22. November bis 23. Dezember
Karlsruher Christkindlesmarkt 2021: Weihnachtsambiente auf drei Plätzen

22. November bis 23. Dezember Karlsruher Christkindlesmarkt 2021: Weihnachtsambiente auf drei Plätzen

Quelle: Isabel Ruf

Nach einem Jahr Corona bedingter Pause kann der Christkindlesmarkt in diesem Jahr wieder stattfinden. Die Karlsruher Innenstadt wird vom 22. November bis 23. Dezember 2021 wieder zur Weihnachtsstadt, informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung.

Der Christkindlesmarkt in Karlsruhe findet statt

Wie die Stadt Karlsruhe informiert, kann der Christkindlesmarkt nach einem Jahr Corona bedingter Pause kann 2021 wieder stattfinden. Über das dazu vom städtischen Marktamt ausgearbeitete Konzept informierte Erste Bürgermeisterin Gabriel Luczak-Schwarz den Hauptausschuss des Gemeinderats am gestrigen Dienstagabend (12. Oktober) auf dessen jüngster nichtöffentlicher Sitzung.

Vom 22. November bis 23. Dezember dürfen sich die Besucherinnen und Besucher zu den gewohnten Öffnungszeiten von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr sowie donnerstags bis samstags von 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr an dem weihnachtlichen Angebot erfreuen.

 

Weihnachtsambiente auf drei Karlsruher Plätzen

Damit sich die Weihnachtsstände vor dem Hintergrund der Corona-Regelungen im gewohnten Umfang präsentieren können, findet der diesjährige Christkindlesmarkt auf dem Marktplatz, dem Friedrichsplatz und auf dem Kirchplatz St. Stephan statt.

Zum Schutz aller besteht aufgrund der aktuell gültigen Corona-Verordnung die Notwendigkeit in allen Bereichen eine Maske zu tragen, erklärt die Stadt weiter.

Auf dem Marktplatz und auf dem Friedrichsplatz wird es jeweils einen frei zugänglichen Waren- und Kunsthandwerkermarkt geben. Zudem gibt es auf allen drei Flächen ein gastronomisches Angebot sowie alkoholische und nicht-alkoholische Getränke in zugangskontrollierten Bereichen. Als ein weiteres Highlight erwartet die Gäste auf dem Marktplatz ein Riesenrad.

 

Kinderland & fliegender Weihnachtsmann pausieren

Leider kann das Kinderland auf dem Kirchplatz St. Stephan dieses Jahr nicht durchgeführt werden. Stattdessen wird auf dieser Fläche im Rahmen des Christkindlesmarktes ein Angebot zu finden sein, das insbesondere Familien und Kinder ansprechen soll, so die Stadtverwaltung in ihrer Meldung.

Auch der „Fliegende Weihnachtsmann“ kann erst wieder zum Christkindlesmarkt 2022 über den Marktplatz fliegen und muss dieses Jahr leider pausieren: Die beliebte Show würde zu einer großen Menschenansammlung im nicht zugangskontrollierten Bereich des Marktplatzes führen, wird weiter erklärt.

 

Weitere Nachrichten

Flohmarkt, Frisbee, Feiertag: Das ist los am langen Wochenende

Endlich wieder ein langes Wochenende! Der Oktober 2022 beginnt Arbeitnehmer-freundlich und versüßt uns den Start mit einem freien Montag. Eine Auswahl an Events, die an diesem langen Wochenende in der Fächerstadt stattfinden, gibt es hier im Überblick.

40.000 Euro Schaden: Tesla-Fahrer fährt in Umzäunung am Durlacher Turmberg

Ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro ist das Resultat eines Verkehrsunfalls am frühen Mittwochmorgen, 28. September 2022, am Durlacher Turmberg, darüber informiert die Polizei Karlsruhe am Donnerstag, 29. September 2022, in einer Pressemeldung.

Sparmaßnahme: Rollschuhfläche soll wohl Eislaufbahn in Karlsruhe ersetzen

Rollen statt schlittern, Kunststoff statt Eis: Eine Rollschuhbahn könnte dieses Jahr in der Weihnachtszeit die Eislaufbahn vor dem Karlsruher Schloss ersetzen, um Strom zu sparen.

Autofahrerin fährt auf der Kriegsstraße gegen Laternenmast & beschädigt Fahrzeuge

Eine 36-Jährige war am Mittwoch, 28. September 2022, gegen 03:30 Uhr auf der Kriegsstraße aus Richtung "Kühler Krug" in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs. Dabei touchierte sie wohl mehrere geparkte Fahrzeuge und fuhr ihr Auto gegen einen Laternenmast.

Deutsche Bahn informiert über geplantes 740-Meter-Gleis am Durlacher Bahnhof

Am Donnerstag, 06. Oktober 2022, findet eine Online-Informationsveranstaltung zur Maßnahme "740 m Gleis Bahnhof Karlsruhe-Durlach" statt. Die Deutsche Bahn möchte hier über den aktuellen Planungsstand informieren sowie Fragen zum Vorhaben beantworten.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.