Neues vom Karlsruher SC
Dänisches Talent Mang mischt beim KSC-Trainingsauftakt mit

Neues vom Karlsruher SC Dänisches Talent Mang mischt beim KSC-Trainingsauftakt mit

Quelle: Jens Büttner

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC testet den dänischen Mittelfeldspieler Phun Mang.

Der 17-Jährige drehte am Montag beim Trainingsauftakt seine Runden und soll sich zwölf Tage lang zeigen, sagte Sportgeschäftsführer Oliver Kreuzer. KSC-Trainer Christian Eichner zeigte sich zufrieden mit der Leistung des Probespielers, der bereits jeweils zwei Länderspiele in der dänischen U17- und U16-Nationalmannschaft vorweisen kann. «Ich habe ihn jetzt das erste Mal gesehen. Er hat einen erfrischenden Eindruck hinterlassen, wenn man sich mal das Gesamtpaket ansieht. Und er hat mitgespielt, als ob er schon die ganze Zeit da wäre», sagte Eichner.

Beim einstündigen, leichten Balltraining fehlten noch Stephan Ambrosius (Reha nach Muskelfaserriss), Marco Thiede (Zahnprobleme), Paul Nebel (Erkältung) sowie Luca Boley, der ein Probetraining beim Drittligisten SV Waldhof Mannheim absolviert. «Völlig unspektakulär, nüchtern, neutral», sagte der KSC-Coach über die ersten Eindrücke.

Das erste Testspiel gegen Viktoria Köln am Freitag (13.00 Uhr) stand wegen eines Corona- und Grippeausbruchs im Team der Rheinländer zwischenzeitlich auf der Kippe, soll aber wie geplant unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.

 

Mehr zum KSC

Sprunggelenkverletzung: KSC mehrere Wochen ohne Herold

Der Karlsruher SC muss vorerst ohne Linksverteidiger David Herold auskommen.

Nach schwächerem Auswärtsspiel: KSC freut auch auf ein "Fußballfest" daheim

Der Aufstiegsrelegationsplatz gerät in weite Ferne. Trainer Eichner gesteht dem Karlsruher SC aber eine schwächere Leistung wie beim 1:1 in Paderborn zu und freut sich auf ein «Fußball-Fest».

Auswärts ohne Sieg: Karlsruher SC mit 1:1 in Paderborn

Zum dritten Mal in Serie bleibt der Karlsruher SC in der zweiten Liga auswärts ohne Sieg. Zu wenig, um noch einmal im Aufstiegsrennen mitzumischen.

KSC will auch gegen Paderborn "weiterhin Spaß machen"

Es steht ein Auswärtsspiel an: Der Karlsruher SC gastiert am 29. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga beim SC Paderborn. KSC-Coach Christian Eichner sagte, vor der Partie am Samstag, 13. April 2024, dass seine Mannschaft "weiterhin Spaß machen solle"

Talent Ali-Eren Ersungur unterschreibt Profivertrag beim Karlsruher SC

Der Karlsruher SC hat Ali-Eren Ersungur mit einem Profivertrag ausgestattet. Angaben über die Laufzeit des Kontrakts machte der Club in seiner Mitteilung vom Mittwoch nicht.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.