News aus der Fächerstadt
Demo: Mehrere Hundert „Querdenken“-Anhänger in Karlsruhe

News aus der Fächerstadt Demo: Mehrere Hundert „Querdenken“-Anhänger in Karlsruhe

Quelle: Lino Mirgeler

Mit einer Kundgebung in Karlsruhe haben Anhänger der «Querdenken»-Bewegung gegen aus ihrer Sicht überzogene Corona-Beschränkungen demonstriert.

Die Polizei zählte bei der Veranstaltung mit dem Motto «Finger weg von unseren Kindern» am Donnerstag nach eigenen Angaben rund 800 Teilnehmer. Genehmigt waren bis zu 1500 Menschen. Zu den Rednern auf der Bühne zählte auch «Querdenken»-Gründer Michael Ballweg aus Stuttgart. Ein ursprünglich von den Veranstaltern geplanter Demo-Zug durfte nicht stattfinden.

Eine Gruppe von etwa 50 Gegendemonstranten habe versucht, die Kundgebung zu stören, sagte ein Polizeisprecher. Hier seien die Einsatzkräfte eingeschritten und hätten die Personalien aufgenommen. Insgesamt sprach die Polizei am Rande der «Querdenken»-Kundgebung von rund 250 Gegendemonstranten.

Nach Angaben des Ordnungsamtes waren zwei Gegendemos angemeldet sowie eine weitere Veranstaltung zur Corona-Thematik, die den Angaben zufolge aber keine Gegenveranstaltung zu den «Querdenkern» sein sollte.

 

Weitere Nachrichten

Not-Unterkünfte für Flüchtlinge: Lage sei ausgesprochen ernst

Wochenlang mussten 2015 die Sporthallen als Not-Unterkünfte für Flüchtlinge genutzt werden. Dann kam Corona, und erneut waren die Hallen dicht. Nun könnte sich das Szenario wiederholen.

Pandemiemaßnahmen: Bund soll bei Bedarf epidemische Notlage ausrufen

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha sieht den Bund in der Pflicht, im Herbst bei Bedarf erneut die epidemische Notlage auszurufen.

Wilhelma: Sehr seltener Nachwuchs bei den Schabrackentapiren

Er ist schwarz-weiß, längs gestreift und ein bisschen gepunktet: Seit Mittwoch tapst ein seltener Schabrackentapir durch sein neues Revier und könnte schnell zum Publikumsliebling der Stuttgarter Wilhelma werden.

Verdi lehnt Ausnahme für Klinikpersonal bei Corona-Quarantäne ab

Die Gewerkschaft Verdi hat eine Ausnahmeregelung bei der Quarantäne für Klinikpersonal bei einer Corona-Infektion kritisiert.

Socken in Sandalen? Glööckler über Modesünden im Sommer

Modeschöpfer Harald Glööckler (57) kann Socken in Sandalen nicht viel abgewinnen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.