Terminverschiebungen & geänderte Öffnungszeiten am 06. Januar
Heilige Drei Könige: Das ändert sich in Karlsruhe durch den Feiertag

Terminverschiebungen & geänderte Öffnungszeiten am 06. Januar Heilige Drei Könige: Das ändert sich in Karlsruhe durch den Feiertag

Quelle: Pixabay

Am Donnerstag, 06. Januar 2022, steht der Feiertag Heilige Drei Könige an. Daraus ergeben sich einige Änderungen bei Öffnungszeiten und Terminen unter anderem bei der Abfallentsorgung, in Kunst- und Kultureinrichtungen und den städtischen Bädern.

Städtische Müllabfuhr und Wertstoffstationen

Die städtische Müllabfuhr ist am Dreikönigstag nicht im Einsatz, darüber informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung. Daher kommt es in dieser Woche im Stadtgebiet zu Verschiebungen der Abholzeiten beim Altpapier, Bioabfall, Restmüll und Wertstoff.

Im Stadtgebiet kann es auch bei den nicht aufgeführten, im Vollservice bedienten Stadtteilen zu Verschiebungen bei den Abholtagen kommen. Diese sind im Abfuhrkalender ersichtlich oder können unter der Behördennummer 115 erfragt werden.

Im Ortsteil Neureut wird die Abholung vom Bio- und Restmüll sowie Wertstoff der Donnerstagsleerung am Freitag, 7. Januar 2022 erfolgen. Alle Wertstoffstationen, die Umladestation, die Schadstoffannahmestellen und die Kompostierungsanlagen in Knielingen und Grötzingen sind geschlossen.

 

Geänderte Öffnungszeiten: Museum & Bäder

Im Stadtmuseum gelten am Dreikönigstag geänderte Öffnungszeiten. Besucht werden kann es von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Die Karlsruher Bäder haben am Dreikönigstag bis auf das Hallenbad Grötzingen geöffnet. Das Europabad und die Therme Vierordtbad haben von 10:00 Uhr bis 23:00 Uhr geöffnet sowie das Fächerbad von 09:00 Uhr bis 22:00 Uhr.

 

Soziale Einrichtungen: Karlsruher Elterncafés

In zahlreichen Startpunkt-Eltern­cafés finden werdende Eltern und Fa­mi­lien mit Babys und Klein­kin­dern bis drei Jahre ein offenes Angebot des Netzwerks Frühe Prävention der Stadt Karlsruhe. Gerade die Tage zwischen den Jahren können für Familien intensiv, manchmal auch belastend oder einsam sein. Damit es auch in dieser Zeit eine Möglichkeit zum Austausch gibt, laden außerhalb des Feiertags folgende Startpunkt-Elterncafés zu einem Besuch ein:

  • Dienstag, 04. Januar in der Waldstadt, in Daxlanden, in Neureut und in Durlach Aue
  • Mittwoch, 05. Januar in der Innenstadt Ost, in Knielingen und in der Weststadt und
  • Freitag, 07. Januar in der Südstadt, im Bergwald und in der Nordweststadt.

 

Weitere Nachrichten

Neue ZKM-Ausstellung über den Karlsruher "Star-Architekt" Ole Scheeren

Das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe zeigt ab dem 10. Dezember 2022, die große Ausstellung "ole scheeren : spaces of life" über den international erfolgreichen Architekten Ole Scheeren, welcher im Jahr 1971 in Karlsruhe geboren wurde.

"Digitale Behörde": Heilbronn und Karlsruhe erproben gemeinsame Lösungen

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, arbeiten die Städte Karlsruhe und Heilbronn, auf dem Weg zu einer digitalen Behörde, künftig zusammen. Hierbei sollen verschiedenen innovative digitale Lösungen für den kommunalen Einsatz erprobt werden.

Karlsruher Kinderpass & Karlsruher Pass: Sozialregion weitet sich aus

Zum 01. Januar 2023 treten Hambrücken, Linkenheim-Hochstetten und die Verbandsgemeinde Hagenbach der Sozialregion Karlsruhe bei. Das bedeutet, dass sie den Karlsruher Kinderpass, den Karlsruher Pass oder beides einführen, heißt es in einer Pressemeldung.

Weihnachtsaktion: 1.200 Christstollen für den Karlsruher Kinderschutzfonds

Eine besondere Weihnachtsaktion haben sich die Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel und die Bäckerei Nussbaumer überlegt: 1.200 Christstollen sollen an Unternehmen verkauft werden. Gleichzeitig werden zehn Euro pro verkauften Stollen gespendet.

Abseilaktion bei der Karlsruher Kinderklinik: Nikolaus-Höhenretter überraschen kleine Patienten

Für die Kinder im Städtischen Klinikum gab es am Nikolaustag, 06. Dezember 2022, eine besondere Aktion: Die Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr und der KIT-Werkfeuerwehr seilten sich als Nikolaus-Gehilfen verkleidet, an der Klinikfassade ab.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.