Polizei Karlsruhe
Dank Polizeihubschrauber gefasst: Mann flüchtet auf A5 in Karlsruhe von Unfallstelle

Polizei Karlsruhe Dank Polizeihubschrauber gefasst: Mann flüchtet auf A5 in Karlsruhe von Unfallstelle

Quelle: Jens Büttner

Ein 65-jähriger französischer Autofahrer wurde am Dienstag, 28. Dezember 2021, gegen 09:00 Uhr auf der Bundesautobahn 5 bei Karlsruhe vorläufig festgenommen, nachdem er zuvor an der Auffahrt Karlsruhe Nord mit einer Leitplanke kollidierte und flüchtete.

Pkw-Fahrer prallte mehrfach gegen Leitplanke

Wie die Polizei Karlsruhe informiert, kam am Dienstag, 28. Dezember 2021, ein 65-jähriger Autofahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, auf der A5 bei Karlsruhe, ins Schleudern und prallte mit seinem Pkw gegen eine Leitplanke.

Anschließend touchierte das Fahrzeug beim Rangieren noch mehrmals die Leitplanke. Anstatt am Unfallort zu verbleiben, setzte der 65-Jährige seine allerdings Fahrt fort.

 

Polizeihubschrauber machte sich auf die Suche

Die Fahndung nach dem Flüchtigen konnte aufgrund eines aufmerksamen Zeugen sofort eingeleitet werden. Die Besatzung eines eingesetzten Polizeihubschraubers stellte das Fahrzeug auf der A5 Höhe Malsch schnell fest.

In der Folge wurde der 65-Jährige mit seinem Fahrzeug durch eine Streife angehalten, erklärt die Polizei.

 

Medikamenteneinfluss & keine Fahrerlaubnis

Bei der anschließenden Kontrolle machte der Fahrer einen verwirrten Eindruck. Ein daraufhin durchgeführter Vortest erbrachte, dass der Beschuldigte unter Medikamenteneinfluss stand. Außerdem ist der Tatverdächtige laut Angaben der französischen Behörden derzeit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Der Fahrer muss sich nun wegen Unfallflucht und Fahren unter Medikamenteneinfluss verantworten.

 

Weitere Nachrichten

Schreckschusswaffe: Streit unter Brüdern in Daxlanden führt zu Polizeieinsatz

Zu einem Einsatz der Polizei kam es am Samstagvormittag, 21. Mai 2022, in Karlsruhe-Daxlanden. Mutmaßlich mündete ein Streit unter Brüdern in eine Bedrohungslage, bei der wohl auch eine Schreckschusswaffe zum Einsatz kam, teilt die Polizei mit.

Immobilienmakler Haus Kauf

Immobilienmarkt in Karlsruhe: "Preistrend zeigt weiter nach oben"

Der Karlsruher Immobilienmarktbericht 2021 liegt vor und weiterhin ist keine Umkehr des Trends zu steigenden Preisen auf dem örtlichen Immobilienmarkt zu verzeichnen, teilte die Stadt Karlsruhe in einer Mitteilung an die Presse, im Mai 2022, mit.

Nacht-Zoo & mehr: Wieder Veranstaltungen im Zoologischen Stadtgarten

Zwei Jahre lang mussten pandemiebedingt fast alle Veranstaltungen im Zoologischen Stadtgarten in Karlsruhe abgesagt werden. In diesem Jahr kann das Programm allerdings wieder stattfinden, informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung.

Flammen auf Förderband: Brand am Karlsruher Rheinhafen

Zu einem Einsatz der Feuerwehr Karlsruhe kam es am Donnerstag, 19. Mai 2022, in der Nordbeckenstraße 4 am Karlsruher Rheinhafen. Nach ersten Informationen kam es zu Flammen und einer Rauchentwicklung in rund 40 Metern Höhe auf einem Förderband.

Einigung erzielt - aber Stadionneubau verzögert sich & wird teurer

Der für den Stadionneubau in Karlsruhe beauftragte Totalunternehmer ZECH Sports GmbH und die Stadt Karlsruhe als Bauherrin haben sich auf eine Ergänzung des bisherigen Vertragswerks verständigt, darüber informiert der Eigenbetrieb "Fußballstadion im Wildpark".




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.