News aus der Fächerstadt
Großherzog Ludwig ist zurück auf dem Karlsruher Marktplatz!

News aus der Fächerstadt Großherzog Ludwig ist zurück auf dem Karlsruher Marktplatz!

Quelle: Thomas Riedel

Am Mittwoch, den 29. Juli 2020 kehrte Großherzog Ludwig zurück auf den Marktplatz! Das überlebensgroße Standbild des Fürsten musste 2013 im Zuge der Neugestaltung des Marktplatzes weichen und wurde restauriert – nun ist das Denkmal wieder zurück!

Großherzog Ludwig ist frisch restauriert

Bereits im Oktober 2013 musste er samt Brunnen den Arbeiten zum Bau der Kombilösung weichen, jetzt ist Großherzog Ludwig frisch restauriert auf seinem angestammten Platz vor dem Karlsruher Rathaus zurück!

Am Mittwoch, den 29. Juli 2020 setzten die Steinmetze das überlebensgroße Standbild des Fürsten, der von 1818 bis 1830 die Geschicke des damals noch jungen Großherzogtums Baden leitete, auf den Stock inmitten „seines“ Brunnentrogs, darüber informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

 

Brunnentrog steht bereits seit Ende Mai

Der Brunnentrog steht bereits seit einigen Wochen wieder auf dem Marktplatz zwischen Rathaus und Evangelischer Stadtkirche. Dort erfrischte und erfreute der nach Plänen von Friedrich Weinbrenner als Denkmal ausgebildete Großherzog-Ludwig-Brunnen bereits seit seiner Inbetriebnahme 1824 Einheimische und Gäste, informiert die Stadt weiter.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

„Wasser marsch“ heißt es dann im Oktober 2020

Mit der Rückkehr des mit Uniform und Mantel bewehrten Großherzogs auf seinen aus Buntsandstein geschaffenen, architektonisch ausgebildeten Unterbau in der Mitte des Wasserbeckens ist der Brunnen allerdings noch nicht ganz fertig.

Denn Mitte August sollen die vier bronzenen Löwenmasken, die als Wasserspeier dienen, auf die als Würfel ausgebildete untere Hälfte des Postaments folgen. „Wasser marsch“ heißt es dann zur Einweihung des neugestalteten Marktplatzes im Oktober.

 

Bildergalerie | Großherzog Ludwig ist zurück!

Großherzog Ludwig ist zurück auf dem Marktplatz!

Weitere News aus Karlsruhe

Gutes tun: Weingartner Lebenslauf findet erneut virtuell statt

Der im Jahr 2006 von blut.eV ins Leben gerufene "Weingartner Lebenslauf" findet 2021 erneut virtuell statt: Ab dem 08. Mai kann 14 Tage lang für den guten Zweck gelaufen werden. Im letzten Jahr nahmen 764 Menschen an dem Weingartner Benefizlauf teil.

Kamera-Autos sind im Karlsruher Stadtgebiet unterwegs

Von Anfang Mai bis Ende Juli sind mit Kameras und Laserscannern ausgestattete Autos im Karlsruher Stadtgebiet unterwegs. Hierbei handelt es sich um Aufnahmefahrten der Firma CycloMedia Deutschland GmbH, welche im Auftrag der Stadtverwaltung arbeitet.

Brennender Trockner sorgt für Feuerwehreinsatz in Blankenloch

Am Sonntag, 18. April 2021, kam es gegen Abend zu einem Zimmerbrand im Stutenseer Stadtteil Blankenloch. Laut der Freiwilligen Feuerwehr Stutensee hat in einem Gebäude im Lauterburger Weg ein Trockner gebrannt. Verletzt wurde durch den Brand niemand.

Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 16/2021

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 19. April bis 25. April 2021 gibt es hier zum Nachlesen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.