Antrag auf den offiziellen Titel «Zwetschgenstadt» reichten, machen nun die Bürger Druck.

Sprachunterricht: Land will ausländische Pflegekräfte unterstützen

In Baden-Württemberg wird händeringend Pflegepersonal gesucht. Verstärkung kommt aus dem Ausland. Probleme gibt es aber nicht nur mit der Anerkennung der Abschlüsse, sondern auch mit der Sprache. Hier will das Land ansetzen und holt sich einen Partner ins Boot.

Baden-Württemberg bei Bildungsranking ohne Verbesserung

Eine Studie bescheinigt Baden-Württemberg keine grundlegenden Verbesserungen bei der Bildung. Im Ländervergleich verharrt der Südwesten auf Platz sechs.

Lebenserwartung während Pandemie im Land kaum gesunken

Anders als in anderen Bundesländern ist die durchschnittliche Lebenserwartung während der Corona-Pandemie in Baden-Württemberg kaum gesunken.

Abstimmung zum "Jugendwort 2022" läuft

Haben Sie schon mal «SIU(UUU)» gerufen, wenn etwas unfassbar Gutes passiert? Oder bezeichnen Sie Ihre Freunde als «Digga»? Vermutlich sind schon die Fragen falsch gestellt, wird die eigentliche Zielgruppe bei der Wahl des «Jugendworts» doch eher geduzt.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.