Events in der Fächerstadt
„Karlsruhe spielt!“: Stadtweite Spiel- und Mitmachaktion startet

Events in der Fächerstadt „Karlsruhe spielt!“: Stadtweite Spiel- und Mitmachaktion startet

Quelle: Melanie Hofheinz

„Karlsruhe spielt!“ wo sonst der Verkehr rollt. Karlsruhe aus einer anderen Perspektive entdecken und den öffentlichen Raum neu erleben: Dazu sind alle Kinder, Familien sowie alle Karlsruherinnen und Karlsruher ab Samstag, 16. September 2023, eingeladen.

Spiel- und Mitmachaktion „Karlsruhe spielt!“

Die Spiel- und Mitmachaktion „Karlsruhe spielt!“ findet rund um den Weltkindertag am 20. September und während der Europäischen Mobilitätswoche (EMW) vom 16. bis 22. September 2023, in Karlsruhe statt.

Das bedeutet, die Stadt wandelt ihre Straßen und Plätze um und schafft temporär kinderfreundliche, autofreie Spiel- und Begegnungsflächen im öffentlichen Raum.

 

Karlsruhe spielt 2022 | Quelle: Melanie Hofheinz

 

Beteiligung vieler engagierter Menschen

Das städtische Kinderbüro in Kooperation mit weiteren Fachämtern organisiert „Karlsruhe spielt!“. Ermöglicht wird dies durch den Einsatz und die Beteiligung vieler engagierter Bürgerinnen, Bürger sowie Verantwortliche aus Karlsruher Institutionen.

Diese haben ihre Wunschstraßen vorgeschlagen und übernehmen damit eine Patenschaft, indem sie die entstehenden temporären Spielstraßen während der Aktionswoche vor Ort betreuen.

 

Karlsruhe spielt in der Südstadt 2022. | Quelle: Melanie Hofheinz

 

50 Aktionsflächen für „Karlsruhe spielt“

2023 laden so rund 50 Aktionsflächen zum Spielen, Bewegen und Begegnen ein. Ziel ist es, durch die Aktionen eine positive Aufenthaltsqualität in den Stadtteilen zu fördern – über alle Generationen hinweg.

Alle Aktionsflächen im Überblick.

 

Weitere Nachrichten

Mutter und Tochter endlich wieder vereint: Neuer Elefant im Karlsruher Zoo

Im Zoo Karlsruhe lebt seit Dienstag, dem 18. Juni 2024, eine neue Elefantenkuh. Die 27 Jahre alte Indra aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg ist somit der dritte Elefant, der in der Fächerstadt sein Zuhause findet, teilt die Stadt Karlsruhe mit.

Fahrrad fahren & Kilometer sammeln: Aktion "Stadtradeln" in Karlsruhe beginnt

Vom 23. Juni bis 13. Juli 2024 findet in Karlsruhe wieder die Aktion "Stadtradeln" statt. Das Ziel: Drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit.

Taxi

Wegen Streit mit Fahrgast: Taxifahrer verursacht Unfall in Karlsruhe

Bei Unstimmigkeiten über den zu entrichtenden Fahrpreis gerieten am Samstag, 15. Juni 2024, in Karlsruhe ein Taxifahrer und sein Fahrgast in eine Auseinandersetzung, die mit einem Unfall endete. Der männliche Fahrgast flüchtete dabei unerkannt zu Fuß.

Bitte aufpassen! In Karlsruhe wandern aktuell viele Jungkröten

Während der aktuellen Krötenwanderung bittet die Stadt Karlsruhe dringend um Rücksichtnahme. Die Wege und Wiesen um den Schlossgartenteich sollten möglichst ganz gemieden werden und sind – wenn überhaupt - nur mit sehr viel Vorsicht zu betreten.

Hochwasserrückhalteraum in Karlsruhe entsteht: Bunkerruine wird abgerissen

Der "Landesbetrieb Gewässer" im Regierungspräsidium Karlsruhe plant, im Rahmen des Integrierten Rheinprogramms, den Bau des Rückhalteraums "Polder Bellenkopf/Rappenwört". Hierfür wird nun die übererdete Bunkerruine östlich der Altrheinbrücke abgebrochen.



















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.