Polizei Karlsruhe
34-Jähriger bei Arbeitsunfall in Karlsruhe tödlich verletzt

Polizei Karlsruhe 34-Jähriger bei Arbeitsunfall in Karlsruhe tödlich verletzt

Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert

Tödliche Verletzungen erlitt ein 34-jähriger Mann am Mittwochmittag, 09. Juni 2021, bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle am Adenauerring in Karlsruhe. Der Mann stürzte aus einer Höhe von rund 20 Metern, informiert die Polizei Karlsruhe.

34-Jähriger bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Tödliche Verletzungen erlitt ein 34-jähriger Mann am Mittwochmittag, 09. Juni 2021, bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle am Adenauerring in Karlsruhe.

Während Ausschalungsarbeiten auf dem Dach eines Rohbaus kam es gegen Mittag zu dem Unglück, bei dem der Arbeiter aus einer Höhe von rund 20 Metern abstürzte, informiert die Polizei Karlsruhe.

 

Keine Anhaltspunkte für ein Verschulden Dritter

Trotz umgehend eingeleiteter Rettungsmaßnahmen durch herbeigeeilte Sanitäter und Notarzt erlag er noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Zur Klärung der genauen Unfallumstände hat die Kriminalpolizei Karlsruhe unter Hinzuziehung von Vertretern des Amtes für Umwelt- und Arbeitsschutz die Ermittlungen übernommen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen liegen derzeit keine Anhaltspunkte für ein Verschulden Dritter vor.

 

Weitere Nachrichten

Kultursommer in Durlach: Kostenlose Open-Air-Events von Ende Juli bis September

Zum fünften Mal findet im Stadtteil Durlach ein Kultur-Open-Air-Programm statt. Die Veranstaltungsreihe „Kultursommer in Durlach“ wird gemeinsam vom Stadtamt Durlach und der OrgelFabrik Kultur in Durlach e. V. veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Bewaffneter Drogendealer am Baggersee Untergrombach festgenommen - er hauste im Wald

Polizeibeamte nahmen am Samstagmittag, 20. Juli 2024, am Baggersee Untergrombach einen 23-jährigen mutmaßlichen Drogendealer fest. Hierbei stellten die Beamten unter anderem eine Schreckschusswaffe, zwei Luftdruckpistolen, Messer und Drogen sicher.

Mehrere verletzte Personen nach Auffahrunfällen auf der A5 und A8 bei Karlsruhe

Bereits am Freitagnachmittag, 19. Juli 2024, kam es auf den Bundesautobahnen 5 und 8 bei Karlsruhe zu Auffahrunfällen mehrerer beteiligter Fahrzeuge am Stauende. Die Polizei informiert über diese Vorfälle und gibt zudem Sicherheitshinweise für die Zukunft.

Erfolgreiches Karlsruher Festival: 250.000 Menschen kamen zu DAS FEST

Entspannt und friedlich ist am Sonntag, 21. Juli 2024, die 38. Auflage von DAS FEST Karlsruhe zu Ende gegangen. 250.000 Menschen kamen zu den Festlichkeiten in der Günther-Klotz-Anlage, teilt der Veranstalter, die Karlsruhe Marketing und Event GmbH (KME), mit.

Diese Bahn-Baumaßnahmen stehen während der Sommerferien in Karlsruhe an

In den Sommerferien setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) eine Vielzahl von Infrastrukturmaßnahmen in ihrem Streckennetz um, darüber wird in einer Pressemeldung informiert. Mehr dazu hier im Überblick.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.