265.393 Impfungen
Impf-Update aus Karlsruhe: Der Impfstoff ist weiterhin knapp

265.393 Impfungen Impf-Update aus Karlsruhe: Der Impfstoff ist weiterhin knapp

Quelle: Melanie Hofheinz

Seit Beginn der Woche ist die Impfpriorisierung bundesweit aufgehoben. Alle, die sich gegen das Corona-Virus impfen lassen wollen, können sich nun einen Termin buchen. Doch weiterhin ist der Impfstoff auch in Karlsruhe knapp, informiert die Stadtverwaltung.

Impfstoff ist auch in Karlsruhe weiter knapp

Seit Beginn der Woche ist die Impfpriorisierung bundesweit aufgehoben. Alle, die sich gegen das Corona-Virus impfen lassen wollen, können sich nun einen Termin buchen. Anders als noch vor einigen Wochen und Monaten erwartet ist der Impfstoff jedoch derzeit in ganz Deutschland und somit auch in Karlsruhe wieder knapp.

Das Zentrale Impfzentrum Messe Karlsruhe (ZIZ) und das Kommunale Impfzentrum in der Schwarzwaldhalle (KIZ) sind hauptsächlich mit Zweitimpfungen beschäftigt und bewältigen etwa 17.000 Termine pro Woche.

 

Mobilen Impfteams pausieren Planungen

Über Impfstoff-Lieferungen in den kommenden Wochen lässt sich aktuell noch keine Aussage treffen, weshalb auch die Mobilen Impfteams (MIT) ihre Planung vorerst pausieren.

Positive Bilanz ziehen die Karlsruher Zentren derweil zu den Altersgruppen-Aktionen: Für die Aktionen Ü-60, Ü-65 und Ü-75 konnten bislang etwa 1.200 Termine vergeben werden.

 

Aktueller Stand der Impfungen in Karlsruhe

Mit Stand 8. Juni sind in Karlsruhe 265.393 Impfungen verabreicht worden – davon 159.695 im ZIZ, 61.051 im KIZ und 4.4647 über die MIT. 172.814 Menschen haben ihre Erstimpfung erhalten, 92.579 bereits ihre Zweitimpfung.

Der weiterhin bestehende Impfstoffmangel bedingt, dass neue und kurzfristige Termine nur in sehr beschränktem Umfang angeboten werden können.

 

Weitere Nachrichten

Zu viele & aggressive Menschen: Karlsruher Schlossgarten wurde geräumt

Viele Menschen waren am Samstagabend, 12. Juni 2021, bis in die Nacht zum Feiern in den Karlsruher Schlossgarten und auf den Schlossvorplatz gekommen. Kurz nach 22:00 Uhr wurde der Schlossgarten sukzessive durch Polizeikräfte geräumt, so die Polizei.

Kontrollen am Turmberg in Durlach durch Polizei und Stadt Karlsruhe

Am Wochenende, führten das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach zusammen mit der Verkehrspolizei, dem Kommunalen Ordnungsdienst und dem gemeindlichen Vollzugsdienst Kontrollen an den Zufahrtsstraßen zum Turmberg und der Turmberg-Plattform in Durlach durch.

Aus Auto befreit: Hund bei Hitze auf Parkplatz am Epplesee zurückgelassen

Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes verständigten am Sonntag, 13. Juni 2021, gegen 16:00 Uhr die Polizei, da sie auf dem Parkplatz des Epplesees in Rheinstetten auf einen im Auto zurückgelassen Hund aufmerksam wurden, informiert die Polizei Karlsruhe.

Kampagne "Stadtradeln": Der Landkreis Karlsruhe radelt wieder

Seit 2008 treten bei der Kampagne "Stadtradeln" des Klima-Bündnisses für mehr Klimaschutz und Radverkehr deutschlandweit viele Menschen in die Pedale. Auch der Landkreis Karlsruhe sammelt von Sonntag, 27. Juni, bis Samstag, 17. Juli wieder Radkilometer.

Neues von der Kombilösung: Handwerker schließen immer mehr Restarbeiten ab

Die handwerklichen Arbeiten für den Innenausbau im Stadtbahn- und Straßenbahntunnel der Kombilösung neigen sich allmählich dem Ende zu. Wie die Bauarbeiten in den einzelnen Bereichen der Kombilösung aktuell vorankommen, gibt es hier im Überblick.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.