HopOn/HopOff-Rundfahrten
Corona-Pause beendet: Karlsruhes roter Doppeldeckerbus fährt wieder

HopOn/HopOff-Rundfahrten Corona-Pause beendet: Karlsruhes roter Doppeldeckerbus fährt wieder

Quelle: Karlsruher Tourismus GmbH

Ab Freitag, 11. Juni 2021, fährt der rote Doppeldeckerbus wieder durch die Fächerstadt. Der Bus mit seinen HopOn/HopOff-Rundfahrten durch Karlsruhe startet vorerst mit einem reduzierten Fahrplan und strengen Sicherheitsauflagen aus der Corona-Pause.

Roter Doppeldeckerbus fährt wieder durch Karlsruhe

Der rote Doppeldeckerbus startet am Freitag, 11. Juni 2021 wieder seine HopOn/HopOff-Rundfahrten durch Karlsruhe – vorerst mit einem reduzierten Fahrplan und strengen Sicherheitsauflagen.

„In Absprache mit dem Betreiber, bieten wir für das Erste unsere Touren Freitag bis Sonntag um 10:00 Uhr, 12:45 Uhr und 15:30 Uhr an. Wir müssen abwarten, wie die Resonanz ausfällt, sollten wir feststellen, dass die Nachfrage da ist, werden wir unser Angebot entsprechend erweitern“, erklärt Susanne Wolf, Leiterin der Tourist-Information Karlsruhe.

 

Corona-Regeln: Sichere Fahrt im roten Doppeldeckerbus

Zum Schutz der Teilnehmer gelten an Bord der City Tour Karlsruhe zahlreiche Sicherheitsregelungen. So ist die Fahrt nur mit Mundnasenschutz möglich, für den Notfall kann der Gast einen Schutz für einen Euro beim Busfahrer erwerben.

Die Abstandsregeln werden durch Sperrung bestimmter Sitzplätze gewährleistet und Haltegriffe und Stangen im Fahrzeug werden regelmäßig gereinigt. Beim Ticketverkauf wird möglichst auf Bargeld verzichtet, über EC-Kartenterminals ist die Zahlung im Fahrzeug möglich. Weiterhin sind die Tickets in der Tourist-Information im Schaufenster Karlsruhe erhältlich.

 

Weitere Nachrichten

Flohmarkt, Frisbee, Feiertag: Das ist los am langen Wochenende

Endlich wieder ein langes Wochenende! Der Oktober 2022 beginnt Arbeitnehmer-freundlich und versüßt uns den Start mit einem freien Montag. Eine Auswahl an Events, die an diesem langen Wochenende in der Fächerstadt stattfinden, gibt es hier im Überblick.

40.000 Euro Schaden: Tesla-Fahrer fährt in Umzäunung am Durlacher Turmberg

Ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro ist das Resultat eines Verkehrsunfalls am frühen Mittwochmorgen, 28. September 2022, am Durlacher Turmberg, darüber informiert die Polizei Karlsruhe am Donnerstag, 29. September 2022, in einer Pressemeldung.

Sparmaßnahme: Rollschuhfläche soll wohl Eislaufbahn in Karlsruhe ersetzen

Rollen statt schlittern, Kunststoff statt Eis: Eine Rollschuhbahn könnte dieses Jahr in der Weihnachtszeit die Eislaufbahn vor dem Karlsruher Schloss ersetzen, um Strom zu sparen.

Autofahrerin fährt auf der Kriegsstraße gegen Laternenmast & beschädigt Fahrzeuge

Eine 36-Jährige war am Mittwoch, 28. September 2022, gegen 03:30 Uhr auf der Kriegsstraße aus Richtung "Kühler Krug" in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs. Dabei touchierte sie wohl mehrere geparkte Fahrzeuge und fuhr ihr Auto gegen einen Laternenmast.

Deutsche Bahn informiert über geplantes 740-Meter-Gleis am Durlacher Bahnhof

Am Donnerstag, 06. Oktober 2022, findet eine Online-Informationsveranstaltung zur Maßnahme "740 m Gleis Bahnhof Karlsruhe-Durlach" statt. Die Deutsche Bahn möchte hier über den aktuellen Planungsstand informieren sowie Fragen zum Vorhaben beantworten.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.