Events in der Fächerstadt
DAS FEST 2022: Tickets werden teurer & gefeiert wird einen Tag mehr

Events in der Fächerstadt DAS FEST 2022: Tickets werden teurer & gefeiert wird einen Tag mehr

Quelle: DAS FEST Karlsruhe / Steffen Eirich

DAS FEST ist zurück und wird in Karlsruhe vom 21. Juli bis 24. Juli 2022 die Günther-Klotz-Anlage Karlsruhe mit Festival-Atmosphäre erfüllen. In diesem Jahr wird DAS FEST vier statt drei Tage dauern und die Ticketpreise werden auf 15,00 Euro erhöht.

DAS FEST meldet sich 2022 zurück

Vom 21. bis 24. Juli 2022 wird DAS FEST in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage stattfinden. Insgesamt vier Tage wird in diesem Jahr DAS FEST dauern. Einerseits soll es so mehr Zeit zum Wiedersehen nach der zweijährigen Corona-Pause geben, andererseits sollen auch Programm und Publikum entzerrt werden, teilen die Veranstalter mit.

Auch DAS Vor-FEST wird einen Tag früher beginnen: Ab dem 14. Juli stimmen regionale Bands bei freiem Eintritt auf der Cafébühne auf DAS FEST-Wochenende ein.

 

Ticketverkauf beginnt am 03. Mai

Am Dienstag, 03. Mai 2022, wird der Ticketverkauf für den Hügelbereich starten. Ab 10:00 Uhr ist das online über eventim.de möglich. Auch an das Ticketsystem angebundene Vorverkaufsstellen bieten die Tickets an. Telefonisch können unter 01806-570070 Tickets von Montag bis Samstag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr bestellt werden.

Aufgrund steigender Kosten bei vielen Gewerken, angepassten Löhnen, hohen Energiepreisen sowie Maßnahmen für Infektionsschutz und Umweltverträglichkeit, muss der Ticketpreis für den Hügelbereich auf 15,00 Euro erhöht werden, erklären die Veranstalter.

Ein Kombiticket für alle vier FEST-Tage wird es aus organisatorischen Gründen nicht geben.

 

Geheimnis zum DAS-FEST-Hauptacts

Am 02. Mai 2022 wird veröffentlicht werden, welche Acts auf der kostenpflichtigen Hauptbühne stehen werden. Eine Ausnahme wird es in alter DAS FEST-Tradition aber geben: Der Hauptact für den Donnerstag bleibt noch bis eine Woche vor DAS FEST geheim.

Jeder, der noch Tickets für DAS FEST 2020 zu Hause hat, kann diese zurückgeben – ein Umtausch in ein Ticket für 2022 ist nicht möglich. Über die DAS FEST-Webseite www.dasfest.de kann die Rückgabe online abgewickelt werden. Der Kaufpreis wird dann direkt auf das angegebene Konto überwiesen.

 

Weitere Nachrichten

Die Playoffs sind sicher: Karlsruher LIONS mit Heimsieg gegen Nürnberg

Der 33. Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA endete am Samstagabend, 20. April 2024, für die PS Karlsruhe LIONS mit einem 91:74-Heimsieg gegen die Nürnberg Falcons BC - damit ist die Playoff-Teilnahme für das Karlsrudel gesichert!

Bilanz zum "Speedmarathon" in Karlsruhe: Viele Geschwindigkeits- und Abstandsverstöße

Im Zuge des europaweiten "Speedmarathons" verzeichnete die Polizei Karlsruhe binnen 24 Stunden 1.586 Geschwindigkeitsverstöße bei über 56.700 gemessenen Fahrzeugen. Davon müssen 1.544 mit einem Verwarnungsgeld rechnen und 42 erwartet ein Bußgeldverfahren.

Fuß- und Radverkehr in Karlsruhe: Eckpunkte für die weiteren Planungen und Projekte

Zwischen den Initiatoren des Fuß- und Radentscheids und der Stadt Karlsruhe wurden durch Verhandlungen verbindliche Eckpunkte für die weiteren Planungen und Projekte zum Fuß- und Radverkehr abgesteckt. Diese sollen nun dem Gemeinderat vorgelegt werden.

Verlängerung: Gewerkschaft ver.di bestreikt die Verkehrsbetriebe Karlsruhe auch am Samstag

Die Gewerkschaft ver.di verlängert ihren Arbeitskampf im kommunalen Nahverkehr in Karlsruhe um einen weiteren Tag und wird auch am Samstag, 20. April 2024, die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) bestreiken. Darüber wird in einer Pressemeldung informiert.

City-Transformation: Liegestühle & Klaviere für die Karlsruher Innenstadt-West

Das Projekt "City-Transformation" soll die Karlsruher Innenstadt-Entwicklung voranbringen. Nun wurden vom Entscheidungsgremium des Quartiersbudgets weitere Projekte zur Förderung freigegeben. Öffentliche Klaviere und Liegestühle spielen dabei eine Rolle.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.