Nachfrage nach Impfterminen nimmt zu
Erstimpfungen in Karlsruhe steigen: Weiterhin Impf-Aktionen geplant

Nachfrage nach Impfterminen nimmt zu Erstimpfungen in Karlsruhe steigen: Weiterhin Impf-Aktionen geplant

Quelle: Sven Hoppe

Im Kreisimpfzentrum Schwarzwaldhalle ist ein Aufwärtstrend zu bemerken: Es wurde ein Anstieg bei den Erstimpfungen um mehr als 50 Prozent verzeichnet, auch die Auslastung des Impfzentrums hat sich auf 75 Prozent der Nennkapazität gesteigert, so die Stadt.

Impfen mit oder ohne Termin im KIZ

Wie die Stadt Karlsruhe informiert, können Termine für eine Corona-Schutzimpfung weiterhin auf verschiedenen Wegen vereinbart werden:

Impfwillige können das Terminbuchungssystem des KIZ nutzen, den Impfterminservice der Kassenärztlichen Bundesvereinigung oder die Hotline 116 117. Durch die Buchung eines Termins kann man gegebenenfalls Wartezeiten vermeiden.

Das spontane Impfen ist im KIZ innerhalb der Öffnungszeiten weiterhin zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr möglich. Das Zentrale Impfzentrum hat planmäßig den Impfbetrieb zum 15. August 2021 eingestellt.

Impfaktionen an vielen Orten möglich

Wer sich unverhofft beim Shoppen zu einer Impfung entschließt, kann sich am Dienstag, 17. August, von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Mittwoch, 18. August, von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr im ECE Center Ettlinger Tor nicht nur den schützenden Piks, sondern auch 15 Prozent Rabatt in der Segafredo Espressobar abholen, heißt es weiter in der Pressemeldung.

Am Donnerstag, 19. August, und am Sonntag, 22. August, wird wieder von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr im Gasthaus „Im Schlachthof“ geimpft. Die Impfaktion im Kammertheater findet am Freitag, 20. August, von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr statt, wobei Impfwillige Freikarten für Theatervorstellungen erhalten.

Am Samstag, 21. August, wird zwischen Motorrädern im BMW Motorradhaus Bohling & Eisele in der Eisenbahnstraße 40 zwischen 15:00 Uhr und 20:00 Uhr geimpft, zusätzlich gibt es ein Giveaway. Am Samstag gibt es von 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr eine weitere Impfnacht in der „Silent Disco“ im Schlachthof.

 

Aktueller Impf-Stand in der Fächerstadt

Mit Stand 17. August sind in den Karlsruher Zentren insgesamt 368.261 Impfungen verabreicht worden – davon 214.244 im ZIZ, 103.335 im KIZ und 50.682 über die Mobilen Impfteams.

197.261 Menschen haben ihre Erstimpfung, 171.000 bereits ihre Zweitimpfung erhalten, teilt die Stadt Karlsruhe mit.

 

Weitere Nachrichten

Neue technische Lösung: Bald soll es weniger Bahnlärm in Karlsruhe geben

Bald könnte es weniger Bahnlärm in Karlsruhe geben: Durch eine neue technische Lösung zur Konditionierung der Fahrflächen an den Rädern der Fahrzeuge soll der Lärm in den kommenden Monaten und Jahren reduziert werden, teilen VBK und der AVG nun mit.

Überfall auf 60-Jährigen in der Karlsruher Innenstadt - Zeugen gesucht

Nach ersten Ermittlungen schlug ein bislang unbekannter Täter am Samstagmorgen, 03. Dezember 2022, auf der Kreuzung Kaiserstraße/ Ritterstraße einen Mann zu Boden und entwendete dessen Brieftasche mit Bargeld in Höhe von 500 Euro, teilt die Polizei mit.

57-Jähriger aus Karlsruhe vermisst - Kriminalpolizei bittet um Hinweise

Seit Mittwoch, 19. Oktober, wird der wohnsitzlose Robert T. vermisst. Bis zu seinem Verschwinden hielt er sich regelmäßig in den Bereichen Albtalbahnhof und Hauptbahnhof auf, teilt die Polizei Karlsruhe in einer Pressemeldung mit und bittet um Hinweise.

Karlsruher Zootierarzt gibt bei Vortragsreihe Einblicke in seinen Arbeitsalltag

Am Donnerstag, 08. Dezember 2022, gibt der Zootierarzt Dr. Marco Roller um 18:15 Uhr im Exotenhaus des Karlsruher Zoos Einblicke in seinen Arbeitsalltag. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, teilt die Stadt Karlsruhe mit.

"Bekannte Klänge": Karlsruher Rathausglocken spielen ukrainisches Weihnachtslied

Noch bis zum 23. Dezember 2022, spielen die Glocken im Rathausturm am Karlsruher Marktplatz täglich um 12:02 Uhr und um 15:02 Uhr das ukrainische Weihnachtslied "Schtschedryk" (nach dem Lied "Es kommt ein Schiff geladen"), teilt die Stadt Karlsruhe mit.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.