News aus Baden-Württemberg
Comedian Matze Knop findet Parodie von Hansi Flick schwierig

News aus Baden-Württemberg Comedian Matze Knop findet Parodie von Hansi Flick schwierig

Quelle: Jan Woitas
dpa

Comedian Matze Knop findet es schwierig, Fußball-Nationaltrainer Hansi Flick zu parodieren.

«Er ist sehr moderat, also er hat keinen wirklich krassen Dialekt», sagte Knop in der aktuellen Folge des Hit Radio FFH-Podcasts «Bülents kronke Welt der Musik» mit Gastgeber und Comedian Bülent Ceylan. «Der Hansi weiß immer, was er sagt. Da denkst du dir: Für ihn gut, für’n Parodisten blöd.»

Bislang habe er auch noch keine Flick-Parodie in seinem Repertoire, was sich aber bald ändern könnte. «Ich bin immer der Meinung, eine Parodie funktioniert immer dann gut, wenn du jemanden wirklich gut kennst», sagte Knop. «Ich hab‘ mir vorgenommen, so ’ne WM ist ein guter Zeitpunkt, dann hast du ihn jeden Tag im Fernsehen und in Interviews.» Die Fußball-WM wird vom 21. November bis zum 18. Dezember in Katar ausgetragen.

 

Weitere Nachrichten

Rund 4.000 Lehrer werden über die Sommerferien arbeitslos

Von den befristet angestellten Lehrerinnen und Lehrern in Baden-Württemberg werden rund 4000 über die Sommerferien arbeitslos sein - obwohl sie danach wieder gebraucht werden.

Treibhausgas: Methanemissionen in Baden-Württemberg sind gesunken

Methan ist ein gefährliches Treibhausgas. Es entsteht auch in der Landwirtschaft. Durch den Einsatz von Biogasanlagen können die Emissionen gesenkt werden.

Städtetag: Parken in Baden-Württemberg sollte teurer werden

Wenn es nach dem Verkehrsminister und dem Städtetag Baden-Württemberg geht, sollen die Menschen im Südwesten fürs Parken noch stärker zur Kasse gebeten werden. Doch was erhoffen sie sich davon?

Liebesbotschaft am Himmel ruft Polizei auf den Plan

Der Liebesbeweis eines Piloten hat am Samstag im Rems-Murr-Kreis die Polizei auf den Plan gerufen.

Gaskosten belasten Land: Büro-Temperatur von 18 Grad denkbar

Dem Land geht es kaum anders als Otto Normalverbraucher. Die hohe Inflation und die stark steigenden Energiepreise schlagen ins Kontor. Sogar noch heftiger als zuletzt erwartet - nun soll es Gegenmaßnahmen geben.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.