News aus Baden-Württemberg
Diese Stars sind bei „Wetten, dass..?“ im November dabei

News aus Baden-Württemberg Diese Stars sind bei „Wetten, dass..?“ im November dabei

Quelle: Robert Michael/dpa/Archivbild
dpa

Bei der «Wetten, dass..?»-Show am 19. November wird Thomas Gottschalk auf seiner Couch unter anderem Hollywood-Star John Malkovich und Nationalfußballerin Alexandra Popp begrüßen.

Popps Teamkollegin Giulia Gwinn ist ebenfalls dabei. Auch Schauspielerin Veronica Ferres sowie deren Tochter Lilly Krug stehen als Wettpatinnen bereit, wie das ZDF am Freitag mitteilte. Des Weiteren werden die Comedians Michael Bully Herbig und Christoph Maria Herbst sowie der Tennisspieler und Olympiasieger Alexander Zverev erwartet.
Gottschalks Show wird an dem Samstag ab 20.15 Uhr live aus der Messe in Friedrichshafen übertragen. An seiner Seite: Michelle Hunziker. Popstar Robbie Williams präsentiert auf der «Wetten, dass..?»-Bühne seinen aktuellen Song «Lost». Herbert Grönemeyer feiert Weltpremiere mit einem bisher noch unveröffentlichten Song. Als Newcomer ist die kanadische Sängerin Tate McRae dabei.

 

Weitere Nachrichten

Frontalzusammenstoß zweier Autos in Karlsruhe: Fünf Menschen verletzt

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos im Landkreis Karlsruhe sind fünf Menschen verletzt worden, darunter auch ein Kleinkind.

Sparen ohne Sperren: Zoos in Baden-Württemberg in der Energiekrise

Tropenfische brauchen warme Temperaturen, Reptilien und Orang-Utans auch. Zoos müssen die Aquarien, Terrarien oder Tierhäuser beheizen. Die Energiekrise befeuert die Kosten nach einer bereits belastenden Corona-Zeit. Wie reagieren die Zoos im Land?

Modellversuch: Häftlinge sollen in Zellen Zugang zu Computern bekommen

Häftlinge in Baden-Württemberg sollen in den Gefängniszellen Zugang zu Computern bekommen.

Wallbox: Verbraucherschützer skeptisch bei Stromabriegelung

Verbraucherschützer haben vor überzogenen zeitweisen Stromabriegelungen durch Netzbetreiber im Zuge des Ausbaus von E-Ladestationen gewarnt.

Bauminister für Förderung nicht nur von sozialem Wohnungsbau

Die Bauminister der Länder haben vor einer zu starken Fokussierung auf den sozialen Wohnungsbau bei der Förderpolitik gewarnt.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.