Schlossgarten Karlsruhe
Bereich um Schlossgartenteich meiden: Krötenkinder sind unterwegs

Schlossgarten Karlsruhe Bereich um Schlossgartenteich meiden: Krötenkinder sind unterwegs

Quelle: Stadt Karlsruhe, Umwelt- und Arbeitsschutz

Die Kaulquappen der Erdkröten im Schlossgartenteich haben sich in den letzten Wochen entwickelt und verlassen nun als winzige Kröten das Wasser. Der Umwelt- und Arbeitsschutz der Stadt Karlsruhe bittet dringend um Rücksichtnahme, wird nun mitgeteilt.

Wege und Wiesen um Schlossgartenteich bitte meiden

Die Kaulquappen der Erdkröten im Schlossgartenteich in Karlsruhe haben sich in den vergangenen Wochen entwickelt und verlassen nun als winzige Kröten das Wasser. Sie machen sich auf den Weg in die umliegenden Wiesen und Gebüsche im Schlossgarten sowie in den Hardtwald, informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung.

Die kleinen Kröten suchen schattige und geschützte Bereiche, in denen sie den Sommer verbringen können. Bis sie einen sicheren Unterschlupf gefunden haben, müssen die Kröten allerdings Wege und Plätze überqueren, auf denen viele Menschen unterwegs sind.

 

Umwelt- & Arbeitsschutz bittet um Rücksichtnahme

Vor allem bei feuchter Witterung können die Krötenkinder in großen Massen und ganz plötzlich auftreten, was ein beeindruckendes Naturschauspiel darstellt, heißt es weiter.

Der Umwelt- und Arbeitsschutz der Stadt Karlsruhe bittet daher dringend um Rücksichtnahme. Besucher sollten die Wege und Wiesen um den Schlossgartenteich meiden oder nur mit sehr viel Vorsicht betreten.

Zum Schutz der nach Bundesnaturschutzgesetz besonders geschützten Erdkröten ist außerdem mit gesperrten Bereichen oder Wegabschnitten zu rechnen.

 

Weitere Nachrichten

Feuerwehreinsatz: Brand in Klärwerk in Karlsdorf-Neuthard

Am Dienstag, 15. Juni 2021, kam es zu einem Brand auf dem Gelände der Kläranlage in der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard. Der Brand entstand in einem neuen elektrischen Betriebsraum. Die Freiwillige Feuerwehr hat den Brand unter Kontrolle bringen können.

Polizei Karlsruhe bittet: Respektvoll miteinander - gewaltfrei gegeneinander

Kaum haben die Menschen ihre Freiheit wieder zurück, verlagert sich die Gewalt von drinnen nach draußen, Menschen trinken übermäßig Alkohol, solidarisieren sich, Gruppendynamiken entstehen und was bleibt sind Verletzte, informiert die Polizei Karlsruhe.

Die SCHLOSSLICHTSPIELE kehren ans Karlsruher Schloss zurück

Nach ihrem Aufbruch in den virtuellen Raum mit der digitalen Edition 2020 kehren die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe nun wieder auf die barocke Fassade des Karlsruher Schlosses zurück. Vom 18. August bis zum 03. Oktober 2021 findet das Open-Air-Event statt.

Zu viele & aggressive Menschen: Karlsruher Schlossgarten wurde geräumt

Viele Menschen waren am Samstagabend, 12. Juni 2021, bis in die Nacht zum Feiern in den Karlsruher Schlossgarten und auf den Schlossvorplatz gekommen. Kurz nach 22:00 Uhr wurde der Schlossgarten sukzessive durch Polizeikräfte geräumt, so die Polizei.

Kontrollen am Turmberg in Durlach durch Polizei und Stadt Karlsruhe

Am Wochenende, führten das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach zusammen mit der Verkehrspolizei, dem Kommunalen Ordnungsdienst und dem gemeindlichen Vollzugsdienst Kontrollen an den Zufahrtsstraßen zum Turmberg und der Turmberg-Plattform in Durlach durch.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.