News aus Baden-Württemberg
Evangelium per Tiktok: Kirche schafft digitale Pfarrstellen

News aus Baden-Württemberg Evangelium per Tiktok: Kirche schafft digitale Pfarrstellen

Quelle: Fabian Sommer

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg will moderner und kreativer werden – und hat deshalb die beiden ersten Pfarrstellen für den Dienst in Digitalen Räumen geschaffen.

Pfarrer Nicolai Opifanti (34) und Pfarrerin Sarah Schindler (33) sollen künftig in Sozialen Medien wie Instagram, Twitter, Facebook Clubhouse und Tiktok die Auseinandersetzung mit Glaube und Kirche fördern, teilte die Landeskirche am Dienstag mit. Damit sollen insbesondere 25- bis 40-jährige Menschen angesprochen werden.

Die beiden neuen Digitalpfarrer haben den Angaben zufolge in der Vergangenheit bereits innovative Instagram-Gottesdienste gefeiert. Neben ihren zwei neuen 50-Prozent-Projektstellen werden sie aber noch traditionell analog Verkündigung und Seelsorge leisten: Sarah Schindler ist Pfarrerin bei der Dekanin in Stuttgart-Zuffenhausen, Nicolai Opifanti Pfarrer bei der Dekanin in Stuttgart-Degerloch.

 

Weitere Nachrichten

Miniatur Bullterrier wird zum Retter: Hund "Rudi" findet bewusstlosen Handwerker

Ein Hund hat in Vogtsburg im Kaiserstuhl einen bewusstlosen Handwerker entdeckt und so womöglich Schlimmeres verhindert.

Land verschärft Regeln für Entschädigung bei coronabedingtem Dienstausfall

Das Gesundheitsministerium hat die Regeln für Entschädigungen bei coronabedingten Verdienstausfällen verschärft.

Landesweiter Verkehrsfahndungstag: 106 Straftaten aufgedeckt

Illegale Einreise ins Land, kilogrammweise Drogen im Auto und Fahren ohne Führerschein: Beim landesweiten Verkehrsfahndungstag am Donnerstag haben mobile Fahnder der Polizei mehr als 180 Verstöße und darunter 106 Straftaten festgestellt.

Bundespolizei Karlsruhe: Syrer nach Deutschland gebracht - Verdächtige in Haft

Weil sie zwei Syrer gegen Geld nach Deutschland gebracht haben sollen, sind zwei mutmaßliche Schleuser in Haft.

Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg ist minimal gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen im Südwesten ist im September leicht gesunken.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.